Werbung

Nachricht vom 02.11.2015 - 07:52 Uhr    

Westerwälder Triathleten erfolgreich in Mexiko

Die beiden erfahrenen Triathleten Jörg Schütz aus Malberg (DJK Marienstatt) und Timo Heine aus Wallmenroth (Die Mannschaft e.V.) schlossen die diesjährige Saison mit dem Ironman im mexikanischen Los Cabos erfolgreich ab.

Timo Heine überglücklich im Ziel. Fotos: pr

Malberg/Walmmenroth. Im mexikanischen Los Cabos galt es, 3,8 Kilometer im unruhigen Pazifik zu schwimmen, 180 Kilometer über hügelige mexikanische Highways Radfahren sowie den abschließenden Marathonlauf in der Hitze Mexikos zu absolvieren. Ein harter Tag bei wolkenfreiem Himmel und bis zu 35 Grad Hitze auf der fast durchgängig schattenfreien Strecke stand den beiden Triathleten bevor.

Heine konnte sich mit einer Schwimmzeit von 58:29 Minuten bereits nach dem Schwimmen eine gute Ausgangsposition beschaffen, die er auf der Radstrecke mit einer Zeit von 5:17:02 Stunden nochmals für die abschließende Disziplin verbesserte. Schütz stieg nach 1:15:16 Stunden aus dem ca. 30 Grad warmen Pazifikwasser und konnte das Radfahren trotz eines Sturzes auf den letzten Kilometern in 5:30:30 Stunden beenden. Den letzten Teil, einen 42 Kilometer langen Marathonlauf absolvierte er in 4:43:09 Stunden und überquerte somit nach 11:37:06 Stunden und einem 84. Gesamtplatz von insgesamt über 900 startenden Athleten erfolgreich die Ziellinie auf dem historischen Marktplatz der mexikanischen Stadt „San Jose del Carbo“.

Heine konnte sich unterdessen beim Laufen von Kilometer zu Kilometer weiter nach vorne arbeiten und sicherte sich nach 10:04:46 Stunden insgesamt überglücklich den ersten Platz seiner Altersklasse und somit das hochbegehrte Ticket für die Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii im nächsten Jahr. Außerdem vervollständigte er mit einem 8. Gesamtplatz das insgesamt gute deutsche Ergebnis welches vor allem dank dem erst 27 Jahre altem aus Eschwege/Hessen stammendem Philipp Mock auf Platz 4 zustande kam.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Westerwälder Triathleten erfolgreich in Mexiko

1 Kommentar

Glückwunsch an die beiden sympathischen Triathleten. Timo und Jörg
#1 von Arthur Groß , am 03.11.2015 um 16:24 Uhr

Aktuelle Artikel aus der Sport


Die DJK Betzdorf greift im Handball wieder an

Betzdorf. Nach Jahren der Abstinenz im Herrenhandball meldet die DJK Betzdorf zur Saison 2019/20 wieder eine Herrenmannschaft: ...

3. Raiffeisentriathlon steht vor der Tür

Neuwied. Zudem werden alle Formate auf einer komplett für den Individualverkehr voll gesperrten Radstrecke, der B256 ausgetragen. ...

Gold bei den Austrian Open für Sporting Taekwondo

Altenkirchen. Im Finale gegen Irland lässt die amtierende Deutsche Meisterin sich die erarbeitete Führung nicht ein Mal nehmen ...

Pablo Kramer belohnt sich mit Platz 5 in der Tageswertung

Hamm/Kerpen. Mit defektem Luftfilter, welcher drohte vom Kart ab zu fallen, hieß es für Kramer: Alles oder Nichts. Von hinten ...

Die besten eSportler der Welt: SimRacing-Wettbewerbe auf Top-Niveau

Koblenz. Vielfältig ist das Programm der ADAC SimRacing Expo 2019: Das erstklassige Fahrerfeld der Porsche SimRacing Trophy ...

2. Hachenburger Biermarathon erfreute sich großer Beliebtheit

Hachenburg. Im Marienstätter Weg in Hachenburg war am Samstagmorgen um 9 Uhr der erste Start. 30 Läufer wurden auf die 42,2 ...

Weitere Artikel


Unglückliche Niederlage im ersten Heimspiel

Wissen. Im ersten Heimspiel der Saison plagten die SSV Damen große Personalprobleme. Nur mit Unterstützung von vier Spielerinnen ...

Kirchener Faustballfrauen stürmen an die Tabellenspitze

Kirchen/Koblenz. Am 1. November fand der erste Bundesligaspieltag des VfL Kirchen in Koblenz statt. Die erste Partie bestritten ...

Neues Konzept "Sport" in den Westerwald-Werkstätten

Kreis Altenkirchen. Der Begleitende Dienst „Sport“ soll grundsätzlich sicherstellen, dass den betreuten Mitarbeiterinnen ...

Jugendliche zu Übungsleiterhelfern ausgebildet

Daaden. Im Rahmen der Jugendarbeit des JJJV Daaden e.V. sowie ihrem Engagement in der Vereinsarbeit, haben sich jetzt die ...

Das agile Unternehmen - Wie Organisationen sich neu erfinden

Region. Denn gerade in schwierigen Zeiten wie diesen gilt für alle Menschen: Veränderungsbereit zu sein, Wettbewerbsvorteile ...

Taekwondo-Sportler mit Super-Leistung

Altenkirchen. 17 Sporting-Taekwondo Kämpfer lieferten eine tolle Leistung beim Han Kook Pokalturnier in Bad Kreuznach ab, ...

Werbung