Werbung

Nachricht vom 02.10.2015    

Verbandsgemeinde Kirchen lädt zur ersten großen Gesundheitsmesse

Am Sonntag, 25. Oktober, findet die erste große Gesundheitsmesse im großen Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeindeverwaltung in Kirchen statt. Der Eintritt bleibt sowohl für die Messe als auch für die Fachvorträge frei.

Bürgermeister Jens Stötzel (li.) und der Vorsitzende des Seniorenbeirates Helmut Ermert präsentieren Plakat und Flyer der ersten Gesundheitsmesse der VG Kirchen (Sieg). Beide hoffen auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher. Foto: Veranstalter

Kirchen. Im Kirchener Rathaus wurde in den vergangenen Wochen ganze Arbeit geleistet: Eine Arbeitsgruppe aus den Mitgliedern des Seniorenbeirates, der Demografieausschüsse der Stadt und Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) sowie der Verwaltung hat die 1. Gesundheitsmesse der Verbandsgemeinde Kirchen (Sieg) geplant. Am 25. Oktober werden von 11 Uhr bis 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses der Verbandsgemeindeverwaltung rund 30 Aussteller aus der Region ihre Produkte und Dienstleistungen vorstellen sowie vielfältige Informationen rund um Gesundheit, Wohlbefinden, Leistungsfähigkeit und Lebensfreude geben. Die Messe soll ein Angebot für Jung und Alt darstellen.

Das Angebotsspektrum umfasst dabei unter anderem Gesundheit und Pflege im Alter, Naturheilkunde, Dentalprodukte, Vorsorge und Rehabilitation sowie Naturkosmetik, Wellness und Fitness. Außerdem wird sich das DRK-Krankenhaus Kirchen in einer großen Ausstellung präsentieren und viele interessante Mitmachangebote anbieten.

Bürgermeister Jens Stötzel und der Vorsitzende des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Helmut Ermert sind überzeugt vom Konzept: „Neben einem interessanten Rahmenprogramm wird eine große Ausstellung im Sitzungsaal geboten, die durch zahlreiche Fachvorträge rund um den Gesundheitssektor ergänzt wird.“ Auf die attraktiven Vorträge namhafter Referenten zu aktuellen Gesundheitsthemen sind die Organisatoren besonders stolz, da damit alle Generationen angesprochen werden sollen.

Der Eintritt bleibt sowohl für die Messe als auch für die Fachvorträge frei. Das Rahmenprogramm, die Aussteller sowie die Themen der Fachvorträge sind übersichtlich in einem ansprechenden Flyer dargestellt. Diese liegen im Kirchener Rathaus, in den Ortsgemeindebüros, in zahlreichen Geschäften, Arztpraxen, Apotheken und bei allen Teilnehmern der Gesundheitsmesse zur Mitnahme bereit.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verbandsgemeinde Kirchen lädt zur ersten großen Gesundheitsmesse

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Jugendliche beschmieren Gaststättenfassade mit Graffiti

Jugendliche haben am Mittwochabend, 22. Januar, die Fassade der Gaststätte am Bahnhof Herdorf beschädigt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.


Neuhoff zu WKB: Der Stadtrat entscheidet, nicht das Land

AKTUALISIERT| Die rheinland-pfälzische Landesregierung will die Einmalbeiträge zum Straßenausbau kippen. In Wissen sorgt diese Entscheidung für weitere Diskussionen, steht dort doch seit Monaten die Frage nach dem Finanzierungssystem im Raum. Nun melden sich der Stadtbürgermeister und die Wissener Bürgerinitiative, die gegen die wiederkehrenden Beiträge eintritt, zu Wort.


