Werbung

Nachricht vom 26.09.2015    

SSV-Lauftreff trainiert in der Naturregion Sieg

Natur pur erleben und dies abseits der bekannten Wege rund um Weyerbusch, dass stand für sieben Mitglieder des Lauftreffs vom Sport- und Spielverein (SSV) Weyerbusch am 19. September auf dem Trainingsplan.

Einige Mitglieder des Lauftreffs Foto: Veranstalter

Weyerbusch. Auf dem abwechslungsreichen Rundweg, der am Bahnhof Schladern begann, hatte der Lauftreff sein erstes Ziel die mächtige Ruine der Burg Windeck schon ziemlich schnell im Blick. Der Anstieg war bald geschafft und schon belohnte sie eine herrliche Aussicht über die Naturregion Sieg dafür. Bergab führte der Weg direkt durch das Museumsdorf Altwindeck. Ein von Obstbäumen gesäumter Wiesenpfad führte sie an den Ortsrand von Dattenfeld, wo die Gruppe über einen stetig ansteigenden Pfad durch eine Windbruchfläche das nächste Ziel, den Kolfenberg, erreichten.

Bergab führte sie der Weg wieder an die Sieg. Ein erneuter Anstieg machte ihnen den Blick frei auf die bewaldeten Hügel rund um Dreisel. Die letzte Etappe führte wieder bergab zum Siegwasserfall nach Schladern. Hier angekommen zog es den Lauftreff in die Eisdiele auf dem Gelände des Bürger- und Kulturzentrums und sie legten eine Rast ein bevor es zurück zum Ausgangspunkt ging.

Diese Trainingseinheit mit ihrem munteren Auf und Ab, da waren sich alle Teilnehmenden einig, war eine echte Bereicherung und sollte im nächsten Jahr wieder ins Programm aufgenommen werden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: SSV-Lauftreff trainiert in der Naturregion Sieg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Drei Punkte für die 1. Mannschaft in der Oberliga Südwest

Betzdorf. Am Samstag empfingen die Betzdorfer den bis dahin Tabellenersten, die BSG Neustadt. Nachdem das 1. Herrendoppel ...

Saisonhöhepunkt in den Doppeldisziplinen

Gebhardshain / Andernach. Julia und Joshua traten erstmalig gemeinsam bei einer Rheinlandmeisterschaft an. In spannenden ...

Glühweinlauf am 30. November in Hachenburg

Hachenburg. Am Samstag, 30. November geht es auf die 10-Kilometer-Strecke; Start und Ziel sind wieder im Marienstätter Weg. ...

Erste Heimspielniederlage für den SSV95 Wissen

Wissen. Die immer noch ersatzgeschwächten Wissener Handballer starteten verhalten in die Partie und konnten erstmals nach ...

B-Jugend der JSG Wisserland im Rheinland-Pokal erfolgreich

Wissen/Niederahr. In der 36. Minute erhöhte Marvin Heuser auf 4:0 und Micha Fuchs erzielte in der 41. Minute mit seinem 2. ...

SV Neptun erfolgreich beim Schwimmfest des SSV Daadetal

Wissen/Daaden. Besonders hervorzuheben sind die Schwimmerinnen und Schwimmer mit einem ersten Platz: Hierbei konnte sich ...

Weitere Artikel


Wallmenrother Senioren auf Westerwaldrundfahrt

Wallmenroth. Obwohl man wegen des Starkregens anfangs leider nicht viel von der schönen Westerwälder Landschaft sehen konnte, ...

Gebäudevollbrand in der Dorfstraße von Katzenbach

Kirchen. Die eintreffenden Einsatzkräfte alarmierten alle Einheiten der Stadt Kirchen und die Führungsstaffel der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Briefkasten und „Dog-Station“ gesprengt

Neustadt/Horhausen. Der Hauseigentümer in der Straße am Sängersbusch in Neustadt hatte am Samstag, gegen 1 Uhr, einen lauten ...

Heizöl-Lastwagen bei Niederirsen verunglückt

Hamm/Sieg. Der LKW hatte sich sehr stark aufgeschaukelt und kippte komplett um. Das Fahrzeug rutschte noch einige Meter auf ...

Wie man es anstellt, eingestellt zu werden

Altenkirchen. In der Theorie klingt es immer ganz einfach: Berufsfindung, Bewerbung, Vorstellungsgespräch, ein Quäntchen ...

Tanzgruppe ASJA trat in Betzdorf auf

Betzdorf. Einen Hauch von „1001 Nacht“ hat die Tanzgruppe "ASJA" am vorletzten September Samstag nach Betzdorf gebracht. ...

Werbung