Werbung

Nachricht vom 19.09.2015    

Westernbehagen rockt Ingelbacher Erntedankfest

Mit der Cover-Band "WesternBEhagen" sowie der Showtangruppe "In Motion" starteten die Ingelbacher am Freitag ihr traditionelle Erntedankfest. Neben weiterer Live-Musik steht am Sonntag u. a. das "Spiel der Legenden" auf dem Programm.

Sorgten gleich für gute Stimmung: WesternBEhagen.
Fotos: Linda Weitz

Ingelbach. Zum traditionellen Erntedankfest hatte auch in diesem Jahr wieder die Festgemeinschaft nach Ingelbach geladen. Über 300 Karten waren bereits im Vorverkauf vergriffen. Hinter dem Fest steht eine jahrzehntelange Tradition, wie Claus Weber erklärte: "Es ist ein Fest von Ingelbachern für Ingelbacher." Die familiäre Stimmung spiegelt sich auch in der Umsetzung von Bewirtung und Organisation wieder. Diese wird seit einigen Jahren komplett in Eigenregie geführt, unterstützt von befreundeten Vereinen aus der Umgebung. "Jeder hilft jedem, es ist eine große Gemeinschaft", so Claus Weber.

Den Auftakt am Freitagabend bildete die heimische Showtanzgruppe "In Motion". Mit spektakulären Tänzen, anspruchsvollen Würfen und Hebefiguren brachten die 14 Tänzer Stimmung in das bereits mit über 400 Gästen gefüllte Festzelt. Mit ihrem aktuellen Tanz "Back to the 80ties" zeigten die Tänzer im Alter zwischen 15 und 38 eine beeindruckende Kostprobe ihres Könnens. Anschließend betrat die Coverband "WesternBeHagen" die Bühne. Die siebenköpfige Band zeigte sich nicht nur akustisch verblüffend nah am Original. Bereits mit den ersten Takten hatten die Musiker das Publikum auf ihrer Seite, auch die Tanzfläche wurde gleich rege genutzt.



Am Samstag ab 20 Uhr unterhält die Ingelbacher „Cocktailpartyband“ mit Rock-/Pop-/Stim- mungs- und Schlagersongs die Besucher im Festzelt. Auch die örtliche Tanzgruppe “Dance Point“ wird mit ihren vielen kleinen und großen Tänzern ihr Können präsentieren. Kurz vor Mitternacht wird Rick Arena, bekannt durch Songs wie „ Steht auf wenn Ihr feiern wollt“ oder „Kommt aus Euren Häusern raus“ für Stimmung im Festzelt sorgen. Der Sonntag beginnt traditionell um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Im Anschluss werden die Senioren der SG Ingelbach/Borod-Mudenbach und im „Spiel der Legenden“ noch einmal Ingelbacher Fußballgeschichte das sportliche Rahmenprogramm gestalten. Nachmittags wird Kaffee und Kuchen bei musikalischer Unterhaltung mit dem Kinderchor Ingelbach und dem Entertainer Marco Pecere geboten.

Montags morgens wird um 10 Uhr der Frühshoppen mit dem wohl einzigartigen Dorfgericht stattfinden. Die Dorfrichter von Ingelbach, Achim Klöckner und Dirk Vohl werden in gewohnter Art und Weise Höhepunkte der Verfehlungen des vergangenen Jahres der Einwohner und Anwesenden zur Rede bringen und sie danach zum Gang zur Spendenkasse bewegen. Das Fest endet gegen 18.00 Uhr nach der großen Verlosung. (daz)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
     


Kommentare zu: Westernbehagen rockt Ingelbacher Erntedankfest

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


"Sabine bewegt": Wanderung mit Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Brachbach. "Es macht allen großen Spaß, ist gesund und wir kommen ganz schnell miteinander ins Gespräch“, freut sich Sabine ...

Wissen: Schuhsammelaktion zugunsten der Adolph-Kolping-Stiftung

Wissen. Die Kolpingfamilie Wissen ruft zum Schuh- und Handysammeln auf. Die Aktion dient der Arbeit der internationalen Adolph-Kolping-Stiftung. ...

Beim Weihnachtsmarkt auf der "Alm" Dauersberg herrschte Hochbetrieb

Dauersberg. Beim Besuch einer Ausstellung im Garten von Sabine Thomas in Molzhain war Schneider der Einfall gekommen. Als ...

Alle Jahre wieder: Chorgruppe Druidenstein e.V. lädt ein zum "Konzert im Advent"

Katzenbach. Die Chorgruppe bestehend aus "DruidenKids", "Jugendensemble Rejoice" und den "TonARtisten" möchte seine Zuhörer ...

Winterwanderung mit Lagerfeuer am Wilhelmsteg

Limbach/Heuzert. Wanderbegeisterte und Freunde der Limbacher Runden starten am 3. Dezember um 13.30 Uhr am Haus des Gastes ...

Elfter "Föschber" Weihnachtsmarkt rund um den Siegerländer Dom

Niederfischbach. Als Hinweis zum Weihnachtsmarkt wurde nunmehr durch die Organisatoren Rainer Kessler, Klaus-Jürgen Griese ...

Weitere Artikel


Der 5. Westerwälder Firmenlauf mit neuem Teilnehmerrekord

Betzdorf. Große Freude herrschte bei den Organisatoren und Sponsoren beim 5. Westerwälder Firmenlauf. Die angepeilte 1000-er ...

„Morgen der Gesundheit“

Altenkirchen. Preventicus bietet einen höheren Schutz vor „bösen gesundheitlichen Überraschungen“. Das Programm gibt mehr ...

Großübung der Rettungsdienste im Barbaratunnel

Betzdorf. Für eine Großübung der Rettungsdienste musste ab nachmittags der Betzdorfer Barbaratunnel gesperrt werden. Alle ...

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Neuwied. „Wer im nächsten Jahr die Schule verlässt und eine Ausbildung absolvieren möchte, sollte sich unbedingt jetzt bewerben. ...

Celtic Night mit Garden Of Delight und Keltenherz

Wissen. Neben G.O.D. präsentiert Erfolgsmusiker und -Songwriter Michael M. Jung im Kulturwerk Wissen nach längerer Pause ...

Wie geht es mit dem Bürgerpark-Projekt weiter in Niederfischbach?

Niederfischbach. „Das Thema brennt den Föschbern auf den Nägeln“, erklärte Ortsvereinsvorsitzende Bettina Schwarz-Bender ...

Werbung