Werbung

Nachricht vom 02.11.2015    

Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“

Das Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ ist am 11. November, ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Bartolosch (Werk II), Nisterberger Weg 13, in Friedewald. Der "EffCheck" wird vorgestellt, Anmeldungen sind bis 5. November möglich.

Friedewald. Verbesserungen im Bereich der Energieeffizienz senken die Produktionskosten nachhaltig und können im (inter)nationalen Wettbewerb für Unternehmen zum entscheidenden Vorteil werden. Gleichzeitig werden Umwelt und Klima entlastet, was sich positiv auf das Image von Unternehmen auswirken kann. Im Unternehmenssektor besteht grundsätzlich ein bedeutendes Klimaschutzpotenzial, denn dieser verursacht rund ein Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland.

Dies nimmt die gemeinsame Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen und seiner Verbandsgemeinden zum Anlass das Thema Energieeffizienz in Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Altenkirchen und der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Infoveranstaltung näher zu beleuchten. Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sind zum Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ am 11. November, ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Bartolosch (Werk II, Nisterberger Weg 13, 57520 Friedewald) herzlich eingeladen.

In entspannter Atmosphäre wird der "EffCheck" vorgestellt und das gastgebende Unternehmen berichtet aus erster Hand über seine Erfahrungen mit dem Förderinstrument, welches die Kosten deutlich reduzieren kann und gleichzeitig zum Klima- und Umweltschutz beiträgt. Die eingeladenen Experten informieren zudem über versteckte Energie-/Kosteneinsparpotenziale und die aktuellen Fördermöglichkeiten von Bund und Land.

Interessierte können sich beim Klimaschutzmanager Stefan Glässner für das Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ unter Telefon: 02681/81-3801 oder stefan.glaessner@kreis-ak.de bis zum 5. November anmelden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


US-Wahlen: Donald Trump und die Bedeutung für regionale Unternehmen

Koblenz. Bei einer Diskussionsveranstaltung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz haben sich deshalb am Montag prominente ...

E-Bikes und Co. ziehen in die ehemalige Zeeman-Filiale

Altenkirchen. Noch wirkt die Räumlichkeit ein wenig kahl. "Die Maler sind fertig, jetzt geht es daran, sich um die passende ...

Adventszauber in der „Sternschnuppe home & garden“

Eichelhardt. Bald ist es wieder so weit: Wenn die Tage kürzer werden und sich Eiskristalle am Fenster bilden, bereiten die ...

Gemeinsam für die Gewerbeflächenentwicklung

Mudersbach. „Wir haben im Herbst 2014 in eine neue Beschichtungsanlage investiert. Diese verfügt über eine Automatik-Kabine ...

Winterausstellung 2019 in der Galerie Handwerk in Koblenz

Koblenz. Rund 150 Aussteller, Kunsthandwerker, Gestalter und Künstler aus ganz Deutschland, zeigen mit etwa 3.000 ausgestellten ...

Digitalisierung im Handel: Ohne Verkäufer nach Ladenschluss einkaufen

Betzdorf/Künzelsau. WW-Lab-Inhaber Hartmut Lösch begrüßte in seinen Räumlichkeiten an der Viktoriastraße in Betzdorf, als ...

Weitere Artikel


Asylbegehrende sind eine besondere Aufgabe und Herausforderung

Emmerzhausen/Daaden. „Die eintreffenden Flüchtlinge stellen eine ganz besondere Aufgabe und Herausforderung dar. Allen, die ...

Auto landete auf dem Dach - Fahrer leicht verletzt

Herdorf. Zum Glück hatte sich der Autofahrer, der in den frühen Abendstunden des 2. November auf dem Glockenfeld verunglückte ...

Gedenkfeiern am Volkstrauertag in der VG Betzdorf

Verbandsgemeinde Betzdorf. Anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages finden an verschiedenen Orten in der Verbandsgemeinde ...

SG Westerwald bietet Selbstverteidigungskurs

Gebhardshain. „Ey, du Opfer“ gehört in der deutschen Jugendsprache aktuell zu den gängigen abwertenden Anreden. Der Begriff ...

IHK-Umfrage: Unternehmen im Landkreis Altenkirchen optimistisch

Altenkirchen. Die Geschäftslage im Landkreis Altenkirchen gibt gegenüber der Vorumfrage leicht von per Saldo plus 14 auf ...

Zeugenaufruf: Wer hat das Fahrzeug bemerkt?

Mittelhof/Hövels. Der Polizeiwache Wissen wurde am Sonntag, 1. November, gegen 14.35 Uhr mitgeteilt, dass am Friedhof Hövels ...

Werbung