Werbung

Nachricht vom 30.09.2015    

Neuer Kalender des Katzwinkel-Elkhausen e.V.

Katzwinkel erhält auch für nächstes Jahr wieder einen Kalender, in dem verschiedene Aufnahmen, sowohl aus der Landschaft, als auch von Ortsteilen enthalten sind. Der Kalender wird an Hand der eingegangenen Bestellmenge gedruckt und Anfang Dezember ausgeliefert.

Auf dem Garagos-Basar am 6. September werben für den neuen Kalender 2016, Irmgard Weber 2. Vorsitzende (links), Roderich Höfer Vorstandsmitglied und dessen Ehefrau Annegret Höfer Foto: Veranstalter

Katzwinkel. Wie bereits im letzten Jahr wird der Heimat- und Bürgerverein „ Dorfgemeinschaft Katzwinkel-Elkhausen e.V.“ wieder einen Jahreskalender 2016 für die Ortsgemeinde Katzwinkel herausgegeben. Die Fotomotive der Monatsbilder zeigen verschiedene Aufnahmen, sowohl aus der Natur/Landschaft, als auch von Ortsteilen.

Auf der Rückseite des jeweiligen Monats sind die Veranstaltungstermine aufgelistet. Alle Stammdaten der Vereine/Vereinigungen findet man auf Seite 14.

Der Kalender 2016 wurde bereits am Sonntag, den 6. September auf dem Garagos-Basar vorgestellt und verbindliche Bestellungen entgegengenommen. Der Preis pro Kalender im DIN A4-Format beträgt sieben Euro, wovon das Basar-Team jeweils einen Euro erhält.

Der Kalender 2016 kann per Mail (katzwinkel-elkhausen@t-online.de) oder bei folgenden Vorstandsmitgliedern bestellt werden: Becher Jana (Raiffeisenstr. 29); Dornhoff Ernst (Goldenbock 4); Höhn Christel (Amselweg 5); Höfer Roderich (Hönningerstr. 7); Kemper Theo (Raiffeisenstr. 17); Schroth Martina (Alte Schulstr. 25); Wäschenbach Katharina (Fähringen 2) und Weber Irmgard (Knappenstr. 36).

Der Kalender wird an Hand der eingegangenen Bestellmenge gedruckt und Anfang Dezember ausgeliefert.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Kalender des Katzwinkel-Elkhausen e.V.

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Aktuell keine neuen Corona-Fälle im Kreis Altenkirchen

Gute Nachrichten gibt es am Dienstagnachmittag, 31. März, aus der Kreisverwaltung Altenkirchen: Aktuell gibt es keine neuen Covid-19-Infektionen im AK-Land, die Zahl liegt somit wie am Vortag bei 53 Fällen.


Corona-Ambulanz im Kreis: Es melden sich kaum Ärzte

Die Zahl der Covid-19-Patienten ist im Kreis Altenkirchen im Vergleich zu anderen Regionen des Landes noch auf einem niedrigen Stand. Das soll allerdings kein Ruhekissen sein. Landrat Dr. Peter Enders appelliert aktuell an die Kassenärztliche Vereinigung und Ärzteschaft.


Region, Artikel vom 30.03.2020

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Jetzt 53 Corona-Infizierte im Kreis Altenkirchen

Zu Beginn der neuen Woche steigt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten weiter: Nach Angaben der Kreisverwaltung gibt es nun 53 bestätigte Fälle, drei mehr als am Vortag, 29. März.


Region, Artikel vom 30.03.2020

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

In Altenkirchen nähen Lehrer nun Schutzmasken

Die Corona-Krise macht deutlich: Es fehlt an vielem. Die Liste ist lang und beinhaltet auch ganz wichtige Dinge, die in Krankenhäusern und Altenzentren so dringend benötigt werden. Ein Hilferuf aus dem Altenkirchener Theodor-Fliedner-Haus stieß nicht auf taube Ohren.


Wissen hilft: Mundschutz und Kittel ehrenamtlich nähen

In Wissen sind ehrenamtliche Helfer dem Aufruf des Evangelischen Altenzentrums Kirchen und dem Haus Mutter Teresa Niederfischbach gefolgt. Darin bat man um ehrenamtliche Helfer, die bereit sind Kittel und Mundschutz zu nähen, um der Knappheit dieser Artikel während der aktuellen Lage etwas entgegenzusetzen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Verletzter Uhu vom Hümmerich trotz Hilfe nicht zu retten

Gebhardshain/Mittelhof/Niederfischbach/Rösrath. Gleichzeitig zeige der Vorfall, wie wichtig für die Belange des Naturschutzes ...

Schwalben ein Zuhause bieten

Holler. Im Rahmen des NABU-Projektes „Schwalbenfreundliches Haus“ setzen die NABU-Gruppen in der Region Rhein-Westerwald ...

Wandern gegen Corona und damit heimische Wandergruppen unterstützen

Kirchen. Von Nord bis Süd, ja bundesweit, haben Wandergruppen wegen der Corona-Pandemie verständlicherweise bereits für viele ...

DRK in Betzdorf: Ein ganzes Leben für das Rote Kreuz

Betzdorf. Aber zunächst ein Ausflug in die Vergangenheit: Seit 1957 ist Marlene Eutebach aktives Mitglied im DRK-Ortsverein ...

BUND: #WirbleibenzuHause-Tipps

Mainz/Region. Gesamtgesellschaftliches Handeln und Solidarität sind die Gebote der Stunde, um unser Gesundheitssystem nicht ...

Landfrauen besuchten Group Schumacher

Eichelhardt. Alles begann mit der Erfindung des Schnellverschluss-Ährenhebers samt Patentanmeldung. 1968 gründeten Gustav ...

Weitere Artikel


Junge Union im Kreis unter neuer Führung

Betzdorf. Nach vier Jahren als Vorsitzender der Jungen Union im AK-Land stellte sich der Alsdorfer Malte Kilian beim Kreistag ...

Kegelbrüder von der Barockstadt Passau beeindruckt

Die Tour 2015 führte in die Drei-Flüsse-Stadt Passau. Die Organisatoren Rolf und Hein hatten ein Ziel für die viertägige ...

Arbeitslosenquote sinkt im September

Region. Der September hat für eine saisonale Erholung am Arbeitsmarkt zwischen Rhein, Wied und Sieg gesorgt. Gegenüber dem ...

Weyerbusch: Wohnung stand in Brand

Weyerbusch. Aus bisher unbekannter Ursache brannte die Vertäfelung an der Aussenwand in der obersten Wohnung. Die Feuerwehr ...

Pepe Rahl gewinnt den XCO NRW MTB-Cup 2015

Neitersen/Niederhausen. Während der gesamten Saison kristallisierte sich ein Dreikampf auf Augenhöhe heraus, zwischen Pepe ...

Herbstzeitlose wurde Kühen zum Verhängnis

Westerwaldkreis. Der Landwirt hatte Ende August drei Kühe einer 50-köpfigen Mutterkuhherde tot auf der Weide gefunden. Die ...

Werbung