Werbung

Nachricht vom 11.09.2015    

Kabarett, Musik, Theater und mehr

Das Kultur- und Jugendkulturbüro Haus Felsenkeller e.V. bietet im Herbstprogramm Kulturelles für jedes Alter. Veranstaltungen in der Stadthalle Altenkirchen und „Kultur vor Ort“ in der Region. Da ist für jeden Kulturgeschmack etwas dabei.

Das Ensemble der Leipziger Pfeffermühle. Fotos: Veranstalter

Altenkirchen. Das neue Herbstprogramm vom Haus Felsenkeller lässt keine Wünsche offen. Das Lachen bei der Leipziger Pfeffermühle mit ihrem neuen Programm „Glaube, Liebe, Selbstanzeige“ ist garantiert. Denn die Pfeffermühle ist ein Garant für hochkarätiges politisches Kabarett. Am Freitag, 30. Oktober kommen die Leipziger wie alle zwei Jahre nach Altenkirchen.

Nach dem großen Debüt-Erfolg der wilden, schottischen Männer 2014, machen "SAOR PATROL" während ihrer Deutschlandtournee wieder Station in Altenkirchen. Der Sound dieser Formation, entstanden auf Mittelaltermärkten, bringt traditionelle keltische Wurzeln, jahrhundertealte Musik zusammen mit Klängen des 21.Jahrhunderts. Mit Dudelsack und Trommelrhythmen, unterstützt von E-Gitarre und Gesängen, schaffen sie ein unvergessliches Konzerterlebnis. Freitag, 6. November sind abermals die Publikumslieblinge des Vorjahres auch mit dabei. Die sehr jungen Musiker der Rockband Loud&Proud von der Kreismusikschule Mayen-Koblenz eröffnen mit Blues und Hard Rock den Abend.

Nach dem sich 2013 das regionale Theaterensemble "THEATRAKTION" mit eindrucksvollem Können den 1950er Jahren gewidmet hat, beleuchten sie nun am Samstag, 7. November in der Stadthalle Altenkirchen die wilden 60er Jahre. Der Literarisch- Theatralische Salon trägt den Titel „Pille, Beat und Rebellion – die Pubertät der Bundesrepublik“. Unter der bewährten Regie von Carl Gneist wird der Gang durch die Deutsche Geschichte nun fortgesetzt und in einer äußerst unterhaltsamen Revue bestehend aus Wort und Bild, Live-Musik und eigenen Texten, sowie Filmausschnitten und Theaterszenen auf die Bühne gebracht. Absolut sehens- und erlebenswert!

Bauernlieder und Strassensongs aus Kigali, mitgebracht und live zelebriert von "THE GOOD ONES" aus Ruanda, dem Land der tausend Hügel, kann das Publikum Freitag, 4. Dezember, voraussichtlich in der Schöneberger Kirche erleben. Gemeinsam mit der Ruandahilfe Hachenburg hat das Kulturbüro Haus Felsenkeller e.V. sich in die Deutschlandtour im Rahmen des Netzwerkes globaler Musik „Klangkosmos NRW“ einklinken können Einem Projekt „guter Kultureller Praxis und Vielfalt“, ausgewählt von der Deutschen UNESCO.
Das alltäglichen Leben der Bauern und Bevölkerung in Ruanda, Liebeslieder, persönliche Dramen und Beobachtungen, all dies findet sich wieder in den Texten der Musiker, die gefühlvoll ins Deutsche übersetzt werden.



In der erfolgreichen Reihe "TATWORT: BAR" können die Zuschauer wieder Größen der deutschen Poetry Slam Szene erleben. Das gesprochenen Wort in eigenen Texten, satirisch oder poetisch, provokant oder mit kabarettistischen Inhalten, sie werden vorgetragen am Sonntag, 27. September von Etta Streicher, Schauspielerin und Urgestein der Frankfurter Poetry Slam Szene und Theresa Hahl, Trägerin einiger Literaturpreise der „spoken Word Szene“ und am 1. November von dem Berliner Andre Herrmann mit seiner Romanlesung „Klassenkampf“. Alle Abende finden im Phönix in Almersbach statt.

Und natürlich sorgt die Felsenkeller Kultur auch wieder für wunderbares Figurentheater für Kinder. Am Sonntag, 18. Oktober wird das Figurentheater Winter mit der „Kleinen Meerjungfrau“ die Kleinen begeistern und am 6. Dezember das Theater Wilde Hummel mit dem „Sternenwunder“ – einer Weihnachtsgeschichte. Alle Veranstaltungen der "HITS FÜR KIDS" Reihe finden im Raiffeisenhaus in Weyerbusch statt.

