Werbung

Nachricht vom 27.11.2008    

Adlerschützen sehr erfolgreich

Es ist zwar ein relativ kleiner Schützenverein. Aber der SV "Adler" Michelbach lässt immer wieder mit hervorragenden Ergebnissen auch überregional aufhorchen. Jetzt wurden einmal mehr Leistungsträger und verdiente Mitglieder des Vereins ausgezeichnet.

ehreungen bei adlerschützen michelbach

Michelbach. Der Schützenverein "Adler" Michelbach ehrte anlässlich des diesjährigen Sauessens in besonderer Weise seine schießsportlichen Leistungsträger und verdiente Mitglieder. Schützenmeister Günter Imhäuser beantragte im Vorfeld beim Rheinischen Schützenbund die Ehrung der Verdienstnadel in Bronze für verdiente Mitglieder. Diese Ehrung wurde vollzogen für Frank Baum, Thomas Giefer, Michael Imhäuser und Martin Metzger für Verdienste im Verein die es auszudrücken galt.
Eine weitere besondere Ehrung wurde Kevin Zimmermann unter reichlichem Applaus zuteil. Der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Disziplin KK-100m für die Adlerschützen bewirkten den Vorstand, dem Meisterschützen die seltene Vergabe der golden Verdienstnadel des Vereins neben einem Präsent vorzunehmen.
Der Schützenmeister hob bei den anschließenden weiteren Ehrungen die Leistungen der Senioren-, Versehrten- und Jugendschützen bei den Deutschen- und Landesmeisterschaften hervor. Als Sportschützen des relativ kleinen Schießsportvereins hätten sie nicht nur die hohen Anforderungen zur Qualifikation auf Landes- und Deutschen Meisterschaften erreicht, sondern sich auch noch achtbar geschlagen und durchweg gute Plätze belegten. Als Dank und Anerkennung für ihr Engagement zum Verein und ihre schießsportlichen Leistungen überreichte Imhäuser Präsente.
An der Deutschen Meisterschaft nahmen Joachim Arndt, Bernd Schleiden, Hermann Kanthak, Manfred Sohnius und Herbert Muth teil, die alle aus dem Senioren- und Behindertenschützenbereich antraten. Bis zur Landesverbandsmeisterschaft konnten sich Claudia Heisterkamp, Christine Müller, Johannes Dejosez, Karl-Heinz Schneider und Edwin Schneider qualifizieren und gute Plätze erringen.
Bei der Schützenjugend und den Junioren schaffte es in der Disziplin LG Junioren Claudia Giefer als einzige Juniorin. Der Schülermannschaft Luftgewehr Dreistellung mit Tobias Jung, Laura Ehlgen und Dustin Enders dankte der Schützenmeister mit Hinweis auf die gute Arbeit der Jugendleitung besonders, da man wissen sollte, dass diese Jugendlichen erst seit ein bis zwei Jahren gefallen an dem Schiessport fanden.
xxx
Goldene Verdienstnadel der Adlerschützen für Kevin Zimmermann: Sportwart Bernd Schleiden, Vorsitzender Günter Imhäuser und Kevin Zimmermann (von links).


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Adlerschützen sehr erfolgreich

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Westerwälder Rezepte: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Bratkartoffeln mit Speck und Spiegelei. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Familienstreit eskaliert – Polizei schießt auf 22-Jährigen

Die Polizei in Betzdorf ist am Montagabend, 26. Oktober, zu einem Familienstreit in Alsdorf gerufen worden. Vor Ort eskalierte die Situation: Ein 22-Jähriger drohte damit, zunächst seine Mutter und dann sich selbst mit einem Messer umzubringen. Das teilte sie Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage mit.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Laufen, Springen und Toben mit Freddi dem Frosch

Wissen. Mitmachen können alle Kinder, die schon laufen können und noch keine drei Jahre alt sind. Los geht´s am 16. Januar ...

NABU: Fledermauswanderung und -balz in vollem Gange

Mainz/Holler. In der Zeit der Partnerwahl besetzen die Männchen der waldbewohnenden und fernwandernden Arten wie Abendsegler, ...

TuS 09 Honigsessen: Ehrenmitgliedschaft für Josef Böhmer

Birken-Honigsessen. Das TuS-Urgestein war langjähriger sehr erfolgreicher Jugend-Trainer (u.a. verpasste die A-Jugend in ...

Musikverein Dermbach freut sich über eine großzügige Spende

Herdorf. Nachdem die Stühle Anfang Oktober ausgeliefert wurden, erfolgte am vergangenen Donnerstag der obligatorische Fototermin. ...

Hohe Auszeichnung für den Wissener Reservistenchef

Betzdorf/Wissen. Unter dem Vorsitz des Prüfungsausschusses, Axel Wienand, und Manuel Hüsch von der mitprüfenden und dienstaufsichtsführenden ...

MWF Hygieneartikel & Bedarf will regionale Vereine unterstützen

Kirchen. Sven Weber ist seit 13 Jahren in unterschiedlichen Vereinen im Vorstand ehrenamtlich tätig. Auch Achim Meier ist ...

Weitere Artikel


Weihnachtsaktionen in Birnbach

Birnbach. Mit den dörflichen Aktionen rund um die Adventszeit startet Birnbach am Samstag, 29. November. Um 14.30 Uhr treffen ...

Festliches Konzert in Gebhardshain

Gebhardshain. Geflegter Chorgesang und festliche Bläsermusik ist in der Vorweihnachtszeit die Kombination, welche die Herzen ...

Wieder "erleuchtete Fenster"

Wallmenroth. Auch in diesem Jahr wird die Adventszeit in der Gemeinde Wallmenroth wieder besonders gestaltet. An jedem der ...

"Sternschnuppe" hat Förderverein

Fluterschen. Mitte November wurde ein Förderverein zur Unterstützung des Kindergartens "Sternschnuppe" in Fluterschen gegründet. ...

Meisterbrief zum Greifen nah

Region/Koblenz. 223 angehende Handwerksmeister aus dem Bezirk der Handwerkskammer Koblenz, darunter 15 Frauen, haben jetzt ...

Fleißige Blutspender wurden geehrt

Helmenzen. Der DRK-Ortsverband Altenkirchen hatte in das Landgasthaus Westerwälder Hof in Helmenzen seine Mehrfach-Blutspender ...

Werbung