Werbung

Nachricht vom 18.09.2015    

Celtic Night mit Garden Of Delight und Keltenherz

Auf den „Celtic Summer“ folgt die „Celtic Night“. Im Mai 2014 waren Garden Of Delight (G.O.D.) erstmals zu Gast an der Sieg. Der „Garten Molzberger“ bildete damals die Kulisse für einen besonderen Konzertnachmittag. Am 2. Oktober kommt Deutschlands erfolgreichste Celtic-Rock/Irish- Folk-Band nun auf vielfachen Wunsch zurück nach Wissen.

Wissen. Neben G.O.D. präsentiert Erfolgsmusiker und -Songwriter Michael M. Jung im Kulturwerk Wissen nach längerer Pause auch noch einmal sein Bandprojekt Keltenherz.
Celtic Rock, Irish Folk, Piratensongs, historische Kostüme und eine atemberaubende Liveshow erwartet die Zuschauer. Die mehrfach national und international preisgekrönte Celtic-Rock-/Irish-Folk-Sensationsband Garden of Delight kann auch in der Westerwaldregion auf eine sehr große und stetig wachsende Fangemeinde blicken. Stets ausverkauftes Haus zu den St. Patrick’s Days Horhausen, mehrere Hundert Besucher immer wieder zum „Celtic Summer“ auf Schloss Friedewald und viele weitere gefragte Clubkonzerte in der Region zeugen von der außerordentlichen Beliebtheit der Jungs um Mastermind Michael M. Jung und Teufelsgeiger Dominik Roesch.
Seit nunmehr 16 Jahren tourt G. O. D. bereits durch Deutschland, Irland, Großbritannien und Holland und spielte dabei mehr als 2100 Konzerte unter anderem mit Nazareth, Chris de Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis, Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes To Holyhead, Rodgau Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern. Sogar für die Tänzer von Lord oft he Dance spielte die Band bereits sehr erfolgreich.
Die Gothik-Folk-Formation Keltenherz ist neben Avalon und dem Celtic Drum Orchestra (bekannt aus der „Blackbeard-Show“) das älteste Sideprojekt von G.O.D., mit deren Songs auch die beiden Erfolgsmusicals „Finnegan und der Kobold“ und „Der Elfenprinz“ bereichert wurden. Nach dem ersten großen öffentlichen Auftritt seit Jahren und mit neuem Album im Rahmen von „Monsters Of Folk“ in der Wiedhalle Neitersen im April 2014, darf man sich nun endlich wieder auf ein weiteres Konzert freuen.



Tickets: VVK 14 Euro (ermäßigt 12 Euro), AK 16 Euro (ermäßigt 14 Euro)
Vorverkauf: www.ticket-regional.de, an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder unter der Hotline 0651-9790777 sowie in den Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg in Altenkirchen, Bad Marienberg, Hachenburg und Wissen

Termin: Freitag, 2. Oktober 2015. Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturwerk Wissen
Konzertinfos: 02742-911664 (Kulturwerk Wissen)



Kommentare zu: Celtic Night mit Garden Of Delight und Keltenherz

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadthalle Altenkirchen: Machbarkeitsstudie soll Sanierungsoption klären

Altenkirchen. Der Sanierungsstau ist immens, die gesundheitliche Gefahr groß: Seit dem 31. Juli des vergangenen Jahres ist ...

ABOM 2022 in Wissen: Großer Andrang schon zur Eröffnung

Wissen/Region. Endlich konnte die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) am Dienstag und Mittwoch (27. und 28. ...

Hövels - Verkehrsunfall auf der B 62 mit zwei leichtverletzten Personen

Hövels. Ausgangs einer Linkskurve geriet sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern ...

GEW Altenkirchen macht auf Probleme bei Umsetzung des Kita-Zukunftsgesetzes aufmerksam

Kreis Altenkirchen. Im Namen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) führte deren Kreisvorsitzender Heribert Blume ...

Vermisster 85-Jähriger wurde tot aufgefunden

Marienrachdorf/ Brückrachdorf. Der seit Sonntagabend vermisste 85-jährige Willi May wurde am Mittwochmittag (28. September) ...

"Naturgenuss" im Fokus: "Wir Westerwälder"-Videoserie geht weiter

Region. Denn im neuen Video geht es um "Naturgenuss Rhein-Westerwald", eine ganz besondere Initiative rund ums Thema regionale ...

Weitere Artikel


Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Neuwied. „Wer im nächsten Jahr die Schule verlässt und eine Ausbildung absolvieren möchte, sollte sich unbedingt jetzt bewerben. ...

Westernbehagen rockt Ingelbacher Erntedankfest

Ingelbach. Zum traditionellen Erntedankfest hatte auch in diesem Jahr wieder die Festgemeinschaft nach Ingelbach geladen. ...

Der 5. Westerwälder Firmenlauf mit neuem Teilnehmerrekord

Betzdorf. Große Freude herrschte bei den Organisatoren und Sponsoren beim 5. Westerwälder Firmenlauf. Die angepeilte 1000-er ...

Wie geht es mit dem Bürgerpark-Projekt weiter in Niederfischbach?

Niederfischbach. „Das Thema brennt den Föschbern auf den Nägeln“, erklärte Ortsvereinsvorsitzende Bettina Schwarz-Bender ...

Auf dem Weg zum Welterbe

Weyerbusch. 2018 feiert Rheinland-Pfalz einen seiner großen Söhne: Dann nämlich weist der Kalender den 200. Geburtstag von ...

Krimi-Autor Jörg Böhm liest im Kaplan-Dasbach-Haus

Horhausen. Es besteht auch die Möglichkeit, Bücher mit persönlicher Widmung des Krimi-Autors zu erwerben sowie mit ihm ins ...

Werbung