Werbung

Nachricht vom 05.11.2015    

Aktionstage bei Stil In & Outdoor

Die festliche Zeit des Jahres steht bevor und damit auch die Wünsche nach einem gemütlichen Zuhause mit den passenden Dekoration. Zur vorweihnachtlichen Ausstellung lädt Stil In & Outdoor nach Bitzen ein.

Foto: Helga Wienand-Schmidt

Bitzen. Ab Freitag, 6. November bis einschließlich Sonntag, 8. November jeweils von 10 bis 18 Uhr ist die besondere Ausstellung bei Stil In & Outdoor in Bitzen-Dünebusch, Siegstraße 10 geöffnet.

Das besondere Wohnambiente für die festliche Jahreszeit steht im Mittelpunkt. Wohnaccessoires, Dekorationen für die Advents- und Weihnachtszeit, besondere Geschenke stehen beim Weihnachtsevent des Unternehmens von Karola und Jörg Schneider im Fokus der dreitägigen Weihnachtsausstellung. Da kann man trendige moderne Neuheiten finden, natürlich auch die traditionellen Dekorationen mit dem besonderen Hauch von Exklusivität für drinnen und draußen. Neu im Sortiment sind Möbel von Lambert, die sich in vorhandene Einrichtungen integrieren lassen und ihren besonderen Charme entfalten.

Öffnungszeiten der Ausstellung:
Freitag, 6. November, Samstag, 7. November, Sonntag, 8. November, jeweils von 10 bis 18 Uhr, sonntags kein Verkauf.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktionstage bei Stil In & Outdoor

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Vier Corona-Neuinfektionen im Kreis Altenkirchen nachgewiesen

Das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen informiert am Sonntagmittag, 5. Juli, 13 Uhr, über vier neue Covid-19-Infektionen: Dabei handelt es sich um Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus zwei Familien aus der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Reiner Meutsch zeigt sich im Fernsehen zu Tränen gerührt

„Ein kleiner Junge ist im Westerwald auf die Welt gekommen und träumt vom Fliegen…eines Tages erfüllt er sich einen Traum“: So kündigte Moderator Stefan Mross seinen Gast Reiner Meutsch in der Sendung „Immer wieder sonntags“ am 5. Juli in der ARD an. Und dort erzählte Meutsch „die Geschichte seines Lebens“ als jemand, der etwas Besonderes erlebt hat.


Unfall unter Alkoholeinfluss und Verkehrsunfallflucht

Zu verschiedenen Unfällen im Dienstgebiet ist die Betzdorfer Polizei am Wochenende ausgerückt. Bei einem Unfall in Weitefeld wurde eine 21-Jährige verletzt, in Mittelhof war ein Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs und in Kirchen beschädigten Unbekannte einen Pkw. Die Polizei bittet um Hinweise.


Umbenennung vor 50 Jahren: Als Katzwinkel noch Nochen hieß

Heute heißt die kleine Gemeinde im nördlichen Rheinland Pfalz Katzwinkel (Sieg). Dies war jedoch nicht immer so, denn in früheren Zeiten muss das Kleinod Nochen einmal eine „Metropole“ im damaligen Sinne für die hiesige Gegend gewesen sein. Dies erklärt wohl auch, dass Nochen der Gemeinde früher den Namen gab. Aufzeichnungen belegen zur Ersterwähnung im Jahr 1557 die Ansiedlung von bereits drei Herrschaftshöfen. Am 1. Juli vor 50 Jahren wurde die Gemeinde Nochen dann umbenannt in Gemeinde Katzwinkel (Sieg).




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Freisprechung der Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Betzdorf. „Ihr habt mit dem Bestehen der Gesellenprüfung eine Grundlage erworben, auf der Ihr weiter aufbauen könnt. Der ...

Regionale Produzenten von Hygiene-Artikeln gehen gemeinsame Wege

Scheuerfeld. Dies brachte Rainer Jung, den regionalen Geschäftsführer und Netzwerker des Bundesverbandes mittelständische ...

Deutschlands größte virtuelle Abiparty live aus dem Weekend Club Berlin

Region. Traurige Aussichten, doch die Volksbanken Raiffeisenbanken eröffnen eine äußerst positive Perspektive: mit der Unterstützung ...

Ein Schritt weiter Richtung Fachmarktzentrum am Weyerdamm

Altenkirchen. Die lokalen Gremien geben Gas, um das geplante Fachmarktzentrum am Altenkirchener Weyerdamm Wirklichkeit werden ...

KfW Award Gründen 2020: Bewerbungsphase gestartet

Mainz/Region. Der Wettbewerb 2020 soll insbesondere als „Mutmacher“ fungieren und die enormen Leistungen junger Unternehmen ...

Sparkasse Westerwald-Sieg schließt Geschäftsstellen und stärkt Vertriebsstrukturen

Bad Marienberg. Die Sparkasse Westerwald-Sieg beziehungsweise die beiden Vorgängerinstitute sind seit ihrer Gründung eng ...

Weitere Artikel


Ausstellung mit Volker Vieregg

Altenkirchen. In der Zeit von Montag, 16. November bis Sonntag, 10. Januar 2016 präsentiert die Kreisvolkshochschule Altenkirchen ...

Interkulturelle Kompetenz als Mittel gegen Fremdenangst

Altenkirchen. Dieses Jahr werden nach Schätzungen rund eine Millionen Flüchtlinge, vor allem aus Syrien, nach Deutschland ...

Faurecia-Belegschaft baut Druck auf

Scheuerfeld. Yüksel Öztürk ist sauer. Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende von Faurecia bräuchte an diesem Mittag ...

Landschaften Europas im Alten Zollhaus

Wissen. Nach zahlreichen Ausstellungen im Rheinland sowie an verschiedenen Orten des Westerwaldes findet der frei arbeitende ...

Parkplatz in Wissen wurde Schmuckstück

Wissen. Der hässliche Schotterparkplatz an der Bahnhofstraße ist Geschichte, entstanden ist ein schmucker Platz mit 34 Parkflächen, ...

Betzdorfer Streitschlichter-Projekt jetzt an Schule in Italien

Betzdorf. Im Rahmen des Erasmus-Plus-Projektes "Antwort der Schule auf die Jugendprobleme", an dem neben dem Betzdorfer ...

Werbung