Werbung

Politik | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.10.2015    

Kennenlernen und Gemeinsamkeiten entdecken

Ein erster gemeinsamer Wandertag der CDU-Gemeindeverbände Betzdorf und Gebhardshain führte durch die Verbandsgemeinden, die ihre Fusion beschlossen haben. Finale der Wanderung war an der Dickendorfer Mühle.

Foto: pr

Betzdorf/Gebhardshain. Positive Resonanz fand die erste gemeinsame Wanderung der CDU-Gemeindeverbände Betzdorf und Gebhardshain. Bei sonnigem Herbstwetter konnten die beiden CDU-Gemeindeverbandsvorsitzenden Michael Mies und Joachim Brenner zahlreiche Wanderfreunde begrüßen.

Die Wanderung führte vom Berghof in Dauersberg über den Steinerother Kopf – mit seiner atemberaubenden Aussicht auf das Gebhardshainer Land – zur Dickendorfer Mühle. Neben angenehmen Gesprächen konnten die Teilnehmer die Schönheit der regionalen Wälder genießen. Anschließend fand die gesellige Wanderung bei einem gemeinsamen Grillen ihren Ausklang. Die Teilnehmer waren begeistert von den vielfältigen Wanderwegen und waren sich einig: Die Dickendorfer Mühle ist in jedem Fall eine Wanderung wert.




Interessante Artikel




Kommentare zu: Kennenlernen und Gemeinsamkeiten entdecken

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Politik


Fred Jüngerich zur neuen VG: Verwaltung muss bürgernah bleiben

Altenkirchen. Jüngerich machte gleichfalls deutlich: Auch nach dem Neujahrstag bleibt noch viel zu tun, bis beide Einheiten ...

CDU-Antrag zur Verbesserung der medizinischen Versorgung in der VG Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Zudem soll ermittelt werden, wie viele Arzthelfer/Arzthelferinnen im Jahr 2020 bzw. 2021 die Ausbildung zur NäPa ...

Land zeichnet DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg als vorbildlichen Arbeitgeber aus

Mainz. „Die Preisträgerinnen und Preisträger sind hervorragende Beispiele dafür, dass sich soziales Engagement und Wirtschaftlichkeit ...

CDU: Fauler Kompromiss schadet dem Krankenhaus

Hachenburg. Krempel nannte den angedachten Kompromiss in der Gemarkung Hattert einen „politischen Schildbürgerstreich“. Wenn ...

Sichere Zukunft für Krankenhaus in Kirchen und die Beschäftigten

Kirchen. Die allgemeine wirtschaftliche Schieflage vieler Häuser im Land gilt auch für Kirchen. Flankiert wird diese Problematik ...

CDU-Kreisverband Altenkirchen: Delegierte debattierten auf Bundesparteitag

Leipzig/Kreisgebiet.
Die rund 1.000 Delegierten stimmten auch über Anträge aus Rheinland-Pfalz ab, darunter zum Beispiel ...

Weitere Artikel


Zum Auftakt ins Jubiläumsjahr

Wissen. Dieser grandiose Weltklasse-Chor, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen und CD-Einspielungen, wird im Februar kommenden ...

„Digitales Dorf“ als Chance für Betzdorfs Einzelhandel

Betzdorf. Amazon und Co. setzen lokale Geschäfte unter Druck, insbesondere in ländlichen Regionen. Doch was wäre, wenn der ...

Abschlussveranstaltung des Netzwerks „Frühe Chancen“

Altenkirchen. Die nachhaltige Verbesserung der sprachlichen Bildungsarbeit – diesem Ziel widmeten sich die vergangenen Jahre ...

IHK kritisiert den Verkehrsetat

Region. Das Land Rheinland-Pfalz will den Etat für den Straßenbau und die Sanierung von Straßen von 75 auf 87 Millionen Euro ...

Gastfamilien für Schüler aus Südamerika gesucht

Kreisgebiet. „Für südamerikanische Austauschschüler und -schülerinnen werden auch im Landkreis Altenkirchen und Neuwied Gastfamilien ...

Kleinkunstverein bot "Death Comedy"

Alsdorf. Wer will schon das Blühende Leben, wenn alle auf den Tod warten? Unter diesem Motto langweilte sich das Publikum ...

Werbung