Werbung

Nachricht vom 09.11.2015    

Faustballerinnen siegten auf ganzer Linie

Der 2. Spieltag Faustball der Bundesligamannschaft Damen brachte für den VfL Kirchen den gewünschten Erfolg und Sieg. Die Kirchnerinnen siegten gleich zweimal und holten sich vier Punkte vor heimischem Publikum. Die Fans sahen spannende Spiele.

Foto: Verein

Kirchen. Am Sonntag, 8. November fand der 2. Spieltag der Bundesligamannschaft des VfL in Kirchen auf dem Molzberg statt. Die Gegner hießen an diesem Wochenende TB Oppau und TV Obernhausen. Auch an diesem Spieltag gelang es dem VfL Kirchen zwei Siege einzufahren und sich vier Punkte auf dem eigenen Punktekonto zu verbuchen.

Im ersten Spiel traf der VfL auf den TB Oppau. Der VfL dominierte das Spiel von Beginn an, indem er die Angriffe der Gegnerinnen präzise abwehrte und in eigene Punkte verwandelte. Konzentrierte Spielzüge und ein konstante Mannschaftsleistung führten in Satz ein uns zwei zu souveränen Satzgewinnen (11:4; 11:5). Im dritten Satz lief es zu Beginn nicht ganz so rund. Eigenfehler im Angriff und Zuspiel führten zu einem 3:0 Rückstand des VfL. Doch die Kirchenerinnen ließen sich so schnell nicht unter kriegen und kämpften sich an den Punkteausgleich zurück. Doch auch den TB Oppau hatte nun der Ehrgeiz gepackt, weswegen sich die Partie zuletzt noch zu einer sehr spannenden entwickelte. Letztlich gelang es jedoch dem VfL den letzten Punkt zu machen und den Satz mit 13:11 zu gewinnen (3:0).



Im zweiten Spiel hieß der Gegner des VfL TV Obernhausen. Zu Beginn des ersten Satzes standen sich beide Mannschaften recht ausgeglichen gegenüber. In der Mitte des Satzes schaffte es der VfL jedoch keine Fehler mehr zu machen und den TV Obernhausen so unter Druck zu setzten, dass das erste Satzergebnis relativ hoch ausfiel (11:5). Gepackt vom Ehrgeiz und dem Willen das Spiel nun komplett für sich zu entscheiden legten die Kirchenerinnen noch einen Schippe nach und gewannen den Satz mit 11:4. Im dritten Satz wollte man nun nichts mehr anbrennen lassen und spielte sich genauso entschlossen durch den dritten Satz wie zuvor, sodass auch hier das Ergebnis mit 11:5 Bällen deutlich ausfiel (2:0).

Der nächste Spieltag der Bundesligamannschaft findet am 13. Dezember in Mannheim statt, wo der VfL auf den TV Käfertal und den TV Langen trifft. Für den VfL spielten: Isabell Damm, Michaela Hammer, Paulina und Josefine Pfeifer, Anna Rommersbach, Lilly Schuh, Melissa Seibert, Pia Thiel und Leonie Waffenschmidt


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Faustballerinnen siegten auf ganzer Linie

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissen: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Am Mittwochabend (22. September) kollidierten ein Opel Corsa und ein Seat Ibiza in Wissen miteinander. Eine der beiden beteiligten Fahrerinnen erlitt laut Polizei durch den Unfall leichte Verletzungen und musste in Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.


Corona im AK-Land: Landkreis stabil in Warnstufe 1

Seit Montag (19. September) gab es 24 neue Fälle: Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen weist am Mittwochnachmittag insgesamt 5684 Personen aus, die sich seit Pandemiebeginn mit dem Corona-Virus infiziert haben. Damit sind aktuell 229 Personen im Kreis positiv getestet, acht Menschen werden stationär behandelt.


