Werbung

Nachricht vom 28.09.2015    

CDU-Gemeindeverband Altenkirchen: Besuch von Ölsen

Der CDU-Gemeindeverband Altenkirchen setzt kontinuierlich seine Besuchsreihe in den Gemeinden der Verbandsgemeinde und in Firmen und öffentlichen Einrichtungen fort.

Mitglieder des CDU-Gemeindeverbandes Altenkirchen besuchen die Ortsgemeinde Ölsen Foto: Torsten Löhr

Ölsen. Unter Leitung des Gemeindeverbandsvorsitzenden und stellvertretenden Fraktionssprechers (VG) Torsten Löhr war diesmal Ölsen das Ziel.
Zunächst besuchte die Gruppe die alte Schmiede (erbaut 1878) und das Zinnfigurenkabinett in Friedenthal, in dem sie von Herrn Wilfried Kirchner, freundlich empfangen und detailliert informiert wurden. Der Fraktionsvorsitzende Friedhelm Zöllner und die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von den 5.000 selbst erstellten Figuren in den Ausstellungsräumen. Besonders angetan war man von der Darstellung der Schlacht um Kircheib.

Ortsbürgermeister Michael Kirchner führte die Gruppe im Anschluss zusammen mit den Mitgliedern des Ortsgemeinderates kurz durch den Ort.
Im Anschluss wurde im Bürgerhaus über die bisherigen Aktivitäten im Ort und die geplanten Maßnahmen zur Ortsentwicklung gesprochen.

Der schlechte Zustand der Bundesstraße B54, wurde als prägender negativer Faktor der Ortsgemeinde hervorgehoben, weil diese die Hauptzufahrtstraße aus Richtung Altenkirchen ist. Torsten Löhr



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU-Gemeindeverband Altenkirchen: Besuch von Ölsen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Erwin Rüddel: Für eine Zukunft ohne Funklöcher im Kreis

Kreisgebiet. Die Mobilfunkbetreiber müssen zukünftig 99 Prozent der Mobilfunkabdeckung sicherstellen. Die fehlende Abdeckung ...

GStB-Kreisgruppe: Bürgermeister trafen ihre Vorgänger

Kreis Altenkirchen. Der neue Kreisvorsitzende im GStB, Fred Jüngerich, gab zunächst seiner Freude über die gute Resonanz ...

Westerwälder sagen Ja zu einem neuen Krankenhaus in Hachenburg

Hachenburg. Grundsätzlich begrüßten Schwickert und Klöckner die Überlegungen der DRK-Trägergesellschaft Süd-West in Hachenburg ...

Neues Bürgerbüro der CDU in Wissen

Wissen. In ihrer Begrüßung betonte Weller, dass ein guter Anfang gemacht sei, es aber noch einiges zu tun gibt, bis ein routinierter ...

CDU-Anfrage: Reichen Betzdorfer Kinderbetreuungsangebote aus?

Betzdorf. Auch stellt die CDU die Frage, warum mit dem Umbau der dringend benötigten Kindertagesstätte (KiTa) an der Schützenstraße ...

Baba und Rüther führen Kreis-AfD als Doppelspitze

Kreis Altenkirchen. Zum Vertreter der Vorsitzenden wurden Markus Fries und Heiko Schäfer gewählt. Komplettiert werde der ...

Weitere Artikel


Faisal Kawusi zu Gast in Alsdorf

Alsdorf. Kawusi kokettierte mit seiner Leibesfülle und dem arabischen Aussehen. Insbesondere in Flugzeugen entstünden seinen ...

Nun ist es beschlossen: Die WFG des Kreises wird aufgelöst

Altenkirchen. 2012 wurde die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG), die am 10. Dezember 1993 gegründet wurde, aufgrund ...

Svenja Röttgen gewinnt Leistungswettbewerb der Maler und Lackierer

Wissen. "Gestalten Sie den Besprechungsraum für die Anwaltskanzlei Schmidt. Auf die mittlere Wand soll ein vorgegebenes ...

Lachsexkursion mit Reusenhebung

Kreis Altenkirchen. Fische beobachten, wenn sie die Aufstiegsanlage am Siegwehr Buisdorf passieren, heißt es an diesem Tag. ...

Gemütlicher Familientag bei Autozentrale Sturm in Altenkirchen

Altenkirchen. Beim “Touran-Fest” präsentierte das Team der Autozentrale Sturm am Sonntag ein neues Auto der VW – Palette ...

Tennisfreunde feiern Saisonabschluss mit Turnierwochenende

Wissen. Am Wochenende, 26. und 27. September, war auf der Anlage der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen eine Menge los. Man konnte ...

Werbung