Werbung

Nachricht vom 29.09.2015    

Ski und Freizeit Betzdorf beendet Saison bei kühlen Temperaturen

Am Samstag, 26. September brachen über dreißig Mountainbiker im Alter von eins bis 65 Jahren auf, um die offizielle Saison von Ski und Freizeit Betzdorf zu beenden.

Die Mountainbiker bei ihrer Rast Foto: Veranstalter

Betzdorf. Michael Solbach führte die Gruppe zunächst Richtung „Alm“ in Dauersberg, wo sie noch Zuwachs erhielt. Anschließend führte der Weg die Biker über die Höhen des Westerwaldes. Bei kühlen Temperaturen gab es anläßlich einer Rast zwischen Friedewald und Oberdreisbach stärkende Getränke, die wie immer von einem guten Geist serviert wurden.

Anschließend fuhren die Biker über Elkenroth zurück zur „Alm“, wo nach knapp fünfzig Kilometer ein schöner Tag bei leckerem Essen und kühlen Getränken seinen Ausklang fand.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ski und Freizeit Betzdorf beendet Saison bei kühlen Temperaturen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Motorradunfall auf der B 256 – Fahrer unter Alkoholeinfluss

AKTUALISIERT | Auf der Bundesstraße 256 in Eichelhardt ist es am Pfingstmontag zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei sind zwei Motorradfahrer verletzt worden. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Nun gibt die Polizei weitere Details zum Unfallhergang bekannt. So soll einer der Fahrer Alkohol getrunken haben.


Corona-Entwicklung im Kreis Altenkirchen: Jetzt 150 Geheilte

Keine neuen Infektionen und wieder mehr Geheilte nach dem Pfingstwochenende im Kreis Altenkirchen: Mit Stand von Dienstagmittag, 2. Juni, liegt die Zahl der seit Mitte März positiv auf eine Corona-Infektion getesteten Personen wie an den vorherigen Tagen unverändert bei 163.


Wirtschaft, Artikel vom 02.06.2020

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Neue Leitung für die Sparkassen-Filiale in Wissen

Mit besonderem Dank und großer Anerkennung für das Geleistete wurde Detlef Vollborth (Leiter der Geschäftsstelle Wissen) nach fast 48 Jahren im Dienst der Sparkasse vom Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Als Nachfolger wird Peer Pracht (bisher Leiter der Geschäftsstelle Gebhardshain) zukünftig die Geschicke der Geschäftsstelle in Wissen leiten.


Wirtschaft, Artikel vom 31.05.2020

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Bäckerei Schumacher macht zwei Filialen dicht

Die Bäckerei Schumacher aus Eichelhardt schließt Ende Mai zwei ihrer Filialen. Wie die Bäckerei selbst auf Facebook bekannt gab, ist der Standort in Hachenburg bereits am Samstag dicht gemacht worden, nun folgt der in Bruchertseifen. Vorausgegangen war ein Insolvenzantrag des Unternehmens im März beim Amtsgericht Betzdorf. Doch es gibt auch gute Nachrichten für alle Kunden.


Stadt Wissen schafft Ladeplätze für E-Bikes und Elektroautos

Durch die Realisierung von vier Ladeplätzen für E-Bikes in der Steinbuschanlage und zwei Ladeplätzen für Elektroautos auf dem Marktplatz Maarstraße baut die Stadt Wissen ihre Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet aus. Wissen will damit einen Beitrag zur Energiewende leisten.




Aktuelle Artikel aus Vereine


St. Hubertus Schützenbruderschaft ist wieder am Netz

Birken-Honigsessen. Nun können wir mitteilen, mit einem Dank an die Firma Höhn, die uns im Rahmen dieses Projektes großzügig ...

SV Leuzbach-Bergenhausen: Festzeitschrift als Online-Version

Altenkirchen. Neben den Vorgaben, die die Corona-Verordnung vorgibt, kommt noch hinzu, dass ein Schützenfest heutzutage nicht ...

Bewegen für den guten Zweck

Wissen. Frische Luft und Abstandhalten funktionieren auf dem Rad, Pferd oder im Boot ganz von selbst und machen sogar Spaß! ...

Training im Wissener Schützenhaus wieder möglich

Wissen. Das allgemeine Training ist zunächst an drei Wochentagen möglich. Mittwochs wird das Training mit Luftgewehr, Luft- ...

„Insektensommer“ startet heute

Holler. Beinahe eine Million Insektenarten sind bisher wissenschaftlich beschrieben worden. Damit sind mehr als 60 Prozent ...

Corona: Chöre im Land wollen gehört werden

Region. „So paradox es im Augenblick klingen mag: Die Chormusik im Land wird tatsächlich totgeschwiegen“, vermittelt Tobias ...

Weitere Artikel


Patrick und Philipp Zöller sichern sich NRW-Cup-Gesamtsieg

Betzdorf. Patrick Zöller konnte gleich im ersten Jahr der Juniorenklasse für Lizenzfahrer durch seine konstant guten Leistungen ...

Erfolgreicher Workshop "Parfüm & Düfte"

Altenkirchen. Grund war der „- Workshop, den die Kreisjugendpflege in Kooperation mit dem Evangelischen Kinder – und Jugendzentrum ...

Kreis will Herausforderungen anpacken

Altenkirchen. Auf der Tagesordnung der jüngsten Kreistagssitzung standen einige wichtige Punkte zur Debatte. So wurde etwa ...

Kopernikus- Leichtathletik- Mädchen erreichen Platz 10

Wissen. Licht und Schatten wechselten sich für die vom stellvertretenden Schulleiter Thomas Heck und den beiden Trainerinnen ...

Lautwein und Manthey mit starker Leistung

Betzdorf. Es mussten drei Runden Laufen (4,5 km) in crossigem Gelände, drei Runden Mountainbike (18 km) mit zum Teil Offroadpassagen ...

Sorgenkind L 278: Wann wird endlich saniert?

Wissen/Gebhardshain. Die CDU-Verbände in den Verbandsgemeinden Wissen und Gebhardshain haben ein gemeinsames Sorgenkind: ...

Werbung