Werbung

Nachricht vom 26.10.2015 - 12:41 Uhr    

Seniorenfeier mit mehreren Generationen

Die Kinder der Kindertagesstätte "Wirbelwind" brachten den Altersdurchschnitt bei der diesjährigen Seniorenfeier im Burgsorf Freusburg kräftig durcheinander. Der Männergesangverein "Eintracht" eröffnete die Feier, in diesem Jahr Ausrichter der Seniorenfeier.

Der MGV "Eintracht" Freusburg eröffnete die Seniorenfeier. Fotos: pr

Kirchen-Freusburg. Einen ebenso stimmungsvollen wie gemütlichen Nachmittag verbrachten viele Freusburgerinnen und Freusburger beim Seniorennachmittag im Bürgerhaus. Die Veranstalter wollten der „Generation 65 plus“ einen schönen Nachmittag bescheren, sagte der MGV-Vorsitzende Bernd Stockschläder zur Begrüßung der 85 Frauen und Männer des Burgdorfs.

Veranstalter waren turnusmäßig der MGV "Eintracht" Freusburg und der Förderverein der Kindertagesstätte "Wirbelwind" in Freusburg. Das brachte einen für ein Seniorenfest enorm niedrigen Altersdurchschnitt mit sich. Zwischen den Gästen, die bei Kaffee und Kuchen gemütlich zusammensaßen, sprangen und liefen die Kita-Kinder hin und her. Sie erfreuten ihr Publikum aber auch musikalisch und schauspielerisch mit einer Dornröschen-Aufführung und zwei weiteren Liedern.

Der MGV sorgte mit mehreren Beiträgen für Stimmung, darunter „Der Rheinische Sängergruß“ und „Des Schäfers Sonntagslied“. Sänger Hubert Molzberger trat zudem in gleich zwei Duos auf: zum einen mit Dirigent Günter Pfeifer am Akkordeon. Zum anderen führte er im Duett mit Helmut Grindel eine Moritat zur Freusburger Historie auf. Die ältesten Gäste, Jadwiga Monika Imiolczyk, 93, und Horst Hausherr, 88, bekamen ein Präsent überreicht.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Seniorenfeier mit mehreren Generationen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Kabarett mit Alice Hoffmann

Wissen. Sie kommt nicht zum ersten Mal nach Wissen, aber erstmals ins Kulturwerk. In den frühen Jahren der Wissener eigenART ...

Lehrgang zum „Wirtschaftsfachwirt“ startet

Altenkirchen/Montabaur. Mitarbeiter und ihre Qualifikation tragen wesentlich zum Erfolg und zur Wettbewerbsfähigkeit eines ...

Kampagne des Evangelischen Kirchenkreises vorgestellt

Kreis Altenkirchen. Dabei geht es weniger um das „Besondere“, sondern vielmehr um den gebündelten Blick auf die Vielfalt ...

Auf ins Allgäu - Berge, Hütten, Höhenwege

Wissen. Wanderschuhe braucht man nicht, wenn man den atemberaubend schönen Diavortrag von Dieter Freigang sehen will. Er ...

Remis im Lokalderby VfL Oberlahr gegen SG Ellingen II

Flammersfeld. Auf dem holprigen Geläuf in Flammersfeld wahrten beide Kontrahenten ihren Ruf als Hartplatzhelden. Trotz schwieriger ...

Bürgercafe in Etzbach ist ein Erfolg

Etzbach. Am Samstag, 24. Oktober war es wieder soweit. Ortsbürgermeister Ulf Langenbach konnte mehr als 100 Besucher zum ...

Werbung