Werbung

Nachricht vom 09.09.2015    

Comedy in Alsdorf: „Als Afghane hast du es nicht leicht!”

Schon bald wird ein mehrfach prämierter Comedian auf der Bühne im Haus Hellertal stehen. Mit Ironie und klugem Humor will Faisal Kawusi eine ganz andere Seite des Lebens humorvoll und ironisch präsentieren. Dabei helfen dem jungen Mann seine afghanischen Wurzeln.

Am 26. September tritt Faisal Kawusi im Alsdorfer Haus Hellertal auf. Foto: PR

Alsdorf. Der Kleinkunstverein Eule eröffnet seine neue Spielzeit am Samstag, 26. September, um 20 Uhr im Haus Hellertal in Alsdorf mit 1,92m geballter Comedy, wie der Verein in einer Pressemitteilung schreibt. Seine Wurzeln jedoch liegen in Afghanistan, wodurch der 23 jährige eine ganz andere Seite des Lebens kennengelernt hat. Und genau diese präsentiert Kawusi mit viel Ironie und klugem Humor. Faisal ist frech und dabei immer höflich, unglaublich charmant und sympathisch aber gleichzeitig der personifizierte Teufel.

Ein verrücktes Elternhaus, schizophrene Geschwister und der niemals endende Weg als Singlemann machen ihm zu schaffen.
Faisal ist unter anderem Gewinner des Constantin Preises 2014, des Mannheimer Comedy Cups 2014 in der Sparte „Professionals“ und hat bei etlichen Comedy Slams in Deutschland die Bühne als Sieger verlassen. Damit gehört er mittlerweile zu den erfolgreichsten Newcomern der Republik.
Der Mannheimer Morgen schreibt über ihn: „Jeder Witz ist perfekt auf dem Punkt. So muss Comedy sein.“ Er tritt regelmäßig im Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und anderen TV-Shows auf. Sein Publikum weiß: Faisal Kawusi ist nichts für schwache Lachmuskeln!
Ab Herbst 2015 ist er mit seinem ersten Solo-Programm „Glaub nicht alles, was du denkst” deutschlandweit unterwegs.



Karten für 12 Euro erhält man an den bekannten Vorverkaufsstellen oder für 15 Euro an der Abendkasse oder per Mail an eulekarten@web.de.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Comedy in Alsdorf: „Als Afghane hast du es nicht leicht!”

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


Grünen-Bundesvorsitzender kommt nach Betzdorf

Betzdorf. Der Kreisverband der Grünen lädt zu einer Diskussionsrunde. Das Thema lautet: „Gelebte Willkommenskultur im Kreis ...

Protest gegen die Genehmigung der Windenergieanlage

Friedewald. In der Nähe des kleinen Schlossdorfes Friedewald soll mit 545 Meter Abstand zum Ort eine 200 Meter hohe Windenergieanlage ...

Unfallflucht: verletzte 16-Jährige liegengelassen

Wissen-Köttingen. Am Mittwoch, 9. September, um 16 Uhr wurde der Polizei Wissen ein Verkehrsunfall mit einer verletzen Person ...

Zukunftswerkstätten: Bewerbungsfrist endet bald

Region. Sabine Bätzing-Lichtenthäler weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass sich jetzt Kommunen für die zweite ...

Dialog-Veranstaltungen für Innovations-Cluster

Ransbach-Baumbach. Die Auftakt-Veranstaltung der Reihe „Cluster im Dialog“ findet am 29. September ab 15 Uhr in der Stadthalle ...

Küchenbrand in Herdorf verlief glimpflich

Herdorf. Der Brand einer Dunstabzugshaube im Elsterweg 5 ging am Mittwoch, 9. September in der Mittagszeit glimpflich aus, ...

Werbung