Werbung

Nachricht vom 07.09.2015    

TuS 09 Honigsessen Spielberichte

Kreisliga A, 5. Spieltag: SV Stockum-Püschen - TuS 09 Honigsessen 3:3, Torjäger Marco Karmann schoss den fünften Saisontreffer. Die Zweite spielte recht glücklos gegen die SG Friesenhagen/Katzwinkel II – TuS Honigsessen II 8:3.

Schon fünf Saisontore: Marco Karmann. Fotos: Verein

Birken-Honigsessen. Richtig los ging es beim Aufsteigerduell im Hohen Westerwald erst nach dem Wechsel. TuS-Kapitän Benni Stricker machte den Anfang mit dem 0:1 nach einer guten Stunde, nach einem unnötigen Foul von Keeper Lukas Tereick glich der eingewechselte Fabian Thomaser per Foulelfmeter kurz später zum 1:1 aus (70.). Der laufstarke Erik Brühl entwischte der SV-Abwehr mehrmals, nach 76 Minuten konnte er nur durch Foul gebremst werden. Den Strafstoß verwandelte Kiki Himaj mit seinem 2. Saisontor zur erneuten TuS-Führung und Goalgetter Marco Karmann legte in Minute 85 nach zum vermeintlich vorentscheidenden 1:3.

Dann nahm es Schiri Ulrich Flemming (Derschen) sehr genau mit dem Zeitspiel durch Keeper Tereick und pfiff Freistoß im TuS-Strafraum, aus dem der 2:3-Anschlusstreffer durch den ebenfalls eingewechselten Maik Schwarz resultierte. In der Nachspielzeit verursachte die TuS-Abwehr dann noch einen unnötigen Eckball – und praktisch genau mit dem Schlusspfiff schafften die Gastgeber durch Valeri Betker noch den nicht mehr für möglich gehaltenen Ausgleich. Dadurch verpasste das Reder-Team den Sprung auf Platz 8, gab die Rote Laterne aber an Niederdreisbach ab und arbeitete sich auf Rang 12 punktgleich mit Alpenrod (11.) und Stockum (10.) vor. Vorne hat sich nach fünf Spieltagen schon ein Quintett abgesetzt, die Plätze 6 bis 12 trennen aber derzeit nur ein Sieg.

Am kommenden Sonntag, 13. September, 14.30 Uhr allerdings braucht der TuS wohl nicht weit nach vorne zu schauen, denn Tabellenführer und Topaufstiegsfavorit SG Niederroßbach/Emmerichenhain mit dem Bezirksligatorschützenkönig Pavelic gastiert dann auf dem Uhlenberg. Für Trainer Dennis Reder wird das aber auch auf der Motivationsebene eine recht einfache Aufgabe, denn gerade in diesem Spiel haben die Grün-Weißen nun wirklich nichts zu verlieren und können nur überraschen, indem sie sich achtbar aus der Affäre ziehen.

Aufstellung: Lukas Tereick, Benni Stricker, Philipp Leidig (78. Jannik Kleine), Andreas Becher, Marcel Reuber, Tim Reifenrath, Julian Kohl, Kreshnik Himaj (78. Mark Zentellini), Marco Karmann, Erik Brühl, Robin Maiwald (74. Martin Koch)
TuS-Tore: 0:1 Benni Stricker, 1:2 Kiki Himaj, 1:3 Marco Karmann

Die Zweite weiter punktlos
Kreisliga C, 5. Spieltag: SG Friesenhagen/Katzwinkel II – TuS Honigsessen II 8:3
Aufstellung: Werner Müller, Daniel Nievel, Peter Leidig, Felix Vierbuchen, Marius Uhrig, Kai Rautenstrauch (35. Henrik Müller), Max Weitz, Pascal Heun, Andreas Kalkert, Christian Ersfeld, Christian Leidig
TuS-Tore: 4:1 Christian Leidig (40.), 4:2 Andreas Kalkert (42.), 7:3 Pascal Heun (76.)



