Werbung

Nachricht vom 21.10.2015    

Ortsgemeinderat Pracht weiter auf Sparkurs

In der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderates Pracht wurde eine weitere Sparmaßnahme beschlossen, die den Haushalt der Gemeinde entlasten soll. Bereits seit August dieses Jahres werden durch die Nachtabschaltung der Straßenbeleuchtung Stromkosten eingespart.

Sparen will die Ortsgemeinde Pracht bei den Straßenlaternen. Foto: pr

Pracht. Der Rat erfuhr, dass hier eine Einsparung von circa 7.000 Euro im Jahr erwartet wird. Mit dem Beschluss der Umrüstung der 108 Langfeldleuchten auf LED-Technik will man weitere Stromkosten einsparen. Die Umrüstung soll im nächsten Jahr bei der turnusmäßigen Überprüfung durch die EAM durchgeführt werden. Insgesamt geht es dabei um 185 Leuchtstoffröhren. Dies hat zwar zunächst Kosten in Höhe von 7.900 Euro zur Folge, doch die Investition amortisiert sich innerhalb von nur drei Jahren. Der geringe Stromverbrauch führt nämlich dazu, dass die Stromrechnung künftig 2.500 Euro geringen ausfallen wird als bisher.

Weiterhin hat der Gemeinderat eine Spende von 315 Euro von Karl Lenz aus Wickhausen angenommen. Diese Spende soll zur Anschaffung von Spielgeräten verwendet werden. Auch hat der Arbeitskreis "Weihnachtsmarkt Pracht" der Gemeinde zur Anschaffung von Stromkabeln 100 Euro gespendet.

Der Gemeinderat beschäftigte sich auch mit der Straßenausbauplanung in Wickhausen. Hier soll für den Ausbau der Straße „Falkenweg“ in Wickhausen eine Zuwendung aus dem Investitionsstock 2016 beantragt werden. Mit dieser Straßenbaumaßnahme sollen auch die noch nicht erschlossenen Teilstücke Taubenstraße und Finkenweg in Wickhausen ausgebaut werden.

Ortsbürgermeister Udo Seidler hatte auch einige Mitteilungen:
• Der Spielplatz in Wickhausen bleibt auch weiterhin gesperrt, dieser soll von Grund auf saniert werden. Dazu wurden Fördergelder aus dem Dorferneuerungskonzept beantragt.

• Der Waldweg vom Eckenstell (Zufahrt zum Waldgebiet Hassel) über den großen und kleinen Holzlagerplatz bis hin zur Silberkaul wurde vom Fortbetrieb Altenkirchen und mit den Geldern der Jagdgenossenschaft Pracht ausgebaut. Damit dieser Weg sich festigen kann, bleibt dieser Bereich bis Mai 2016 für den Durchgangsverkehr gesperrt.

• Der neue Festplatz unterhalb des Kindergartens wurde Ende Juli eingesät. Die Arbeiten hat Wilfried Hassel aus Unterschützen durchgeführt. Sein Arbeits- und Geräteeinsatz sowie den Grassamen spendete er den Vereinen der Ortsgemeinde Pracht.

• Zur Zeit sind in der Ortsgemeinde Pracht 1.547 Einwohner gemeldet (im Vorjahr waren es 1.537 Einwohner), davon wohnen in Pracht 779, in Wickhausen 413, in Niederhausen 322, im Bitzbruch 29, in der Hassel 3 und im Flemmershof 1 Person.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ortsgemeinderat Pracht weiter auf Sparkurs

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft entscheidende Hinweise auf einen unbekannten Mann zu bekommen, dem eine Vergewaltigung sowie Einbrüche in Häuser und einen Pferdestall zur Last gelegt werden.


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 62 ist am Freitag, 5. Juni, gegen 17.15 Uhr eine 26 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Die B 62 musste während der Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.


