Werbung

Nachricht vom 09.09.2015    

Küchenbrand in Herdorf verlief glimpflich

Alarm für die Feuerwehr Herdorf am Mittwoch, 9. September. In der Mittagszeit war ein Küchenbrand im Elsterweg gemeldet worden. Eine Dunstabzugshaube war in Brand geraten, die durch das beherzte Eingreifen der Nachbarn mit einem Pulverlöscher schnell gelöscht war. Drei Personen wurden vorsorglich ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht.

Glimpflich verlief der Küchenbrand im Elsterweg in Herdorf. Foto: anna

Herdorf. Der Brand einer Dunstabzugshaube im Elsterweg 5 ging am Mittwoch, 9. September in der Mittagszeit glimpflich aus, Menschen kamen nicht zu Schaden. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Herdorf war das Feuer von den Nachbarn per Pulverlöscher schon gelöscht worden.

Laut ersten Angaben wurde ein Küchenbrand in einem Wohnhaus gemeldet in dem sich noch zwei Personen befinden sollten. Daher rückte auch der Rettungsdienst aus Kirchen mit mehreren Personen aus und auch die Polizei war mit zwei Beamten vor Ort. Dort konnte dann allerdings rasch Entwarnung gegeben werden.

Die insgesamt drei beim Löscheinsatz im Haus befindlichen Personen wurden vom Rettungsdienst untersucht und vorsorglich mit in das Kirchener Krankenhaus genommen. Die Feuerwehr baute die verbrannte Dunstabzugshaube aus, um nach eventuell vorhandenen Glutnestern zu suchen. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.



Einsatzleiter Markus Löhr vermutete, dass die Verunreinigung durch das Löschen per Feuerlöscher einen höheren Schaden verursacht habe, als der Brand selbst. Letztlich waren aber alle sehr erleichtert, dass die Sache so glimpflich ausgegangen war. (anna)


Lokales: Daaden & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Geschwindigkeitskontrollen in Altenkirchen: 13 Fahrzeugführer mit zu hohem Tempo erwischt

Altenkirchen. Beamte der Polizeiinspektion Altenkirchen haben im Stadtgebiet von Altenkirchen eine Reihe von Geschwindigkeitskontrollen ...

Netzwerkmesse-Westerwald in Altenkirchen als neues Angebot für regionale Unternehmen

Altenkirchen. Die Initiatoren der Netzwerkmesse-Westerwald sind Matthias Merzhäuser und Stephan Siegel, regionale Repräsentanten ...

Wandern im Westerwald: Neue Rundtour "Wäller Tour Druidenstein-Wanderweg" ab Juni 2024

Kirchen. Die Wäller Touren bieten als ausgezeichnete Rund- und Tageswanderwege die perfekte Möglichkeit, die Region auf zertifizierten ...

VG Altenkirchen setzt finanzielle Anreize zur Sicherung der ärztlichen Versorgung

Altenkirchen. Die beschlossenen Richtlinien sehen finanzielle Unterstützung für verschiedene Maßnahmen vor, um dem zunehmenden ...

"Mani-Cup 2024": Drei Tage voller Sport und Spaß in Wölmersen

Wölmersen. Das Event beginnt am Mittwoch, 29. Mai, um 18 Uhr mit den Spielen der Gruppe 1. Die Teilnehmer dieser Gruppe sind ...

Unterhaltung und Bildungs- und Erlebnisangebot: Bier-Yoga in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Temperaturen steigen, der Sommer ist da und der Durst nach einem kühlen Getränk wird stärker. Nur die Bewegung ...

Weitere Artikel


Dialog-Veranstaltungen für Innovations-Cluster

Ransbach-Baumbach. Die Auftakt-Veranstaltung der Reihe „Cluster im Dialog“ findet am 29. September ab 15 Uhr in der Stadthalle ...

Zukunftswerkstätten: Bewerbungsfrist endet bald

Region. Sabine Bätzing-Lichtenthäler weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass sich jetzt Kommunen für die zweite ...

Comedy in Alsdorf: „Als Afghane hast du es nicht leicht!”

Alsdorf. Der Kleinkunstverein Eule eröffnet seine neue Spielzeit am Samstag, 26. September, um 20 Uhr im Haus Hellertal in ...

Herbstgenüsse auf dem Pflanzenhof Schürg

Wissen. Im Rahmen der offenen Gartenpforten öffnet der Pflanzenhof Schürg in Wissen "Hof und Garten" zu den Genusstagen ...

Dr. Marwan Abou-Taam referiert in Altenkirchen

Altenkirchen. Der DGB-Kreisverband Altenkirchen weist noch einmal auf die Veranstaltungsreihe zur „Interkulturellen Woche“ ...

DJK Betzdorf verteidigt den Titel

Mudersbach. Im Rahmen der Eröffnungsfeierlichkeiten zur sanierten Dammicht Arena in Mudersbach fanden am Sonntag, 6. September ...

Werbung