Werbung

Nachricht vom 16.09.2015 - 19:27 Uhr    

Bombastische Stimmung beim Hachenburger Hopfengartenfest

Die fünfte Auflage des Hachenburger Hopfengartenfestes war den Vereinen gewidmet. Mehr als 300 Vereinsvorstände aus dem Westerwald und seinen Anrainer-Kreisen eilten herbei, um die Westerwald Brauerei bei Nacht zu erleben. Rund 1500 Gäste folgten der Einladung in die Westerwald-Brauerei bei Nacht.

Hachenburger Hopfengartenfest bei Nacht. Fotos: Veranstalter.

Hachenburg. An zwei Abenden liefen Mitarbeiter und Auszubildende zu Höchstleistung auf und zeigten her, was ihre Brauerei alles kann. Nächtliche Schaubeleuchtung in der Brauerei; an acht Stationen führten junge sympathische Mitarbeiter die Gäste in die Kunst des Bierbrauens ein und standen für Fragen kompetent zur Verfügung.

Besondere Neugierde weckte das neue Highlight der Erlebnis-Brauerei: Die Brau-Werkstatt. Hier kann man sich ab sofort anmelden für Braukurse. Dort heißt es in Zukunft: Nicht nur schauen, sondern selbst brauen. Kompetenz erwartete die Gäste auch im innovativ aufgebauten Festzelt am stimmungsvoll illuminierten Hopfengarten.

Klaus Strüder und Silke Holzenthal, beide zuständig für den Vertrieb Feste und Vereine, demonstrierten anhand praktischer Beispiele - von der attraktiven Dekoration und Thekengestaltung bis zur Zapftechnik - die vielfältigen Servicemöglichkeiten der Westerwald Brauerei.

Die Gäste zeigten sich begeistert sowohl vom umfangreichen Angebot als auch von der fachlichen Beratung des Teams. Noch am selben Abend gingen neue konkrete Anfragen für bevorstehende Vereinsfeste bei Klaus Strüder ein. „Mit diesem Fest möchten wir allen treuen Vereinen danken“, so Jens Geimer, geschäftsführender Gesellschafter der Westerwald Brauerei. „Gleichzeitig freuen wir uns sehr über das große Interesse aller Gäste an all unseren Hachenburger Bierspezialitäten sowie unserem Westerwald Bräu.“

Von allem wurde dann auch reichlich gekostet, getrunken und genossen. Die Musikvereine aus Hundsangen und Ellar spielten auf und sorgten jeweils an einem Abend für zünftige Stimmung bevor DJ Jens Hennemann auflegte und das grandiose Hopfengartenfest in eine ausgelassene Party überging.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Bombastische Stimmung beim Hachenburger Hopfengartenfest

2 Kommentare

Vielen Dank für das Lob Herr Hans Niedermeier!!!
#2 von Mario Wagenbach, am 17.09.2015 um 18:11 Uhr
Überragende Stimmung und einfach nur spitze was der Musikverein aus Hundsangen für eine tolle Musik gemacht hat.
#1 von Hans Niedermeier, am 17.09.2015 um 17:31 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Region


Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Weitere Artikel


Neue Juniorranger braucht der Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Region. Kinder gehen mit der Naturschutzjugend (NAJU) im NABU Rheinland-Pfalz in den Herbstferien auf Entdeckungsreise im ...

Neue SeniorTRAINERinnen übernehmen Verantwortung

Altenkirchen. Mit vier angehenden SeniorTRAINERinnen startet das Seniorenbüro der Kreisverwaltung Altenkirchen ein neues ...

Christian Müller trainiert junge Südafrikaner

Weyerbusch/ Südafrika. Trikots des SSV Weyerbusch haben bei der südafrikanischen Fußballschule Young Bafana Soccer Academy ...

Betzdorfer Radfahrer punkteten in Gießen

Gießen/ Betzdorf. Er hat sich mit dieser Leistung den Klassenerhalt gesichert: Tobias Lautwein landete auf dem fünften Platz ...

Evangelischer Kirchenkreis Altenkirchen feiert Stiftungsfest

Wissen. Elf Projekte in Kirchenkreis, Einrichtungen und Gemeinden, hat die Stiftung in den vergangenen Monaten gefördert; ...

Yoga-Einsteigerkurse „Ich beweg’ mich“ in Altenkirchen

Altenkirchen. Unter der Leitung von Susanne Morgenschweis lernen die Teilnehmenden die Grundprinzipien des Yogas kennen. ...

Werbung