Werbung

Region |


Nachricht vom 24.11.2008    

Erlös bleibt im Ort

Die CDU Birken-Honigsessen spendete den Erlös des Kinder- und Familienfestes im letzten August an Grundschule und Kindergarten im Ort.

Birken-Honigsessen. Zum fünften Mal veranstaltete die CDU in Birken-Honigessen im letzten Sommer ihr beliebtes Kinder- und Familienfest auf dem Schulhof der Christophorus-Grundschule. Und der Erlös, unter anderem aus dem Verkauf von Kuchen und Waffeln, bleibt auch in diesem Jahr in der Gemeinde. Jeweils 300 Euro konnten Klaus Hahn und Erhard Böhmer seitens der Union an den Kindergarten St. Elisabeth sowie an die Grundschule übergeben. Schulleiter Werner Stricker, Kindergartenleiterin Susanne Gockel und Peter Schneider vom Förderverein der Schule zeigten sich nicht nur überaus erfreut über die Spenden, auch ihre Schützlinge freuten sich.

Beim Kinder- und Familienfest konnten die Kinder unter anderem einige Runden mit den Pferden des Sonnenhofs drehen. Außerdem gab es eine Rollenrutsche, Kinderschminken, Torwandschießen und – als besondere Attraktion – die Feuerwehrdrehleiter des Löschzuges Wissen der Freiweilligen Feuerwehr.
xxx
Foto: Freuten sich mit ihren Schützlingen über die Spende der CDU: (v.l.) Klaus Hahn, Peter Schneider (Förderverein der Grundschule), Schulleiter Werner Stricker, Kindergartenleiterin Susanne Gockel und Erhard Böhmer.



Kommentare zu: Erlös bleibt im Ort

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Offener Leserbrief an die Corona-Task-Force Altenkirchen

LESERMEINUNG | Unser Leser schreibt: „Ich beziehe mich hier auf den Artikel des AK-Kuriers vom 18. Oktober 2020: 'Trotz Corona-Warnstufe rot vorerst keine weiteren Einschränkungen'. Aussage der Task-Force Altenkirchen: Es handele sich um eine geschlossene Glaubensgemeinschaft, die zwar sehr stark untereinander verbunden sei, aber nur wenige Kontakte darüber hinaus pflege.


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Am Dienstag, 20. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Mit einem Plus von 18 Personen gegenüber Montag steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemiebeginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 410. Gleichzeitig erhöht sich die Zahl der Geheilten auf 278. Aktuell sind 120 Personen positiv getestet.


Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Nicht zum ersten Mal ist das alte Waldkrankenhaus in Windeck-Rosbach die Kulisse zu einem Film von Til Schweiger. Bereits seinen Film „Barfuß“ von 2005 hat er zum Teil in dem ehrwürdigen Gebäude gedreht. Nun ist seine Filmcrew erneut angerückt, um „Die Rettung der uns bekannten Welt“ in Windeck zu drehen.


Baptistengemeinde äußert sich zu Corona-Infektionen nach Gottesdienst

Corona-Infektionen sind weiter auf dem Vormarsch im Kreis Altenkirchen: Nach Angaben des Gesundheitsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz am Montag, 19. Oktober, bei 86,6 nach 75 am Sonntag. Das AK-Land befindet sich also weiterhin in der Warnstufe Rot. Noch sind keine Einschränkungen für das öffentliche Leben geplant.


Weitere Corona-Testergebnisse: Jetzt 114 Infektionen im Kreis

Am Montagmittag, 19. Oktober, meldet das Gesundheitsamt des Kreises Altenkirchen weitere positive Corona-Testergebnisse: Nach Rückmeldungen der Labore steigt die Zahl der insgesamt seit Pandemie-Beginn positiv getesteten Menschen im Kreis auf 392.




Aktuelle Artikel aus Region


Wieder neue Corona-Fälle – Sieben-Tage-Inzidenz bei 95,5

Altenkirchen/Kreisgebiet. Bei den neuen Fällen handelt es sich weitgehend erneut um Infektionen unter Teilnehmern bei der ...

Sonderausbildung „Absturzsicherung“ bei der VG-Feuerwehr Wissen

Wissen/Katzwinkel. Absturzsicherung bei der Feuerwehr dient zum einem dem Eigenschutz der Kameraden auf Dächern, in steilen ...

Sparkasse spendet Sitzlandschaft für Bücherei

Altenkirchen. Leider ist momentan der Aufenthalt in den Räumlichkeiten der Bücherei zeitlich zu begrenzen, um die Auflagen ...

Ausbildungsstart beim DRK-Kreisverband Altenkirchen

Altenkirchen. Gleichzeitig begann Jule Melles ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement in der Kreisgeschäftsstelle ...

Til Schweiger dreht neuen Film offenbar wieder in Windeck

Windeck-Rosbach. Während das alte Waldkrankenhaus in Rosbach sonst geheimnisvoll-verlassen am Waldrand thront, ist in diesen ...

Um die Welt der Düfte geht es im Prisma-Gesundheitszentrum

Grünebach. In der Aromatherapie werden die Pflanzenkräfte mittels der ätherischen Öle für Körper, Geist und Seele eingesetzt. ...

Weitere Artikel


MP3-Player geht nach Wissen

Wissen. Christoph Link (links) aus Wissen hat bei der VR-Future-Auslosung einen MP3-Player von TechniSat gewonnen. Obendrein ...

Neue Ausrüstung für die Wehr

Kausen. Der Förderverein "Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Kausen e.V." beschaffte in diesem Jahr einen Feuerwehr-Spezialsauger, ...

Viele Gäste beim Sauessen

Michelbach. Schützenmeister Günter Imhäuser konnte auch in diesem Jahr wieder eine stattliche Anzahl von Gästen ,zum Sauessen ...

"Kreuz unterm Hakenkreuz"

Horhausen. Im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen eröffnete Bürgermeister Josef Zolk, der auch gleichzeitig Vorsitzender des ...

Rainer Schuster ist neuer Wehrführer

Pleckhausen. 33 Jahre ist es her, als der junge Rainer Schuster Mitglied der freiwilligen Feuerwehr Pleckhausen wurde. Im ...

Hans-Josef Kahlscheid verabschiedet

Pleckhausen. Hauptbrandmeister Hans-Josef Kalscheid übergab nach zehn Jahren als Wehrführer des Löschzuges Pleckhausen sein ...

Werbung