Werbung

Nachricht vom 04.09.2015    

In Molzhain wird gefeiert

Die Molzhainer Dorfmusikanten laden zum zweiten Dorf- und Familienfest ein. Am Sonntag, 13. September gibt es auch die Molzhainer Dorfolympiade, dazu sind noch Anmeldungen möglich.

Foto: Verein

Molzhain. Wie schon im vergangenen Jahr veranstalten die Molzhainer Dorfmusikanten auch in diesem Jahr wieder ein Dorf- und Familienfest. Am Sonntag, 13. September sind alle Ortsbewohner und die der Nachbarorte zum Bürgerhaus nach Molzhain eingeladen. Es wird wieder ein vielfältiges Programm für alle Altersgruppen dargeboten.

Los geht es um 11 Uhr mit dem traditionellen, volkstümlichen Frühschoppen im Bürgerhaus. Parallel dazu findet in der gesamten Schulstraße die 1. Molzhainer Dorfolympiade statt, zu der noch Anmeldungen ortsansässiger Gruppen und Vereine mit jeweils fünf Personen bis zum 10. September erfolgen können. Anmeldungen bei Claudia Wiedemann , Telefon: 02747-7367 oder Stefan Hahmann, Telefon: 02747-7841. Die Teilnehmer erwarten lustige und unterhaltsame Spiele. Die ersten drei Sieger dürfen sich über einen Pokal freuen.



Die musikalische Unterhaltung wird derweil fortgeführt von der Bläserklasse des Gymnasiums in Betzdorf, die zum ersten Mal in Molzhain zu Gast sein werden. Im Anschluss daran unterhält dann die Musikkapelle Altenseelbach das Publikum beim gemütlichen Dämmerschoppen zum Festausklang.

Die kleinsten Gäste dürfen sich wieder auf das Kinderschminken und eine große Hüpfburg freuen. Die älteren Gäste können sich dann wieder am Nagelbalken und Torwandschießen ausprobieren. Die Küche darf an diesem Sonntag kalt bleiben, da für das leibliche Wohl, sowohl in flüssiger, als auch fester Form wieder bestens vorgesorgt ist.

Die Dorfmusikanten freuen sich über einen regen Besuch, auch aus den umliegenden Orten.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: In Molzhain wird gefeiert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Goldene Ehrennadel des FV Rheinland an Karl-Heinz Klöckner verliehen

Seit Jahrzehnten gibt es beim SV Molzhain einen Rackerer und gleichzeitig Stimmungsmacher: Karl-Heinz “Heino“ Klöckner. Wer in Molzhain nach Karl-Heinz Klöckner fragt, erntet oft fragende Blicke. „Heino“ aber kennt jeder.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Eine Besonderheit lässt die karnevalslose Zeit vergessen: Das Jahr 2021 ohne Frohsinn – das wollten Lutz Persch und Uwe Steiniger mit ihren Teams nicht so stehen lassen. Am Samstag, 3. Juli, steigt im Biergarten Marienthal die große Karnevalsfete. Einlass ist ab 12.30 Uhr und um 13.11 Uhr „jeht et loss“.




Aktuelle Artikel aus Region


Karneval kennt keine Jahreszeit: Die Jecken feiern auch im Sommer

Seelbach. Der Biergarten des Klosters Marienthal wird am 3. Juli zum Ort der ersten Open Air Karnevalsveranstaltung im Kreis. ...

"Armut ist weiblich": Vortrag in Altenkirchen klärt auf

Altenkirchen. Veranstalter ist die Steuerungsgruppe Fairtrade Stadt Altenkirchen. Nach aktuellen Schätzungen wird etwa 43 ...

Die drei “Roßbe Pädche“: Kleine neue Rundwege für die ganze Familie im Wiedtal

Roßbach an der Wied. Drei schöne kleine Runden hat der Touristik-Verband Wiedtal mit seinen „Roßbe Pädche“ neu ins Leben ...

Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Kirchen. Der Krankenhausbesuch wird in einem Zeitfenster zwischen 14 und 17 Uhr ermöglicht, ab dem ersten Tag der Krankenhausbehandlung, ...

Westerwälder Rezepte: Bunte Beerentorte

Region. Eine sommerliche Obsttorte lässt sich mit einem Rührteigboden schnell fertigen.

Zutaten:
75 Gramm Butter oder ...

Pracht: Gartenabfälle illegal entsorgt

Pracht. Nach Angaben von Spaziergängern muss dieser Grünabfall am Montagvormittag, 21. Juni, dort illegal entsorgt worden ...

Weitere Artikel


Schramm wird Rheinland-Pfalz-Meister am Berg

Betzdorf. Bei der Landesverbandsmeisterschaft der Junioren (U19) am Berg in Homburg mussten zwei Berge a 1,3 Kilometer und ...

Schulhefte für ABC-Schützen mit Logo

Hamm/Etbach. Die Volksbank Hamm/Sieg eG hat in Zusammenarbeit mit der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule Hamm und der ...

Mit Lenni sicher zur Schule

Region. Bald ist es so weit: Ab Montag beginnt für etwa 34.000 Kinder in Rheinland-Pfalz der Start in einen neuen Lebensabschnitt ...

Eichenhof in Oberhövels besucht

Kirchen/Oberhövels. Die Kinder, Eltern und Erzieherinnen der Gruppe "Spatzennest" der Katholischen Kita St. Nikolaus in ...

Keine Monstermasten durch Wohngebiete

Kirchen. Zu einem Gesprächstermin kamen jetzt Vertreter der Bürgerinitiative Siegtal (BI) sowie Bürgermeister Jens Stötzel ...

IHK-Appell an die Unternehmen der Region zum Thema Flüchtlinge

Region. Die Diskussion um Flüchtlinge reißt nicht ab, die Industrie- und Handelskammer (IHK) appelliert an die Unternehmer ...

Werbung