Werbung

Nachricht vom 09.12.2008    

Weihnachtsfeier in Oberwambach

Am Samstag steigt in Oberwambach die gemeinsame Weihnachtsfeier der Oberwambacher Vereine. Und die haben für die Besucher wieder ein schönes Programm zusammen gestellt. Auch der Nikolaus wird erscheinen.

Oberwambach. Die gemeinsame Weihnachtsfeier der Oberwambacher Vereine findet am Samstag, 13. Dezember, statt. Neben Liedvorträgen und einem Theaterstück gibt es Bratwurst, Glühwein und Kinderpunsch. Auch der Nikolaus wird erwartet.
Der Frauenchor Oberwambach, die Jugendfreunde Oberwambach sowie der MGV "Eintracht" Oberwambach laden auch in diesem Jahr die Dorfbevölkerung sowie ihre Mitglieder zu dieser gemeinsamen Weihnachtsfeier ein. Sie beginnt - wie gewohnt - um 16 Uhr in der Kirche, wo die Gäste sich auf Liedvorträge der beiden Chöre und ein von den Jugendfreunden aufgeführtes Theaterstück freuen können. Auch der Nikolaus wird im Laufe der Veranstaltung eintreffen, um den Teilnehmern anschließend den Weg zum im Ortszentrum belegenen Gerätehaus zu zeigen, wo die Veranstaltung fortgesetzt wird. Dort wird er dann den Kindern die von ihm mitgebrachten Weihnachtstüten schenken. Auf die Erwachsenen warten neben den bei Festveranstaltungen üblichen Getränken zusätzlich Bratwürstchen und Glühwein zu günstigen Preisen.
Wer dabei helfen möchte, das Gerätehaus weihnachtlich zu schmücken, der ist zu den am Samstag, 13. Dezember, um 10 Uhr startenden Aufbauarbeiten herzlich eingeladen.



Kommentare zu: Weihnachtsfeier in Oberwambach

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Wenn sich in schwierigen Zeiten zwei Jungunternehmer treffen, um sich nicht von der Corona- Melancholie anstecken zu lassen, kann etwas sehr Gescheites herauskommen. So geschehen bei Leander Kittelmann und Daniel Schwarz, die ihre Erfahrungen in der gehobenen Gastronomie und im Veranstaltungs- und Eventgewerbe erworben haben.


Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind

Blechschäden, Verkehrsverstöße, Vandalismus und ein verletztes Kind: Die Polizeiinspektion Betzdorf meldet für Freitag, 16. April, gleich mehrere Zwischenfälle.


Corona im AK-Land: 38 Neuinfektionen, Inzidenz steigt weiter

Am Freitagnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen 38 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 785 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Birken-Honigsessen: Aus dem Bio-Hof wird Demeter-Hof Schützenkamp

Von ehemals konventioneller Landwirtschaft zum Bio-Hof und jetzt noch weiter: Auf dem Hof Schützenkamp in Birken-Honigsessen stellt Sebastian Müller mit seiner Familie nun auf das international höchste Ökosiegel „Demeter“ um. Der Hof Schützenkamp wird schon in dritter Generation von der Familie Müller bewirtschaftet.


Artikel vom 17.04.2021

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Corona-Müll gefährdet Wildtiere

Die Wegwerfmentalität unserer Gesellschaft bedroht Wildtiere, denn Milliarden Kunststoffmasken und -handschuhe gelangen pandemiebedingt in die Umwelt. Die Folgen wurden nun erstmals untersucht.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Einflugmöglichkeiten für Eulen schaffen

Montabaur. Ein sehr selten gewordenes Bild: Eine Schleiereule in dem Gehöft eines Mitgliedes der Naturschutzinitiative e.V. ...

BUND: Spurensuche nach dem Gartenschläfer startet wieder

Mainz/Koblenz. Doch die Bestände des Gartenschläfers gehen seit Jahrzehnten drastisch zurück. In vielen Regionen ist das ...

Vortragsabend: Vom Ende der Evolution und des Menschen

Quirnbach. Er spricht zum Thema, welche Bedeutung die Biodiversität für das Überleben der Menschheit hat. „Während alle vom ...

Schützen Elkhausen-Katzwinkel: Vereinsleben in Corona Zeiten

Katzwinkel. Dem Schützenverein waren schon immer der sportliche Wettkampf und auch die Geselligkeit wichtig. Vor „Corona“ ...

Schützenverein Wissen denkt und handelt regional

Wissen. In diesen Pandemie-Zeiten sind auch kleine Gesten wertvoll. Darüber waren sich Vertreter des Schützenvereins Wissen ...

Der Landfrauentag im Kreis Altenkirchen wird digital

Kreis Altenkirchen. Ob auf der Couch oder am Küchentisch – der Landfrauentag bietet ein abwechslungsreiches Programm rund ...

Weitere Artikel


Eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier

Michelbach. Der Schützenverein "Adler" Michelbach und die Ortsgemeinde Michelbach richteten in diesem Jahr wieder gemeinsam ...

Robin Hood war irgendwie anders

Herdorf. Am Montag, 8. Dezember, gegen 14.15 Uhr, meldete sich eine 49–Jährige aufgeregt bei der Polizei in Betzdorf und ...

Rüddel: Eine gute Entscheidung

Region. Der CDU-Bundestagskandidat Erwin Rüddel hat die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Pendlerpauschale begrüßt. ...

Ziegenhain ist einfach weg

Ziegenhain. Da staunten die Ziegenhainer Bürger nicht schlecht, als sie feststellen mussten, dass es sie auf den Wegweisern ...

Zwei Feuerwehrleute befördert

Flammersfeld. Zum Jahresende nahm Bürgermeister Josef Zolk im Beisein des Wehrführers Dirk Schüler (Mitte) noch die Beförderung ...

Karl Adam bei "alten Schläuchen"

Flammersfeld. Vor über 31 Jahren trat Karl Adam (links) der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Flammersfeld, Löschzug ...

Werbung