Werbung

Nachricht vom 13.10.2015 - 09:17 Uhr    

Hausmesse kam bei Gästen gut an

Die dritte Hausmesse im Altenkirchener Autohaus Hottgenroth-Farrenberg am Wochenende 10./11. Oktober kam bei den Besuchern hervorragend an. Die gesamte Modellpalette mit den neuen Trends und Techniken wurde vorgestellt.

Der Jeep Wrangler zog die Blicke der vielen Gäste auf sich. Fotos: wh

Altenkirchen. Die Geschäftsführer Christoph Hottgenroth und Sabine Hottgenroth-Voigt sagten im Gespräch mit dem AK-Kurier, dass man sehr erfreut sei über die große Resonanz anlässlich der 3. HFauto Haus-Messe in Altenkirchen. Schon am Samstag seien sehr viele Besucher bei der Hausmesse gewesen, die Zahlen seien am Sonntag noch übertroffen worden.

Neben der Neuvorstellung des Opel Astra mit seiner innovativen Technologie zeigte das Autohaus Highlights aus seiner gesamten Modellpalette. Neben den attraktiven Fiat-Modellen zog der blaue Jeep Wrangler die Blicke auf sich.

Noch bis zum 31. Oktober haben die Kunden die Möglichkeit von den Fiat-Vorteilswochen im Autohaus zu profitieren. Wer zum Beispiel seinen Gebrauchtwagen beim Neukauf eines Fiat 500 in Zahlung gibt spart ganze 2000 Euro. Ebenso gibt es viele Angebotspakete und Messepreise, wo die Winterreifen schon im Preis enthalten sind.

Am Sonntag unterhielt das Mehrbachtaler Jugendblasorchester mit einem Frühschoppenkonzert die Gäste.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Kommentare zu: Hausmesse kam bei Gästen gut an

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


TMD Friction: „Wir stellen uns auf Veränderungen ein“

Hamm/Sieg. Um die Stärkung des Industriestandortes Rheinland-Pfalz und um die Themen Energie, Mobilität und Personalgewinnung ...

Empfang der Wirtschaft im IPS Industriepark Etzbach gut besucht

Etzbachtal. Landrat Michael Lieber, der am 31. August in Rente geht meinte: „Ich habe heute nochmal das letzte Wort.“ Er ...

Neue Märkte – Neue Chancen: Kooperations- und Förderangebote

Montabaur. Eine wichtige Rolle spielen dabei auch die geschäftlichen Aktivitäten ausländischer Unternehmen. Das Bundesentwicklungsministerium ...

Kampagne für mehr Inklusionsfirmen in Rheinland-Pfalz

Neuwied. „Der Ausbau von Inklusionsarbeitsplätzen ist seit vielen Jahren ein wichtiges Ziel der Landesregierung“, so die ...

Löhne im Garten- und Landschaftsbau steigen um 5,75 Prozent

Kreisgebiet. Sie bauen Spielplätze, pflastern Wege und pflegen Parks: Für ihre Arbeit bekommen die 200 Garten- und Landschaftsbauer ...

Zu jedem Anlass den passenden Anzug

Der Anzug zur Hochzeit
Bei einer Hochzeit ist ein Anzug Pflicht. Eine Ausnahme besteht dann, wenn in der Einladung ...

Weitere Artikel


Königsball der Altenkirchener Schützengesellschaft

Altenkirchen. Am Samstag, 24. Oktober laden König Winfried II. und Königin Beate, zum großen Königsball in die Stadthalle ...

Clubmeisterschaften des TC Grün-Weiß Wissen

Wissen. Im September fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften des Tennisclubs (TC) "Grün-Weiß" Wissen unter der Leitung ...

Themenabend im "forum26" über den Kaiserbrunnen

Altenkirchen. Den Vertretern des Stadtrates, des Bismarkturmvereins und den Bürgern dieser Stadt wurde die Geschichte dieses ...

Herbstfashion in Altenkirchen erneut ein Supererfolg

Altenkirchen. Bei herrlichem Wetter war die Fußgängerzone am Sonntag, 11. Oktober voller Menschen. Auch in den Geschäften ...

"Ein Glas Wasser bitte" - Diebstahl erfolgreich

Kirchen. Am Montag, 12. Oktober sprach eine unbekannte Frau einen Mann während seiner Gartenarbeiten im Begonienweg in Kirchen ...

Sparkasse Westerwald-Sieg unterstützt Krankenhäuser

Hachenburg. Dass das gesellschaftliche Engagement weiter unterstützt wird, darin waren sich die Sparkassen der Kreise Altenkirchen ...

Werbung