Werbung

Nachricht vom 15.09.2015    

Mitsingen bei Musicalprojekt „Jesus Christ Superstar“

Ab November startet die Konzertreihe „Jesus Christ Superstar“. Der evangelische Kirchenkreis sucht noch Mit-Sänger für die Rockoper-Aufführungen. Daneben werden auch noch weitere Möglichkeiten angeboten, sich in Sachen Singen und Stimme weiterzuentwickeln.

Altenkirchen. Einmal in einer Rockoper mitsingen – das können Interessierte demnächst beim evangelischen Kirchenkreis. Ab November finden vier gottesdienstliche Aufführungen von Songs aus „Jesus Christ Superstar" statt.

Der Kirchenkreis lädt Interessierte ein, bei den Proben mitzumachen. Die Gruppe um Kreiskantor Alexander Kuhlo beschreibt sich selbst als muntere Truppe von rund 20 Personen, die sich auf weiteren Zuwachs freue.

Die Begleitung der Aufführungen liegt in den Händen der erweiterten "Kirchenband" der KGM Altenkirchen (Leitung: Martin Schmid-Leibrock) und die Verantwortung der szenischen Umsetzung hat der Theaterpädagoge Matthias Ludwig.

Nächste Probentermine sind jeweils von 17 bis 18:30 Uhr im Forum der Kirchengemeinde Altenkirchen am Schloßplatz : 18.9., 25.9., 02.10., 09.10., 16.10., 30.10.

Die Aufführungen finden dann ab November statt, und zwar
am Samstag, den 7. November, um 19 Uhr in der Ev. Christuskirche Altenkirchen,
am Sonntag, den 08. November 2015, um 10 Uhr in der Ev. Kirche Birnbach,
am Sonntag, den 24. Januar 2016, um 10 Uhr in der Ev. Kirche Oberwambach,
und am Samstag, den 30. Januar 2016, um 19 Uhr in der Ev. Kirche Flammersfeld.



Daneben gibt es beim Kirchenkreis noch andere Möglichkeiten, sich stimmlich und musikalisch weiterzuentwickeln:

Ab 11. September findet immer freitags alle zwei Wochen von 19 bis 21 Uhr der Harmonielehre-Kurs II statt, und zwar im Gemeindehaus Flammersfeld.
(„SEPTAKKORDE, KADENZEN, KIRCHENTONARTEN“) – Leitung: Alexander Kuhlo – Fortsetzungskurs, an welchem neue Teilnehmer gerne teilnehmen können - Informationen und Anmeldung bei Alexander Kuhlo.

Donnerstag, den 17. September 2015, von 13 bis 17 Uhr:
Am Donnerstag, den 17. September können sich Erzieher fortbilden in Sachen praktischer Stimmbildung mit Kindern. Die Veranstaltung findet in der Landjugendakademie Altenkirchen (Dieperzbergweg) von 13 bis 17 Uhr statt.

Die Kernfrage wird lauten: Wie kann man im Alltag heutiger Kindertagesstätten sinnvoll mit Kindern nicht nur singen, sondern auch durch gezielte Stimmübungen, die Freude machen, deren heranwachsende Stimmen bilden und formen?

Dem geht Alexander Kuhlo in seiner Fortbildungsveranstaltung nach und erläutert einfache Stimmbildungsübungen mit den Teilnehmerinnen, die auch praktisch ausprobiert werden.
Eintritt frei – weitere Anmeldungen beim KITA-Referat in Koblenz bis 14.09. möglich (Telefon 0261-9116138)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitsingen bei Musicalprojekt „Jesus Christ Superstar“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Spahn-Besuch vor Kirchener Krankenhaus wurde zum Demokratie-Happening

Irgendwann verstummten auch die Pfeifkonzerte und das Brüllen. Gesundheitsminister Jens Spahn hielt am Freitagmittag (17. September) vor dem Kirchener Krankenhaus eine Rede, die immer wieder von Teilen der zahlreichen Besucher unterbrochen wurde. Zumindest so lange, bis der CDU-Politiker offensiv auf Kritiker zuging.


Fürthen: Steinewerfer durch beherztes Einschreiten gestellt

Das ist mehr als ein dummer Streich: Seit rund einem Jahr haben Jugendliche in der Nähe von Fürthen immer wieder Steine auf vorbeifahrende Autos geworfen. Auch in der Nacht auf Samstag, 18. September, waren sie wieder aktiv, wurden diesmal jedoch an Ort und Stelle geschnappt.


