Werbung

Nachricht vom 10.09.2015    

Frühstückstreff für Flüchtlingsfrauen in Flammersfeld

Über vierzig Frauen und Kinder aus vielen Ländern die derzeit in der Region Flammersfeld leben, kamen an diesem Vormittag zusammen. Das Diakonische Werk Altenkirchen hatte zu einem Frühstücksbuffet in die Räumen der Kirchengemeinde Flammersfeld eingeladen. Es wurde ein Erfolg und eine Wiederholung gewünscht.

Helferinnen des Frauenfrühstücks. Foto: Diakonisches Werk

Flammersfeld. Das Angebot richtete sich ausschließlich an geflüchtete Frauen mit ihren Kindern, da diese bisher keine Möglichkeit hatten, in einem geschützten Rahmen zusammen zu treffen und sich auszutauschen. Organisiert wurde der „Frühstückstreff“ von der Integrationsnavigatorin Edith Jüssen-Lehmann, Mitarbeiterin des Diakonischen Werks und deren Praktikantinnen Julia Thöner und Mira Richters. Gefördert wird das Integrationsnavigatoren-Projekt vom Lions Club.

Auftakt des Zusammentreffens war das gemeinsame Singen zur Gitarrenmusik. Anschließend wurde das Buffet eröffnet. Gemeinsam wurde gegessen, geplaudert und gelacht. Die vielen verschiedenen Nationalitäten boten eine bunte Mischung an Erfahrungsaustausch. Unter den Gästen waren unter anderem Frauen und Kinder aus Albanien, Serbien, Afghanistan und dem Iran.



Ausreichend Spiel und Spaß wurde auch für die Kinder geboten – Basteln, Seifenblasen, Kickerturnier- die Kinder waren begeistert. Die Frauen knüpften wie erhofft neue Kontakte, kamen gut ins Gespräch und tauschten auch Kontaktdaten aus. Eine Wiederholung dieses Vormittags ist sehr erwünscht. Eine große Unterstützung waren die ehrenamtlichen Helfer, die sich dazu bereit erklärten, alle Frauen persönlich einzuladen und sie am Veranstaltungstag abzuholen.

Weitere Informationen zur Arbeit mit Flüchtlingen und zum Diakonischen Werk unter Telefon: 02681 800820 oder info@diakonie-altenkirchen.de





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Wohnungsbrand nach Explosion" in Marienthal lautete die Meldung für die Feuerwehr Hamm

Seelbach-Marienthal. Nach der ersten Erkundung konnte die Sauerstoffflasche durch einen Trupp geborgen werden. Ein offenes ...

Ministerin Schmitt besucht Betzdorf: Einblicke in die Verkehrssituation

Betzdorf. Nach ihrem Vortrag am Mittwoch ließ sich Ministerin Schmitt spontan zur L 280 im Abschnitt zwischen Schutzbach ...

Mutmaßlicher Drogendealer bei einer Verkehrskontrolle in Betzdorf entdeckt

Betzdorf. In den der Nacht von Samstag (18. Mai) auf Sonntag (19. Mai) um 3.30 Uhr unterzogen Beamte der Polizeiinspektion ...

Vorfahrtsmissachtung führt zu Kollision in Kirchen (Sieg): Beteiligte Fahrzeuge erheblich beschädigt

Kirchen (Sieg). Am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr befand sich eine 56-jährige Autofahrerin aus der Verbandsgemeinde (VG) Kirchen ...

30 Jahre Jugendfeuerwehr Dauersberg: Für die Freiwillige Feuerwehr eine Erfolgsgeschichte

Betzdorf-Dauersberg. Zu der kurzen Feierstunde konnte der Löschgruppenführer Michael Rotter zahlreiche Gäste begrüßen. Aus ...

Ministerrat beschließt Änderungen im Ehrensoldgesetz

Region. Der Ministerrat hat Innenminister Michael Eblings Vorschlag zugestimmt, das Ehrensoldgesetz zu ändern. Ziel ist es, ...

Weitere Artikel


Landespolizeiorchester Rheinland-Pfalz gastiert in Wissen

Wissen. Das Benefizkonzert des Wissener Schützenvereins zugunsten der Behindertensportabteilung führt das Landespolizeiorchester ...

VG Wissen ehrt ehrenamtlich und kulturell Engagierte

Wissen. Am Dienstag, 24. November, um 19 Uhr wird das Foyer des Kulturwerks ein Ort des Dankens werden – dies gleich in ...

Schwimmkurs für Erwachsene mit Bravour gemeistert

Altenkirchen. Als Tareq Abu-Higleh mit seinen fast 80 Jahren sich bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen für einen Schwimmkurs ...

Unfallflucht: verletzte 16-Jährige liegengelassen

Wissen-Köttingen. Am Mittwoch, 9. September, um 16 Uhr wurde der Polizei Wissen ein Verkehrsunfall mit einer verletzen Person ...

Protest gegen die Genehmigung der Windenergieanlage

Friedewald. In der Nähe des kleinen Schlossdorfes Friedewald soll mit 545 Meter Abstand zum Ort eine 200 Meter hohe Windenergieanlage ...

Grünen-Bundesvorsitzender kommt nach Betzdorf

Betzdorf. Der Kreisverband der Grünen lädt zu einer Diskussionsrunde. Das Thema lautet: „Gelebte Willkommenskultur im Kreis ...

Werbung