Werbung

Nachricht vom 14.09.2015    

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 in Höhe Altenkirchen

Am Sonntag, dem 13. September, um 13.55 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen auf der B 414 in Höhe Altenkirchen, Einmündung Hochstraße.

Foto: PI Altenkirchen

Altenkirchen. Der unfallverursachende PKW-Fahrer befuhr die Hochstraße in Richtung B 414 und wollte auf diese nach links in Richtung Flammersfeld einbiegen.

Hierbei übersah er einen auf der B 414 fahrenden PKW, der aus Richtung Flammersfeld kam. Bei dem Zusammenstoß wurde der geradeaus fahrende PKW nach links geschleudert und kollidierte dort mit einem auf der Linksabbiegespur aus Richtung Hachenburg kommenden und wartenden PKW.

Die drei Fahrzeugführer und eine Beifahrerin wurden schwer verletzt und mittels Rettungswagen in die umliegenden Krankenhäuser Altenkirchen und Hachenburg eingeliefert. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Schadenshöhe etwa 50.000 Euro.

--
PI Altenkirchen



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


„Wir befinden uns im Prozess einer tiefen Krise“

Siegen. Begrüßt wurde der Philosoph und Soziologe von Dr. Feriha Özdemir sowie von Dr. Jürgen Daub (in Vertretung von Prof. ...

Café Patchwork: 100 Gäste beim großen Grillfest

Siegen. Ihnen wurden zusätzlich zu den Leckereien auch die Getränke spendiert. „Eine tolle Sache“, freute sich dann auch ...

Informationsveranstaltungen an der IGS Hamm/Sieg

Hamm. Der Informationsabend am Mittwoch, den 20.11.2019, 19 Uhr, richtet sich an interessierte Schülerinnen und Schüler, ...

„The Spirit of FALCO“ weht durch Altenkirchen

Altenkirchen. „Der Kommissar“. „Rock Me Amadeus“. „Jeanny“. Diese Hits und noch mehr Musik vom größten Popstar Österreichs, ...

An Adventswochenenden öffnen sich im Zoo Neuwied Türchen

Neuwied. Auch in diesem Jahr bietet der Zoo Neuwied wieder ein spannendes Advents-Programm für Zoobesucher aller Altersklassen ...

Sind Baumfällungen nach dem 1. Oktober zulässig oder nicht?

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Untere Naturschutzbehörde der Kreisverwaltung Altenkirchen weist in diesem Zusammenhang darauf ...

Weitere Artikel


Forschungsprojekt: Technische Alltagsbegleiter für Senioren im Dorf

Siegen. Wer älter wird, ist häufig auf Hilfe angewiesen. Hilfe bei den Arbeiten im Haushalt, Hilfe bei Fahrten zu Ärzten ...

Bald wieder Kult-Erntedank-Festzug

Friesenhagen. Wer in diesen Tagen durchs Wildenburger Land fährt, sieht überall in den Scheunen und Hallen engagierte Wagenbauer, ...

Zwei AK-Piraten kandidieren für Landtag

Adenau/ Kreis Altenkirchen. Am Wochenende haben die Piraten in Adenau, der Stadt am Nürburgring, ihre Kandidaten für die ...

Gemäldeausstellung „Hall of fame des deutschen Sports“

Altenkirchen. Damit bekommen die Ölgemälde des Künstlers Hans Borchert, die dieser von den ersten Mitgliedern in der „Hall ...

Ehemaliges Brauerei-Gelände: Schandfleck wird Aushängeschild

Wissen. Im nächsten Jahr feiert der Kreis Altenkirchen sein 200-jähriges Jubiläum. Und eine der großen Feiern zu diesem Anlass ...

Pracht: Apfelernte für Kindergarten

Pracht. Am Samstag, den 26. September, treffen sich die Ratsmitglieder auf dem Bolzplatz in Pracht um die Apfelernteaktion ...

Werbung