Werbung

Nachricht vom 25.10.2015    

Azubi-Speed-Dating der IHK für Jugendliche und Unternehmen

Wer noch keine Ausbildungsstelle hat, wer für sein Unternehmen einen Auszubildenden sucht, der ist beim "Speed-Dating" der IHK Koblenz genau richtig. Am Dienstag, 3. November, von 10 bis 15 Uhr gibt es einen ungewöhnlichen Weg herauszufinden ob man zueinander passt.

Region. Stapel ungeeigneter Bewerbungen auf der einen Seite – Schreibfrust auf der anderen: Der klassische Bewerbungsprozess ist sowohl für Ausbildungsunternehmen als auch für Jugendliche oft kompliziert und langwierig. Dabei können beide Seiten in einem kurzen persönlichen Gespräch schnell herausfinden, ob sie zueinander passen.

Um Betrieben und Bewerbern das Suchen und Finden zu erleichtern, bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz am Dienstag, 3. November, von 10 bis 15 Uhr ein Azubi-Speed-Dating in ihren Räumen in der Schlossstraße 2 an.

„In zehnminütigen Intervallen können Unternehmensvertreter Jugendliche abseits von Lebenslauf und Anschreiben kennenlernen. Bewerber haben im Gegenzug die Chance, ganz unkompliziert und direkt in den Kontakt mit potenziellen Arbeitgebern zu treten“, erklärt Sabine Mesletzky, Referentin für Schule-Wirtschaft bei der IHK Koblenz. Ein Matching zwischen Interessenten und Betrieben, gestützt durch die Plattform TalentsConnect, kann im Vorfeld klären, wo es eine Basis für aussichtsreiche Gespräche gibt.



Eingeladen sind alle Jugendlichen, die im Sommer 2016 oder sogar noch in diesem Jahr eine duale Ausbildung beginnen möchten, vom Studium auf eine Ausbildung umsteigen wollen oder einen Praktikumsplatz suchen. Mehr als 40 Unternehmen aus dem nördlichen Rheinland-Pfalz beteiligen sich. Weitere Informationen gibt es unter www.ihk-koblenz.de, Dokumentennummer 2695286, und bei Sabine Mesletzky unter Telefon 0261 106-166 oder mesletzky@koblenz.ihk.de.



Kommentare zu: Azubi-Speed-Dating der IHK für Jugendliche und Unternehmen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Betzdorf: Unerlaubtes Verbrennen von Abfall

Das hätte offenbar böse ausgehen können. Auf einem Privatgrundstück wurden in Betzdorf unerlaubt Schrankteile verbrannt. Das Feuer befand sich in unmittelbarer Nähe zu einem angrenzenden Waldstück.


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Polizei Betzdorf hatte am Wochenende viel zu tun

Die Polizeiinspektion Betzdorf hatte am vergangenen Wochenende (23./24. und 25. Juli 2021) viel zu tun. In drei Fällen bittet die Polizei um Zeugenhinweise.


Stadtteil Köttingerhöhe feiert Fest „der alternativen Art“

Im Wissener Stadtteil Köttingerhöhe gibt es einen Straßenzug, der auf die Bezeichnung „Ende“ hört. Doch dies kann zu Missverständnissen führen, denn am Ende ist man dort bei weitem nicht. Ganz im Gegenteil – wie nun offensichtlich wurde.


Planung für den ersten Sommergarten in Bruchertseifen ist fertig

Nachdem die Pandemie lange das Leben bestimmt hat, gibt es jetzt die Gelegenheit wieder zu feiern. Dies dachten sich auch Tobias Link und Patrick Schumacher. Beide, gemeinsam Inhaber der Eventagentur „MydearCaptain“, stammen aus Bruchertseifen und wollen dort gemeinsam mit Freunden den Besuchern eine unvergessliche Zeit schenken.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


FDP-Bundestagsabgeordnete zu Besuch bei „Innovationsmotor“ für heimische Unternehmen

Wissen. Die heimische FDP-Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser war nach diesem Besuch des „Technologischen Instituts für Metall ...

IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

Touch Tomorrow: Westerwald-Gymnasium begegnet der Zukunft

Altenkirchen. Er sah aus wie die Kulisse zu einem Star-Wars-Film und stand eine Woche lang mitten auf dem Schulhof des Westerwald-Gymnasiums. ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Weitere Artikel


Großübung: ICE entgleist im Tunnel und gerät in Brand

Neustadt/Wied. Die Großübung war im Vorfeld nicht geheim gehalten worden. Trotzdem lief sie unter sehr realistischen Bedingungen ...

Vom Gardisten in den närrischen Adelsstand

Herdorf. Die Prinzenparty der KG, traditionell wird der neue Prinz und das Motto vorgestellt, moderierten diesmal Regina ...

Erste Gesundheitsmesse in Kirchen war gut besucht

Kirchen. Die Mitglieder des Seniorenbeirates, der Demografieausschuss der Stadt und Verbandsgemeinde Kirchen und die Verwaltung ...

Traditioneller Königsball der Schützengesellschaft Altenkirchen

Altenkirchen. Am Samstag, 24. Oktober stand die Stadthalle Altenkirchen ganz im Zeichen der "grünen Röcke". Das Königspaar, ...

Niemand muss im Regen stehen

Betzdorf. Mit dem kostenlosen Leihschirm immer trockenen Fußes über den Betzdorfer Wochenmarkt. Die Aktion der Markthändler ...

Eingewöhnungszeit beginnt zu Hause

Kirchen-Freusburg. Nachdem die zwölf Vorschulkinder tränenreich in die Schule verabschiedet worden sind, wird in den drei ...

Werbung