Werbung

Nachricht vom 27.09.2015    

23-jähriger Fahrer prallte bei Kirchen gegen Baum

Am Sonntag, dem 27. September, gegen 1 Uhr, kam ein 23-jähriger Fahrer von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt an dem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Fotos: PI Betzdorf

Kirchen. Am Sonntag, dem 27. September, gegen 1 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Fahrzeugführer mit seinem PKW (BMW) in Kirchen Ortsteil Wingendorf die Kreisstraße 94 aus Richtung Wehbach kommend in Fahrtrichtung Katzwinkel.

In einer Linkskurve kam er nach eigenen Angaben aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab. Am linken Fahrbahnrand durchbrach er einen Zaun und kam mit der Fahrerseite an einem Baum zum Stehen.

Der 23-Jährige wurde durch den Aufprall nicht verletzt. Während der Unfallaufnahme konnte bei dem 23-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,63 Promille.

Nach durchgeführter Blutprobe im Krankenhaus wurde der Führerschein des 23-Jährigen beschlagnahmt. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Es entstand insgesamt ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

--
PI Betzdorf



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   



Aktuelle Artikel aus der Region


Weihnachtsmarkt in Pracht zog viele Besucher an

Pracht. An sechs Marktständen haben Erwin Krämer, Franzi Fassel, Roswitha Seidler, Lenka Feuereisen, Sabine Schröder, Walburga ...

Kreisauskunftsbüro: Wichtiger Baustein im Katastrophenschutz

Altenkirchen. Die meisten Bundesländer haben dem DRK rechtlich die Aufgabe übertragen, mit seinem bundesweiten Netzwerk der ...

Baustelle am Amtsgericht dümpelt vor sich hin – Justizstaatssekretär vor Ort

Altenkirchen. In einer Legislaturperiode (fünf Jahre) alle eigenen Dienststellen besuchen: Das haben sich der rheinland-pfälzische ...

Fall des Monats: Gackernde Hühner und krähender Hahn zu laut?

Zum Sachverhalt: Die Parteien sind Nachbarn in einem kleineren Ort mit weniger als 250 Einwohnern, der ländlich geprägt ist. ...

Strom- und Heizkosten im Blick: Monatlicher Zähler-Check

Kreis Altenkirchen. Wer immer über den Energieverbrauch informiert sein will, prüft regelmäßig die Zählerstände. So kann ...

Schulbibliothek schließt – Entsetzen bei der Schülerschaft

Betzdorf. Bereits am 6. Juni 2019 fand eine Demonstration für den Erhalt der Schulbibliothek statt. Dem Gymnasium drohte ...

Weitere Artikel


Guter Start bei gemeinsamer Apfelernte in Pracht

Pracht. Die Apfelernte zu Gunsten der Kindergartenkinder in Pracht ist gut gestartet. An drei Tagen haben fleißige Helfer ...

Große Gemeinschaftsübung mehrerer Jugendfeuerwehren des Oberkreises

Daaden. Das „Drehbuch“ der Übung sah folgendes Szenario vor. Im Schulgebäude war es zu einem Brand gekommen und der entstehende ...

Sparkasse Westerwald-Sieg stiftet zwei neue Sitzgelegenheiten

Weyerbusch. Vorsitzende der Tennisabteilung des Spiel- und Sportvereins (SSV) Weyerbusch, Rainer Micknewitz, freute sich ...

Briefkasten und „Dog-Station“ gesprengt

Neustadt/Horhausen. Der Hauseigentümer in der Straße am Sängersbusch in Neustadt hatte am Samstag, gegen 1 Uhr, einen lauten ...

Gebäudevollbrand in der Dorfstraße von Katzenbach

Kirchen. Die eintreffenden Einsatzkräfte alarmierten alle Einheiten der Stadt Kirchen und die Führungsstaffel der Verbandsgemeindefeuerwehr ...

Wallmenrother Senioren auf Westerwaldrundfahrt

Wallmenroth. Obwohl man wegen des Starkregens anfangs leider nicht viel von der schönen Westerwälder Landschaft sehen konnte, ...

Werbung