Werbung

Nachricht vom 19.09.2015    

„Morgen der Gesundheit“

Der Sportclub Optimum in Altenkirchen veranstaltete einen „Morgen der Gesundheit“. Über 150 Teilnehmer nahmen an der Gesundheits- Beratung teil. Das Five Rückenkonzept wurde in der Praxis vorgestellt. Neben Blutzuckermessungen durch eine Mitarbeiterin der Altenkirchener Apotheke, wurden Herzzustandsmessungen angeboten durch das Team von Preventicus.

Betreuer im Sportclub Optimum. Fotos: privat.

Altenkirchen. Preventicus bietet einen höheren Schutz vor „bösen gesundheitlichen Überraschungen“. Das Programm gibt mehr Sicherheit, die eigene Gesundheit jederzeit einfach im Blick zu haben. Die Aufzeichnung und Analyse der Gesundheitsdaten kann schnell und einfach zu Hause erledigt werden. Die Aussagen des Hausarztes reichert Preventicus im Sinne einer „Zweiten Meinung“ an.

Preventicus ist ein Zusammenspiel von klinisch validierten Scores, die auf Grund der vom Probanden zu beantwortenden Fragen Risiken in verschiedenen Lebensbereichen aufzeigen (Risikoprofiler). Andererseits können über die Anwendung von Smartphone-Apps (ohne jedes weitere Zubehör) die Vitalparameter aufgezeichnet und mit biosignalanalytischen Methoden ausgewertet werden.



Ein gesunder Lebensstil, wie z.B. Nichtrauchen, angemessene körperliche Bewegung, gesunde Ernährung und Vermeidung von Übergewicht sind die Eckpfeiler jedweder Vorsorge. Eine Therapie bestehender Risikofaktoren sollte immer und unter ärztlicher Beratung erwogen werden.

Weitere Information: http://www.preventicus.com/index.php/de/technologie.


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: „Morgen der Gesundheit“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Stadthalle Altenkirchen: Machbarkeitsstudie soll Sanierungsoption klären

Altenkirchen. Der Sanierungsstau ist immens, die gesundheitliche Gefahr groß: Seit dem 31. Juli des vergangenen Jahres ist ...

ABOM 2022 in Wissen: Großer Andrang schon zur Eröffnung

Wissen/Region. Endlich konnte die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse (ABOM) am Dienstag und Mittwoch (27. und 28. ...

Hövels - Verkehrsunfall auf der B 62 mit zwei leichtverletzten Personen

Hövels. Ausgangs einer Linkskurve geriet sie infolge nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern ...

GEW Altenkirchen macht auf Probleme bei Umsetzung des Kita-Zukunftsgesetzes aufmerksam

Kreis Altenkirchen. Im Namen der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) führte deren Kreisvorsitzender Heribert Blume ...

Vermisster 85-Jähriger wurde tot aufgefunden

Marienrachdorf/ Brückrachdorf. Der seit Sonntagabend vermisste 85-jährige Willi May wurde am Mittwochmittag (28. September) ...

"Naturgenuss" im Fokus: "Wir Westerwälder"-Videoserie geht weiter

Region. Denn im neuen Video geht es um "Naturgenuss Rhein-Westerwald", eine ganz besondere Initiative rund ums Thema regionale ...

Weitere Artikel


Großübung der Rettungsdienste im Barbaratunnel

Betzdorf. Für eine Großübung der Rettungsdienste musste ab nachmittags der Betzdorfer Barbaratunnel gesperrt werden. Alle ...

Mathias Richling unterhielt „Deutschland to go“

Herdorf. Verdrehte Welt? Nein, natürlich waren die zuvor genannten nicht in eigener Person gekommen, vielmehr sprachen sie ...

Haus in Neitersen stand im Vollbrand

Neitersen. Zeitgleich ertönten die Sirenen in der Kreisstadt. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass das Haus in der Rheinstraße ...

Der 5. Westerwälder Firmenlauf mit neuem Teilnehmerrekord

Betzdorf. Große Freude herrschte bei den Organisatoren und Sponsoren beim 5. Westerwälder Firmenlauf. Die angepeilte 1000-er ...

Westernbehagen rockt Ingelbacher Erntedankfest

Ingelbach. Zum traditionellen Erntedankfest hatte auch in diesem Jahr wieder die Festgemeinschaft nach Ingelbach geladen. ...

Rechtzeitig zur Berufsberatung und zum Ausbildungsplatz

Neuwied. „Wer im nächsten Jahr die Schule verlässt und eine Ausbildung absolvieren möchte, sollte sich unbedingt jetzt bewerben. ...

Werbung