Trunkenheit im Straßenverkehr: Mit 2,58 Promille unterwegs in Wissen

Der Fahrer konnte sich kaum auf den Beinen halten: Am Freitag, 17. September, fiel ein 27-Jähriger in Wissen auf, der mit seinem Mercedes Sprinter die Tankstelle in der Morsbacher Straße angefahren hatte. Die Polizei stellte bei ihm einen Atemalkoholtest von 2,58 fest.


Wissen: Auto mit Softair-Waffe beschossen

Diese Situation will kein Fahrer erleben: Kurz vor Mittelhof befand sich ein 47-Jähriger gerade mit einem Mietwagen, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Später sollte er einen frischen Einschlag in der Windschutzscheibe entdecken. Darin steckte eine kleine weiße Kugel von einer Softair-Waffe.


Mammelzen: Auf Schüchen-Gelände entsteht großer Wohnpark

Der aufmerksame Autofahrer, der auf der B 256 durch Mammelzen unterwegs ist, wird es längst festgestellt haben: Der große Komplex in der Ortsmitte, ehemals Heimstatt der Spedition Schüchen und vorübergehend auch des Tiefbauunternehmens Schüchen und Meyer (S+M/im Volksmund „Schlamm und Matsch“ genannt), ist Geschichte.




Aktuelle Artikel aus Kultur


"VarieLive": Traditionelles Varieté des Westerwald-Gymnasiums als Livestream

Altenkirchen. Nachdem der erste Plan der Schüler darin bestand, Ausschnitte vorheriger Varietés zusammenzuschneiden, entwickelten ...

Türkischstämmige Comedian und lokaler Liedermacher bald in Alsdorf

Alsdorf. Das Vorprogramm bestreitet Martin Steinmann, ein Liedermacher aus der Nachbarschaft. Er singt und spielt seine eigenen ...

Streichkonzert im Herdorfer Hüttenhaus

Herdorf. Unter der Leitung der Violinistin Jiyoon Lee führen Stipendiaten und Preisträger der Villa Musica das Streichtrio ...

Serenade im Wisserland war wieder ein Hörgenuss

Wissen. In der Halle kulturWERKwissen hätte man eine Stecknadel fallen hören können. Gespannt lauschten die Klassik-Fans ...

Bibi Blocksberg-Musical kommt ins Kulturwerk Wissen

Wissen. Jeder kennt das, es gibt Tage, an denen einfach alles schiefläuft! Das fängt morgens schon beim Aufstehen mit dem ...

Chorgruppe mit "TonARTisten" und "Teenitus" dabei beim „Red Carpet Day“

Kirchen. „Total viel Spaß hat dieser Tag gemacht“, so die Mitglieder der Tonartisten und des jungen Ensembles Teenitus der ...

Weitere Artikel


Schlaglöcher haben mehrere Minister überlebt

Altenkirchen. Seit Jahren habe die CDU auch im Kreis Altenkirchen nicht nur den zum Teil katastrophalen Zustand der Landesstraßen ...

DStGB stellt in Neuwied klare Forderungen zur Flüchtlingspolitik

Region. „Die Städte und Gemeinden fühlen sich bei der Unterbringung von Flüchtlingen oft allein gelassen. Wir können die ...

Baustelle B 256 Gierenderhöhe dauert länger als geplant

Oberhonnefeld-Gierend. Durch die längere Bauzeit muss auch die derzeitige Einbahnregelung auf der B 256 noch länger bestehen ...

Apple Watches für Fondsparer

Hachenburg/Region. Eine Million Fondssparpläne - das war der Fondsgesellschaft Union Investment im genossenschaftlichen Finanzverbund ...

Herbstgenüsse verzauberte hunderte Gartenfreunde

Wissen. Der Herbst klopft an und es gibt nicht nur die Farbenpracht der Herbstpflanzen auch verspricht der Herbst die ganz ...

Bundesjungschützentag 2016: Sport und Musik

Wissen. Der Bezirksverband Marienstatt im Bund der historischen Deutschen Schützenbruderschaft ist Ausrichter des nächsten ...

Werbung