Werbung

Nachricht vom 15.10.2015    

Jill-Marie Beck gewinnt internationales Turnier

Jill-Marie Beck, 10 Jahre alt, von Sporting Taekwondo Altenkirchen gewann das internationale Top-Turnier in Bonn. Das "International Masters" mit Sportlern aus rund 20 Nationen konnte Jill-Marie in der C-Jugend für sich entscheiden. Lisa Halbe sicherte sich eine Bronzemedaille.

Jill Marie Beck. Foto: pr

Altenkirchen/Bonn. Die erst 10 Jahre alte Jill-Marie Beck von Sporting Taekwondo bewies wieder einmal, dass sich viel Fleiß und großes Engagement auszahlen. Mit viel Disziplin und der richtigen Einstellung absolviert sie neben den wöchentlichen Trainings im Verein auch Einheiten daheim, Einzeltrainings mit Trainer Eugen Kiefer und entwickelte sich innerhalb von zwei Jahren zu einer international konkurrenzfähigen Sportlerin.

Neben dem Sieg einiger Turniere in jüngster Vergangenheit und dem Aufstieg in der Landesrangliste auf Platz Eins konnte sie kürzlich in Bonn einen großen Erfolg erzielen. Das „International Masters“ zieht jedes Jahr Beteiligung aus der ganzen Welt, teilweise Nationalteams und professionelle Einzelsportler. 650 Athleten aus über 20 Nationen füllten das Teilnehmerlimit sehr schnell aus und kämpften auf 10 Kampfflächen um die begehrte Trophäe.

Im Halbfinale der C-Jugend bis 43 kg traf Jill-Marie Beck auf Yasmin Dahmani aus Dänemark und siegte aufgrund mehrerer Kopftritten und einem Endstand von 23:11 bereits nach der 2. Runde durch Überlegenheit (Technischer KO). Sie lag kurzweilig hinten, ließ der Dänin im Anschluss jedoch nicht die geringste Chance.

Das Finale gegen Tuikku Holopainen aus Finnland hielt sich jedoch bis zum Schluss hin spannend. Am Ende der letzten Runde lag die Finnin noch 5:1 vorne. Mit starkem Willen und einer vorher im Training geübten Raffinesse konnte Jill-Marie Beck jedoch einen Fersendrehschlag aus der Nahdistanz zum Kopf anbringen, womit sie ausglich, und den Kampf in die Zusatzrunde, den „Sudden Death“ (erster Treffer entscheidet über den Sieger) verlängerte. Taktisch durchdacht setzte sie in der Zusatzrunde den „Golden Kick“, der ihr den Sieg dieses hoch anzurechnenden Turniers einbrachte.

Lisa Halbe konnte in der Damenklasse bis 73 kg eine Drittplatzierung erreichen und sammelte damit Bundesranglistenpunkte.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jill-Marie Beck gewinnt internationales Turnier

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Stabile Lage: Aktuell weiter sechs Corona-Infektionen im Kreis

Über das Wochenende hat sich im Hinblick auf die Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen keine Veränderung ergeben. Bis auf eine Ausnahme sind derzeit alle Verbandsgemeinden ohne Corona-Fall.


Motorradfahrer bei Unfall in Au/Sieg schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Montag, 13. Juli, gegen 14.15 Uhr auf der B 256 in Au/Sieg. Ein aus Richtung Rosbach kommender Motorradfahrer musste hinter einem PKW stark abbremsen und stürzte. Der PKW-Fahrer bog in Richtung Bahnhof ab, ohne dies durch den Blinker anzuzeigen.


14-Jähriger schlägt mit Baseballschläger auf Kontrahenten ein

Für die Polizei Betzdorf war es wieder ein ereignisreiches Wochenende, wie aus einer Mitteilung vom Sonntagmorgen, 12. Juli, hervorgeht. Unter anderem mussten sich die Beamten mit einem Fall von Körperverletzung befassen, an dem ein betrunkener 14 Jahre alte Junge beteiligt war.


Bunte Programmvielfalt für die Besucher beim „KulturGenussSommer“

Im Rahmen des Kultur- und Genusssommers gab es auch am Sonntag, 12. Juli, unterschiedliche Attraktionen in der Verbandsgemeinde Hamm. Das Raiffeisenmuseum und das Heimathaus Hamm boten Führungen an. Am Kloster Marienthal begann der Sonntag mit einem ausgiebigen Frühstück. Dabei wurden die Gäste von der Autorin Sonja Roos mit einer Lesung unterhalten. Am Nachmittag kamen dann die Fans der kölschen Musik ins Schwärmen.


Wehmut bleibt: Auch ohne Schützenfest feiert der SV Wissen

Eigentlich hätte es eines der größten Feste in Wissen werden sollen, aber das Schützenfest musste in diesem Jahr abgesagt werden. Dies ist besonders in Anbetracht des Jubiläums traurig, sind sich alle Beteiligten einig. „Wir haben für das 150+1-Jubiläumsjahr 2021 bereits die Programmpunkte festmachen können. Es wird dann ein rauschendes Fest“, verspricht Geschäftsführer Jürgen Thielmann.




Aktuelle Artikel aus Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Trikotübergabe an den TC Horhausen 1972

Horhausen. So wurden bisher erst zwei Spiele ausgetragen. Gegen den TC Trier 2 konnte zum Auftakt ein überzeugender 14:0 ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Tennis-Sommer-Camp der SG Westerwald in Gebhardshain

Gebhardshain. Im Mittelpunkt bei diesem Camp steht die Verbesserung der technisch/taktischen und körperlichen Fähigkeiten/Fertigkeiten ...

Betzdorfer Stadtrat spricht sich für Kunstrasen auf dem Bühl aus

Betzdorf. Das Stadion ist nicht nur die Heimat des Betzdorfer Traditionsvereins SG 06. Es wird auch von den Schulen für den ...

Weitere Artikel


40 Jahre Treue zum Unternehmen

Oberlahr. 40 Jahre Betriebszugehörigkeit – für diese langjährige Treue zum Maschinenbau-Unternehmen Treif wurde kürzlich ...

Flüchtlingssituation in der VG Altenkirchen beleuchtet

Altenkirchen/Eichelhardt. Nach einer Einleitung von Thorsten Wehner, MdL, der die Flüchtlingspolitik der Landesregierung ...

Siegbrücke Richtung Mittelhof wieder frei

Mittelhof. Die Sanierung der Siegbrücke in Richtung Mittelhof scheint abgeschlossen. Jedenfalls wurden die Sperrschilder ...

Grundschule Hamm freut sich über Sachspende

Hamm. „Lesen bildet“ heißt es immer und überall und das ist auch richtig so. Damit Kinder so früh wie möglich an zeitgemäße ...

Erfolgreiche Präsentation der Bundesjugendschützentage

Wissen/Bösel. Während der diesjährigen Bundesjungschützentage am Wochenende des 9. bis 11. Oktobers in der Gemeinde Bösel ...

Franziskus-Fest gefeiert

Altenkirchen-Beul. Unterstützt von Pfarrer Bruno Nebel und dem Pfarrgemeinderat von St. Jakobus und St. Joseph wurde schon ...

Werbung