Die Personalnot der Zweiten steigert sich von Woche zu Woche, diesmal waren es sieben Akteure, die verletzt oder beruflich fehlten (Fabian Mauelshagen, Niklas Sadoski, Tobias Zentellini, Matthias Schmidt sowie die Neuzugänge Keeper Ricardo Schneider, Marcel Brado und Timo Weiß). Nach 35 Minuten humpelte dann Kai Rautenstrauch nach einem unbeabsichtigten Foulspiel vom Feld, wurde durch den einzigen Auswechselspieler Henrik Müller ersetzt und vergrößerte die Sorgen von Coach Kevin Kowalsky. Zwischen den Pfosten aushelfen musste diesmal Ü50-Torwartoldie Werner Essi Müller, der noch einige Glanzparaden zeigte und ein zweistelliges Ergebnis verhinderte.

Bereits nach einer guten halben Stunde war das Match nach zum Teil völlig unnötigen Abwehrfehlern entschieden (4:0), kurz vor der Pause kämpfte sich der TuS aber ins Match zurück durch Treffer von Christian Leidig, bei seinem Saisondebüt und dem 3. Saisontor von Andreas Kalkert. Kurz nach dem Wechsel scheiterte Pascal Heun dann aus Nahdistanz frei vor dem SG-Keeper Becker und vergab das mögliche 3:4, sein 4. Tor zum zwischenzeitlichen 7:3, das war aber dann nur noch Ergebniskosmetik. Leider ist zurzeit keine Entwarnung für die Zweite in Sicht, denn am Sonntag gastiert der Tabellenführer SG Nauroth/Mörlen auf dem Uhlenberg (12.30 Uhr).



Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Jubiläumsturnier "Rasenzauber": 140 Jahre VfL Hamm/Sieg

Hamm. Die E-Jugend der Fußballabteilung hatte anlässlich des Jubiläums und des Abschlusses der Saison 23/24 zum Rasenzauber ...

American Football: Unglückliche Niederlage der "Montabaur Fighting Farmers" zum Saisonauftakt

Montabaur. Bei bestem Football-Wetter fanden knapp 800 Zuschauer den Weg ins Stadion und wurden beim ersten Heimstpiel der ...

Mit Ehren empfangen: Die Deutschen Meister im Futsal kehren heim

Altenkirchen. Die Kuriere hatten bereits über den Meistertitel der JSG berichtet. Im Finale hatten die jungen Fußballer der ...

Sporterlebnistag begeistert für den Sport im Verein

Koblenz. Die Sportjugend Rheinland, die Stadt Koblenz, die ADD/Schulsportreferat, das Kinder- und Jugendbüro Koblenz und ...

Zehn Stunden vergehen wie im Flug - SFC-Pilot fliegt motorlos über 850 Kilometer

Katzwinkel. Die Flugstrecke im vereinseigenen Leistungsdoppelsitzer Arcus-T führte dabei vom Flugplatz Katzwinkel nach Brilon ...

GTC am Nürburgring: Nach Pech im Qualifying landet Bruchertseifener auf achten Platz

Bruchertseifen. Nachdem Roland Froese den Boliden im Qualifying zunächst souverän auf Platz eins der GT4 Klasse platziert ...

Weitere Artikel


Flugplatzfest trotz Herbstwetter erfolgreich

Katzwinkel-Wingendorf. Zahlreiche Schaulustige und luftfahrtinteressierte Besucher fanden sich trotz des nicht unbedingt ...

Firma Mann in Langenbach feierte 90-jähriges Bestehen

Langenbach. Er war ein Pionier seiner Zeit, technikbegeistert und zukunftsorientiert, Emil Mann, der sich 1925 im Alter von ...

Für Niklas Harder die Stimme abgeben

Pracht. Kleine Sieger sind sie schon, denn die fünf nominierten Nachwuchskicker im September konnten sich bereits gegen zahlreiche ...

Garagos-Bazar sorgte zum letzten Mal für Freude und Hoffnung

Katzwinkel-Elkhausen. Im letzten Jahr waren die Besucherzahlen noch rückläufig. Dieses Jahr war das definitiv nicht der Fall ...

Zweimal Unentschieden für SG Mittelhof

Mittelhof. Auf dem Hartplatz in Betzdorf-Bruche war die Reserve der SG Mittelhof bei Ata Betzdorf II zu Gast und hatte eigentlich ...

Freilaufende Hunde sorgten für Polizeieinsatz

Altenkirchen. Am Samstag, 5. September, in der Zeit von 13.30 Uhr bis 14.30 Uhr hielten in der Innenstadt von Altenkirchen ...

Werbung