Werbung

Region |


Nachricht vom 21.11.2008    

Erbachtaler Prinz wird proklamiert

Am Samstag ist es soweit: Dann wird der Prinz der Erbachtaler Karnevalisten in der Sporthalle in Eichelhardt proklamiert.

logo erbachtal

Eichelhardt. Alle Mitglieder, befreundete Vereine und alle karnevalistisch Interessierten sind am Samstag, 22. November, zur diesjährigen Proklamation der Erbachtaler Karnevalisten eingeladen. Wie jedes Jahr findet die Proklamation bei freiem Eintritt in der Sporthalle in Eichelhardt statt. Beginnen wird die Veranstaltung um 19.11 Uhr. Dann ziehen in die bunt geschmückten Narhalla die Tanzgarden der eigenen und befreundeten Vereine ein und präsentieren ihre neusten Tänze und die Prinzen und Dreigestirne werden dem neuen Regenten ihre Aufwartung machen. Zum Start in die neue Session hatte das Vereinsurgestein und noch amtierender Prinz Hans I. bei den Proklamationen der Freunde in Fensdorf, Herdorf, Wissen und Altenkirchen bereits teilgenommen. Nun ist es leider auch für ihn an der Zeit, seine Insignien weiter zu geben. Als Nachfolger konnte ein im Verein lange aktives Mitglied gewonnen werden. Es soll aber noch nicht zuviel verraten werden - erst beim bunten Abend in Eichelhardt. Bereits jetzt weisen die Karnevalisten auf den Narrenfahrplan im Februar 2009 hin: Kinderkarneval im Erbach im Festzelt am 15. Febrauar 2009 und die mittlerweile traditionelle Zeltparty findet mit dem 21. Febraur wie jedes Jahr am Karnevalssamstag statt. Auf eine tolle und erfolgreiche Session freuen sich der Vorstand und alle Aktiven der Hobby Carnevalisten Erbachtal 1982 e.V.



Kommentare zu: Erbachtaler Prinz wird proklamiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Ausbildungsstart beim DRK-Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Gleichzeitig begann Jule Melles ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Kreisgeschäftsstelle ...

Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Windeck-Rosbach. Während das alte Waldkrankenhaus in Rosbach sonst geheimnisvoll-verlassen am Waldrand thront, ist in diesen ...

Um die Welt der Düfte geht es im Prisma-Gesundheitszentrum

Grünebach. In der Aromatherapie werden die Pflanzenkräfte mittels der ätherischen Öle für Körper, Geist und Seele eingesetzt. ...

Weitere Artikel


Mehr Mittel für Milchviehbetriebe

Kreis Altenkirchen. Thorsten Wehner, Mitglied im Landwirtschaftsausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz, kündigt an, dass ...

Fichte riss Stromleitung weg

Flammersfeld. Die Sturmmeldungen hielten, was sie "versprachen". In den Verbandsgemeinden Altenkirchen und Flammersfeld ...

Genossen wählten Delegierte

Kreis Altenkirchen/N´dreisbach. SPD-Kreisvorsitzender Dr. Matthias Krell konnte zufrieden sein. Von 91 geladenen Delegierten ...

Dank für ehrenamtliches Engagement

Altenkirchen. Der AWO-Ortsverein Altenkirchen hatte seine Mitglieder kürzlich zur Jahresabschlussfeier eingeladen. Im gut ...

Weihnachten bei Westerwald Bank

Altenkirchen. Er hat seinen ganz eigenen Charme, der Weihnachtsmarkt in der Kreisstadt. Schon seit Jahren bringt sich die ...

Schüler betreiben eine Boutique

Hamm. "Kniestrumpf" heißt die neue Firma der WPF-Gruppe Wirtschaft des Jahrgangs neun der IGS Hamm, die unter der Leitung ...

Werbung