Werbung

Nachricht vom 02.11.2015 - 18:56 Uhr    

Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“

Das Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ ist am 11. November, ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Bartolosch (Werk II), Nisterberger Weg 13, in Friedewald. Der "EffCheck" wird vorgestellt, Anmeldungen sind bis 5. November möglich.

Friedewald. Verbesserungen im Bereich der Energieeffizienz senken die Produktionskosten nachhaltig und können im (inter)nationalen Wettbewerb für Unternehmen zum entscheidenden Vorteil werden. Gleichzeitig werden Umwelt und Klima entlastet, was sich positiv auf das Image von Unternehmen auswirken kann. Im Unternehmenssektor besteht grundsätzlich ein bedeutendes Klimaschutzpotenzial, denn dieser verursacht rund ein Drittel des Energieverbrauchs in Deutschland.

Dies nimmt die gemeinsame Klimaschutzinitiative des Landkreises Altenkirchen und seiner Verbandsgemeinden zum Anlass das Thema Energieeffizienz in Unternehmen in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Altenkirchen und der Energieagentur Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Infoveranstaltung näher zu beleuchten. Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer sind zum Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ am 11. November, ab 17 Uhr in die Räumlichkeiten der Firma Bartolosch (Werk II, Nisterberger Weg 13, 57520 Friedewald) herzlich eingeladen.

In entspannter Atmosphäre wird der "EffCheck" vorgestellt und das gastgebende Unternehmen berichtet aus erster Hand über seine Erfahrungen mit dem Förderinstrument, welches die Kosten deutlich reduzieren kann und gleichzeitig zum Klima- und Umweltschutz beiträgt. Die eingeladenen Experten informieren zudem über versteckte Energie-/Kosteneinsparpotenziale und die aktuellen Fördermöglichkeiten von Bund und Land.

Interessierte können sich beim Klimaschutzmanager Stefan Glässner für das Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“ unter Telefon: 02681/81-3801 oder stefan.glaessner@kreis-ak.de bis zum 5. November anmelden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Unternehmerforum „Vorsprung durch Energieeffizienz!“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Aufwandsentschädigung im Ehrenamt: Diese steuerlichen Begünstigungen gibt es

Region. Etwas mehr als 40 Prozent der Bundesbürger ab 14 Jahren engagieren sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich beispielsweise ...

Kirchener Sparkasse erstrahlt in neuem Glanz

Kirchen. Nach einer neunwöchigen Umbauphase wurde die Geschäftsstelle der Sparkasse Westerwald-Sieg in Kirchen nun offiziell ...

Die Suche nach dem perfekten Studienplatz

Welcher Studiengang ist überhaupt für mich geeignet?
Die erste Frage, die sich die meisten angehenden Studierenden ...

In die Zukunft denken: Tag der offenen Tür bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Riesenandrang bereits am Samstagmorgen (14. September) bei der Firma Mann in Langenbach: An diesem ...

Erstes Examen von 21 Azubis am BiGS

Siegen. Der Kurs 2016-2019 ist der erste Kurs, der die Ausbildung noch in den alten Räumen der Kinderkrankenpflegeschule ...

Metall-Forum widmete sich dem Thema Unternehmensnachfolge

Hamm. Zahlreiche Besucher trafen sich am Mittwoch (11. September) in den Räumen der Firma STA in Hamm. Die Wirtschaftsförderung ...

Weitere Artikel


Asylbegehrende sind eine besondere Aufgabe und Herausforderung

Emmerzhausen/Daaden. „Die eintreffenden Flüchtlinge stellen eine ganz besondere Aufgabe und Herausforderung dar. Allen, die ...

Auto landete auf dem Dach - Fahrer leicht verletzt

Herdorf. Zum Glück hatte sich der Autofahrer, der in den frühen Abendstunden des 2. November auf dem Glockenfeld verunglückte ...

Gedenkfeiern am Volkstrauertag in der VG Betzdorf

Verbandsgemeinde Betzdorf. Anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages finden an verschiedenen Orten in der Verbandsgemeinde ...

SG Westerwald bietet Selbstverteidigungskurs

Gebhardshain. „Ey, du Opfer“ gehört in der deutschen Jugendsprache aktuell zu den gängigen abwertenden Anreden. Der Begriff ...

IHK-Umfrage: Unternehmen im Landkreis Altenkirchen optimistisch

Altenkirchen. Die Geschäftslage im Landkreis Altenkirchen gibt gegenüber der Vorumfrage leicht von per Saldo plus 14 auf ...

Zeugenaufruf: Wer hat das Fahrzeug bemerkt?

Mittelhof/Hövels. Der Polizeiwache Wissen wurde am Sonntag, 1. November, gegen 14.35 Uhr mitgeteilt, dass am Friedhof Hövels ...

Werbung