„Wäller Autokino“ in Altenkirchen offiziell eröffnet

Der Startschuss für das „Wäller Autokino“ ist offiziell gefallen: Am Donnerstagabend (4. Juni) hat VG-Bürgermeister Fred Jüngerich den Reigen der Veranstaltungen in den kommenden vier Wochen mit der Unterstützung zahlreicher Vertreter aus der kommunalen Politik sowie Professor Dr. Jürgen Hardeck, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter des Kultursommers, eröffnet.


Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Zum Ende der Woche gibt es erneut gute Nachrichten aus dem Kreishaus in Altenkirchen: Das Kreisgesundheitsamt verzeichnet mit Stand von Freitagmittag (5. Juni, 12 Uhr) keine neuen Corona-Infektionen im Kreis.


Fahndung der Duisburger Polizei: Betzdorfer sticht auf Frau ein

Die Duisburger Polizei fahndet bundesweit mit Hochdruck nach einem flüchtigen Täter, der am Mittwochnachmittag, 3. Juni, seine von ihm getrennt lebende Frau in Duisburg mit einem Messer attackiert haben soll. Der Mann stammt aus Betzdorf.




Aktuelle Artikel aus Region


26-Jährige überschlägt sich mit Auto und muss befreit werden

Wallmenroth. Die 26-jährige Autofahrerin war mit ihrem Pkw auf der B 62 aus Richtung Wallmenroth kommend in Richtung Wissen ...

Hygienepläne der Landesregierung für viele Bereiche jetzt online

Region. Neunte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (9. CoBeLVO) vom 4. Juni 2020. Sie gilt ab 10. Juni 2020. Dazu ...

„Suchtpotenzial“ mit „Sexueller Belustigung“ im Wäller Autokino

Altenkirchen. Wenn diese beiden Ladies ihrer Albernheit freien Lauf lassen, kann auf der Bühne einfach alles passieren: virtuose ...

Es bleibt dabei: Sporthallen öffnen nach den Sommerferien

Altenkirchen/Kreisgebiet. Die Verwaltungschefs bestätigten dabei die Linie, die Sporthallen in Trägerschaft von Kreis und ...

Corona-Pandemie: Kreis Altenkirchen weiter ohne Neuinfektion

Altenkirchen/Kreisgebiet. Damit gibt es auch weiterhin keine aktuellen Corona-Erkrankungen. Insgesamt waren kreisweit 163 ...

Polizei fahndet mit Foto nach mutmaßlichem Vergewaltiger

Friesenhagen/Morsbach/Siegen. Nach zwei Einbrüchen an Heiligabend 2018 in Friesenhagen und
am 9. März 2019 in Morsbach, ...

Weitere Artikel


Aktueller Wohnungseinbruch in Herdorf

Herdorf-Sassenroth. Am Mittwoch 21. Oktober, zwischen 9 Uhr und 10 Uhr drangen bisher unbekannte Täter nach Einschlagen einer ...

Familien-Wandertag mit Ehrungen

Betzdorf-Bruche. Bei schönem Herbstwetter trafen sich die Frohsinn-Sänger und Sängerinnen zur Familienwanderung. Es waren ...

Die Bären zieht es an die Elbe

Neuwied. Am Freitag gastieren die Bären um 19.30 Uhr im Eisstadion Stellingen beim Hamburger SV, am Sonntag um 19 Uhr in ...

Demo-Weg und Kundgebungen sind verlegt worden

Bad Marienberg. Der Aufruf des neuen Bündnisses für Menschlichkeit und Toleranz am Donnerstag, 22. Oktober, 18 Uhr bleibt ...

Armut im Kreis Altenkirchen ist Thema

Altenkirchen. „Für Armut gibt es eine Vielzahl von Ursachen. Unser Referent, Professor Stefan Sell, wird Licht in dieses ...

Jagdhundeprüfung erfolgreich absolviert

Region. Die Jagdhunde und ihre Führer mussten in den verschiedenen Fächern ihr zuverlässiges Können unter Beweis stellen. ...

Werbung