Tickets und Informationen zu VVK-Stellen und den Veranstaltungen erhalten Sie unter www.kultur-felsenkeller.de oder Telefon: 02681 7118


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kabarett, Musik, Theater und mehr

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Mehr Corona-Fälle im AK-Land: Inzidenz weit über Landeswert

Zum vierten Mal in Folge ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen angestiegen. Laut dem Landesuntersuchungsamt liegt sie nun bei 148,3. Auf Landesebene legte der Wert lediglich leicht zu. Laut der Kreisverwaltung sind teilweise größere Familienverbände von Infektionen betroffen.


Stadthalle Altenkirchen wird zum 31. Juli für immer geschlossen

Es war ein ungewollter Fingerzeig: Die Inaugenscheinnahme des Waldfriedhofs, die sich der Umwelt- und Bauausschuss der Stadt Altenkirchen für seine jüngste Sitzung als ersten Tagesordnungspunkt vorgenommen hatte, hätte im Nachhinein als Suche nach einer Grabstelle für die Stadthalle interpretiert werden können.


Ausflugsziele zum Muttertag: Unsere Tipps und Highlights im Westerwald

Am Sonntag ist es wieder soweit und der Muttertag steht vor der Tür. Wer trotz coronabedingter Einschränkungen einen schönen Ausflug mit der Familie machen möchte, findet bei unseren Freizeit-Tipps sicher das Richtige. Ob Wandern oder Sehenswürdigkeit, wir haben für alle etwas Passendes.


Experten-Forum: Rettung für die Sieg?

Ein Online-Forum der SGD Nord befasste sich mit dem aktuellen Zustand der Sieg und deren Zuflüssen. Demnach schnitt die Sieg nur mäßig ab, Nister, Heller und Hanfbach fielen komplett durch. Auch der Daadenbach hat sich noch nicht erholt. Die Kuriere waren für Sie dabei.


Kirchen: Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Donnerstag, den 6. Mai, kollidierten ein Ford Transit und ein Krad vor dem Kirchener Stadtteil Herkersdorf-Offhausen. Schwerverletzt musste der Kradfahrer ins Krankenhaus eingeliefert werden. Außerdem berichtet die Polizei über einen weiteren Unfall in Kirchen, der eine Leichtverletzte zur Folge hatte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Für Kinderchorland-Preis Rheinland-Pfalz bewerben

Region. Vom 27. August bis zum 9. September rollt der Kinderchorland-Sing-Bus durch Rheinland-Pfalz, sofern es die Zahlen ...

„Star Wars“-Tage: Der Sternenkrieger aus Wallmenroth

Region/Wallmenroth. Beim Eintreten in das Freizeitzimmer von Jannik Bachmann taucht man in eine andere Welt ein. Die Blicke ...

Daaden: Kulinarische Meile abgesagt, aber…

Daaden. „Der Termin wurde von Anfang an unter Vorbehalt festgelegt“, so der Aktionskreis-Vorsitzende Samy Luckenbach zu der ...

Veranstaltungs-Verschiebungen der Westerwälder Literaturtage

Wissen. Insbesondere die für den 8. Mai geplante Lesung mit Annegret Held ist auf Marienthal und ein Live-Publikum zugeschnitten ...

Leky und Ortheil eröffneten im Gespräch Westerwälder Literaturtage

Wissen. Die Veranstaltung, die live mitverfolgt werden konnte, wurde durch den Altenkirchener Landrat Peter Enders im Namen ...

Buchtipp: „Bloß ‘ne Katze - dass ich nicht lache!“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. „Für alle Katzenliebhaber“ hat die fast blinde Autorin den Katzenroman geschrieben, der „mitten im Sauerampfer“ ...

Weitere Artikel


Gemeinsame Freizeit am Biggesee

Wissen/Daaden. Zum Ferienende fuhr der SV Neptun mit dem SSV Daadetal mit Jugendlichen zur gemeinsamen Freizeit an den Biggesee. ...

Kita St. Nikolaus Kirchen besteht Audit

Kirchen. Im Jahr 2008 startete für alle katholischen Einrichtungen im Bistum Trier das Qualitätsmanagmentprojekt Tri QM. ...

Workshop für Sprachpartner

Altenkirchen. Am Samstag, 19. September bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen in der Zeit von 10 bis 17 Uhr einen ...

IG Metall Betzdorf zieht um

Betzdorf. Die IG Metall Betzdorf zieht in neue Büroräume. Aus diesem Grund ist das Büro in der Zeit vom 16. bis 23. September ...

Schulkalender 2015/2016 „Einfälle gegen Unfälle“

Region. Die Motive der Kalenderseiten haben Schulkinder gemalt und beim Wettbewerb der Unfallkasse Rheinland-Pfalz „Einfälle ...

Siegener Job-Messe: Veranstalter zufrieden

Siegen. Die Jobs-Si hat sich zu einer festen Institution etabliert hat, die aus der Region nicht mehr wegzudenken ist. Davon ...

Werbung