Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 25.09.2015    

Erste „Snake on Wheels“ Sternfahrt für DRK-Kinderklinik

Biker, Soldaten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr und Besucher sammelten Kilometer und Geld für den guten Zweck. Sie trotzten dem Wetter bei der Sternfahrt zugunsten der Deutsches Rotes Kreuz (DRK) -Kinderklinik Siegen.

Dr. Tempel im Gespräch mit Bikern aus der Region Foto: Veranstalter

Kreis Altenkirchen. Arnd Dickel, Gründer der Internetseite www.spendenaktion-motorrad.de und Sprecher der DRK-Kinderklinik Siegen, sowie Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, Inspekteur des Zentralen Sanitätsdienstes der Bundeswehr, hatten sich zwar besseres Wetter zur ersten „Snake on Wheels“ Sternfahrt zur DRK-Kinderklinik gewünscht, doch Petrus hatte es den Bikern und Besuchern wohl nicht ganz so einfach machen wollen.

An die 150 Besucher hielt der dunkle Himmel aber nicht von einer Tour auf den Siegener Wellersberg ab, gab es dort doch neben einem zünftigen BBQ noch Diavorträge über Motorradreisen, einen Custombike-Wettbewerb sowie Einblicke in die Klinik und zahlreiche Benzingespräche unter Gleichgesinnten. So zeigte sich Dr. Tempel am Ende des Tages dann auch sowohl von der Klinik und den neuen OP-Räumen als auch von den vielen engagierten Bikern beeindruckt.

Der Harley-Fahrer und Arzt freute sich sehr, dass sich aus der Unterstützung im ersten Halbjahr mit den mobilen OP-Sälen des Sanitätsdienstes der Bundeswehr eine nun langfristige Partnerschaft entwickelt hat. „Ich bin sehr froh, dass sich aus solchen zufälligen Kooperationen immer wieder sehr gute und lange Partnerschaften entwickeln. Die nun aufgenommene Partnerschaft zwischen dem Sanitätsregiment aus Rennerod, aus dem die OP-Container kamen, mit der DRK-Kinderklinik in Siegen soll diese Verbindung nun verstetigen.

"Ich verrate keine Geheimnisse, wenn ich darlege, dass die aktuelle Anzahl an Pädiatern und pädiatrischen Chirurgen sich in der Bundeswehr konstant bei „0“ hält und wir daher auch fachlich Interesse an einem Austausch haben“, so der Generaloberstabsarzt mit Dienstsitz in Koblenz.

Arnd Dickel sieht in der Sternfahrt „eine weitere Variante, bei der sich Biker für Kinder und Jugendliche engagieren, so wie es schon seit vielen Jahren in den USA bereits Tradition ist.“ Die Beteiligten freuen sich, dass die Snake on Wheels Tour, zu einem festen Termin im Kalender der Biker aus nah und fern wird und freuen sich auf die Sternfahrt 2016. „Wir wollen Menschen helfen, denn wir sind gemeinsam der Menschlichkeit verpflichtet“, so abschließend Dr. Tempel.

Alle Erlöse der Sternfahrt sowie entsprechende Spenden vor Ort kommen direkt den jährlich rund 56.000 Patienten der DRK-Kinderklinik zugute.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Erste „Snake on Wheels“ Sternfahrt für DRK-Kinderklinik

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


Giro-Life-Tour mit 500 Jugendlichen ins Phantasialand

Altenkirchen/Bad Marienberg. Mit dem Einsatz von 10 Bussen konnte die Sparkasse Westerwald-Sieg der durch die Fusion massiv ...

Gesunde Zähne von Anfang an- gesunde Zähne ein Leben lang

Kreis Altenkirchen. Michael Düber ist Mitarbeiter der Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege für den Kreis Altenkirchen und ...

Elf Projekte von Stiftung im Kreis Altenkirchen unterstützt

Kreis Altenkirchen. Beim diesjährigen Stiftungsfest – das fünfte in Folge -, das diesmal im Gemeindehaus in Wissen stattfand, ...

400 Mitglieder, 40 Jahre, vier Buchstaben: DLRG

Altenkirchen. Beim Sommerfest der Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V. (DLRG) Altenkirchen vergangenes Wochenende trafen ...

Wie Wissenschaft und Unternehmen sich vernetzen können

Region. Die Vernetzung von Mensch und Maschine, Daten und Diensten nimmt immer weiter zu. Das stellt die mittelständische ...

Land plant Flüchtlingsunterkunft auf dem Stegskopf

Kreis Altenkirchen/ Westerwaldkreis. „Ich erwarte mir vom Stegskopf eine erhebliche Entlastung für die Erstaufnahme in unserem ...

Werbung