Position des Kreisfeuerwehrinspekteur im Kreis wird vakant

Seit mehr als einem Jahr wartet die Führung der Feuerwehren auf eine Entscheidung. Am 27. November 2018 wurde Dietmar Urrigshardt in den Ruhestand verabschiedet. In der Festveranstaltung zu diesem Anlass wurde die Frage der künftigen Führung bereits angesprochen. Landrat i. R. Michael Lieber sagte damals zu, dass die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle geprüft werde. Nun wird es ernst: Matthias Theis, stellvertretender KFI und mit der Wahrnehmung der Aufgabe beauftragt, bat um seine Entpflichtung.


Kurier-Leser sprechen sich für wiederkehrende Beiträge aus

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will Einmalzahlungen für Straßenausbaubeiträge abschaffen. Dabei scheiden sich am Beitragssystem die Geister – auch unter unseren Lesern. Im Rahmen einer nicht repräsentativen Umfrage auf den Facebook-Seiten des AK-, WW- und NR-Kuriers werden die jeweiligen Argumente dafür und dagegen angeführt.


Kompa in Altenkirchen: „Wir sind sehr, sehr gut aufgestellt“

Es war ein naht- und geräuschloser Übergang: Seit dem 1. Januar leitet Wiebke Herbeck das evangelische Kinder- und Jugendzentrum Kompa in Altenkirchen. Sie ist Nachfolgerin von Matthias Gibhardt, der den Posten zum Ende des vergangenen Jahres niedergelegt hatte, weil er zum Stadtbürgermeister gewählt worden war.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Informationsforum für international tätige Firmen

Hachenburg. Thema der Informationsveranstaltung waren die Änderungen der internationalen Lieferbedingungen (INCOTERMS) und ...

Bad Honnef AG: Zum 5. Mal in Folge Top-Lokalversorger Strom & Gas

Bad Honnef. Mit der Kennzeichnung TOP-Lokalversorger 2020 werden Verbraucher auf verantwortungsbewusste Energieversorger ...

Westerwald-Brauerei wächst weiter gegen den Trend

Hachenburg. Interessanterweise sind vom Rückgang seit Jahren im Allgemeinen vor allem die Industrie-Brauereien vom betroffen, ...

Digital Stammtisch Westerwald Sieg traf sich in Wissen

Wissen. Als erste große Herausforderung wurde die IT-Sicherheit diskutiert. Die zahlreichen aktuellen Beispiele in der Presse ...

Westerwald Bank: Gute Bilanz trotz schwierigem Umfeld

Ransbach-Baumbach. Nach dem chinesischen Horoskop stand das Jahr 2019 im Zeichen des Schweines und galt somit in der fernöstlichen ...

Meldepflicht für Betriebe: Beschäftigung von Schwerbehinderten

Region. Damit überprüft werden kann, ob die Beschäftigungsquote im Kalenderjahr 2019 erfüllt war, müssen die betroffenen ...

Weitere Artikel


Marienthaler Forum befasst sich mit Europa

Wissen. Europa und seine Institutionen waren Anlass und Ziel für eine Informationsreise des Marienthaler Forums. Am Beginn ...

BCA nach Heimsieg zum Saisonauftakt Tabellenführer

Altenkirchen. Nachdem die Senioren des BCA in der letzten Saison als Aufsteiger einen guten vierten Platz erreichten und ...

Bürgergesellschaft heißt Kegelgruppe der Lebenshilfe willkommen

Betzdorf. Bereits Tage vorher war die Vorfreude bei der Kegelgruppe groß. Alle zwei Wochen donnerstags stellt Sabina Kniep, ...

Küchenbrand bei EDEKA in Horhausen

Horhausen. Die Löschzüge der Feuerwehren Horhausen und Pleckhausen machten sich am Donnerstagabend gegen 18 Uhr nach Eingang ...

Neue Hausärztliche Gemeinschafts-Praxis in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Landarzt ade? Nicht in Birken-Honigsessen, denn dort ist die medizinische Versorgung für die Bevölkerung ...

Fire from Down Under

Eichen. Reinhard Welscher und Andrea Würtz sind schon seit über 20 Jahren im Mineralien- und Edelsteingeschäft tätig. Seit ...

Werbung