Werbung

Nachricht vom 22.10.2015    

Anstieg der Einbrüche im Oberkreis Altenkirchen

Aktuell meldet die Kriminalpolizei Betzdorf einen Anstieg der Wohnungseinbrüche im Oberkreis. Trotz intensiver Ermittlungsarbeit braucht die Kripo die Mithilfe der Bevölkerung. Fremde Kennzeichen, Personen die sich auf Grundstücken bewegen sollten der Polizei gemeldet werden. Die dunkle Jahreszeit ist bei Einbrechern beliebt.

Symbolfoto: AK-Kurier

Oberkreis. Neben dem bereits veröffentlichen Pressebericht mit Fotos zum Einbruch in Herdorf-Sassenroth vom Mittwoch, 21. Oktober wurden mitttlerweile weitere Einbruchsdiebstähle in Wohnungen angezeigt.

Herdorf. In der Zeit von 7 Uhr bis 16:20 Uhr gelangten unbekannte Täter auf das Grundstück eines Wohnhauses „Im Hollertszug“, schlugen eine Glasscheibe ein und gelangten in die Wohnräume. Durchsucht wurden sämtliche Wohnräume und gezielt der Wohnzimmer- und Esszimmerschrank. Nach einer ersten Überprüfung wurde in diesem Haus nichts entwendet.

Schutzbach. In der Zeit von 6:30 Uhr bis 16 Uhr gelangten unbekannte Täter nach Hochdrücken und Fixieren eines Rollos und Einschlagen der Fensterscheibe in ein Wohnhaus an der Betzdorfer Straße und durchsuchten fast alle Räumlichkeiten im Haus. Nach ersten Feststellungen wurden einige Silberringe entwendet.

Wissen. In der Zeit von 17 Uhr bis 20 Uhr gelangten unbekannte Täter nach Aufhebeln eines Fensterflügels im Kellergeschoss eines Wohnhauses an der Nordstraße in das Haus und durchsuchten nahezu sämtliche Räumlichkeiten und Behältnisse. Bisher wurde das Fehlen von Bargeld festgestellt.

Scheuerfeld. Nach der Rückkehr von seiner Arbeitsstelle gegen 2 Uhr stellte der Hausbewohner fest, dass in der Zeit nach 19:30 Uhr in das mit seiner Lebensgefährtin bewohnte Haus im Hardtweg eingebrochen worden war. Die Täter hatten hier das Fenster zum Badezimmer aufgehebelt und zahlreiche Räume und Behältnisse geöffnet und durchwühlt. Entwendet wurde zumindest ein Laptop der Marke „Acer“, ein Tablet-Computer der Marke I-Pad und eine geringe Menge Bargeld.

Wie bereits in diversen Pressemitteilungen durch die Polizei informiert wurde, nehmen die Einbruchsdiebstähle in der dunklen Jahreszeit zu. Ein Anstieg ist im Oberkreis des Kreises Altenkirchen aktuell festzustellen. Neben den intensiven Spurensuchen und Spurensicherungen durch das Fachkommissariat K6 an den einzelnen Tatorten werden die Einbruchsdiebstähle in/aus Wohnungen zentral durch das Fachkommissariat K5 bei der Kriminalinspektion Betzdorf bearbeitet, um belastbare Tatzusammenhänge und konkrete Täterhinweise zu erlangen.

Neben den mehrfach veröffentlichten Verhaltensweisen bittet die Polizei die Bevölkerung wachsam zu sein und verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge zeitnah ihrer nächsten Polizeidienststelle mitzuteilen.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!



Aktuelle Artikel aus der Region


Naturschützer erlebten Waldwildnis im Nationalen Naturerbe Stegskopf

Emmerzhausen. Diese spannende Exkursion in die Wälder des Stegskopfes bot ein ganz besonderes Naturerlebnis, da die Teilnehmer ...

Bühnenmäuse spenden Einnahmen der diesjährigen Benefizaufführung

Wissen. Für den Sozialfonds des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums wurden 1000 Euro gespendet, mit denen Schülerinnen und Schüler ...

Bätzing-Lichtenthäler empfing Besuchergruppe in Mainz

Mainz. Nach einem informativen Gedankenaustausch ging es weiter zum Landesmuseum. Während der Renovierung des Deutschhauses ...

Briefe an das Christkind

Hamm. Zum Abschluss dieser von der Hammer Post-Filiale gesponserten Aktion kamen 2 Mitarbeiterinnen in die Schule, stempelten ...

Spenden statt schenken

Altenkirchen. Symbolisch übergaben die Geschäftsführer Silke und Jörg Petran ein Sparschwein an die Vorstandsmitglieder Marita ...

Neues Outfit für das Team vom Reparatur-Café

Betzdorf. Inhaber Markus Mailinger und seine Mutter Rita Mailinger, die Mitglied in der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ ...

Weitere Artikel


Verunsicherung trotz starker Konjunktur

Region. Konkret berichten mehr als 90 Prozent der Unternehmen von zufriedenstellenden bis guten Geschäften. Die Beurteilung ...

PKW geriet nach Aufprall in Brand

Steimel. Am Donnerstag, 22. Oktober, um 9:01 Uhr, ereignete sich auf der L 265 zwischen Oberdreis-Lautzert und Steimel ein ...

Blutspender gewinnen „Westerwälder Augenblicke“

Bad Kreuznach. Im Zentrum für Transfusionsmedizin in Bad Kreuznach fand nun die Ziehung der Gewinner des Gewinnspiels „Westerwälder ...

Dreyer kommt zur Demonstration nach Bad Marienberg

Bad Marienberg. Schnell formierte sich Widerstand, als bekannt wurde das es eine Demonstrationsbewegung gegen die Aufnahmeeinrichtung ...

Die Bären zieht es an die Elbe

Neuwied. Am Freitag gastieren die Bären um 19.30 Uhr im Eisstadion Stellingen beim Hamburger SV, am Sonntag um 19 Uhr in ...

Familien-Wandertag mit Ehrungen

Betzdorf-Bruche. Bei schönem Herbstwetter trafen sich die Frohsinn-Sänger und Sängerinnen zur Familienwanderung. Es waren ...

Werbung