„Wald leidet massiv“ in Region Daaden-Herdorf wegen Motocrossfahrern und Mountainbikern

Das Forstamt Altenkirchen übt in einer Pressemitteilung deutliche Kritik an Motocrossfahrern und Mountainbikern, die im Wald der Region Daaden-Herdorf auf nicht dafür vorgesehen Wegen fahren. Die illegalen Aktivitäten gefährdeten Mensch und Tier. Außerdem leide das Ökosystem Wald massiv. Nun nimmt das Forstamt die gesamte Gesellschaft in Verantwortung.


Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Darf man den Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet glauben, so öffnet das Restaurant der Germania in Wissen ab dem 31. Oktober seine Pforten wieder. Neben dem neuen Pächter bestätigt dies auf Nachfrage auch das Citymanagement der Stadt Wissen zudem in einer Veröffentlichung in den sozialen Netzwerken.


Freunde und Förderer der SG Neitersen/Altenkirchen trafen sich zur JHV

Zur Jahreshauptversammlung (JHV) des gemeinsamen Fördervereins der SG Neitersen/Altenkirchen im kleinen Saal der Wiedhalle Neitersen konnte der Vorsitzende Marco Schütz zahlreiche Mitglieder und Förderer begrüßen.




Aktuelle Artikel aus Sport


SG Honigsessen/Katzwinkel: Heimsiege der Herrenteams, erster Punktgewinn für Damen

Region. Mit klaren Heimsiegen konnten sich die Fußball-Seniorenteams der SG Honigsessen/Katzwinkel („HoKa“) ganz oben in ...

Deutliche Niederlage für JSG Wisserland in Andernach

Wissen / Andernach. Die Wisserlandabwehr stemmte sich zwar vehement gegen die Angriffe der Gastgeber, konnte aber die schön ...

Sportliches Wochenende für Altenkirchener Badminton-Spieler

Altenkirchen / Vellmar. Samstags (11. September) wurden die Disziplinen Doppel und Mixed gespielt. Zusammen mit ihrer Doppelpartnerin ...

Hobbyturnier TC Open 2021 in Herkersdorf

Herkersdorf. Diese Mannschaften hatten sich gemeldet: Gauchos, Rehasportgruppe 0711, HCC Garde, Stötzels Brother´s, Tief ...

Kirchener Tobias Lautwein schockt die US-Boys

Leipzig/Region. Tobias Lautwein ist im Oberkreis Altenkirchen wahrlich kein Unbekannter. Der mittlerweile 35-jährige gebürtige ...

Tom Kalender auf Platz drei in Deutscher Junioren Kart-Meisterschaft

Hamm / Mülsen. Als Dritter des ersten Wertungslaufes schaffte es der Nachwuchspilot bis auf das Podest nach vorne und feierte ...

Weitere Artikel


Internetsicherheit ist Thema bei den Weyerbuscher Gesprächen

Weyerbusch. Zum 12. Mal lädt die Westerwald Bank zu den Weyerbuscher Gesprächen ein: Am Dienstag, 17. November, 19 Uhr, geht ...

MGV Wallmenroth zum 7. Mal Meisterchor

Wallmenroth. Im Jahr des 140-jährigen Bestehens des MGV Liederkranz Wallmenroth krönt der Chor das Jubiläumsjahr mit dem ...

Zweimal Gold, einmal Silber für die Tanzcorps

Wissen/Schweich. Am vergangenen Wochenende 7. und 8. November fanden in Schweich bei Trier die Deutschen Meisterschaften ...

Hubertusjagd in farbiger Pracht

Mammelzen. Buntes Herbstlaub machte die Hubertusjagd des Hegerings Altenkirchen zu einer farbenfrohen Angelegenheit. Von ...

Band Night Castle brillierte in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Beethoven hat noch kurz vor seinem Tod an seiner 10. Sinfonie gearbeitet, diese aber nicht vollendet. ...

Martinsmarkt mit dem historischen Markt lockte die Besucher

Wissen. Auch in diesem Jahr erfreute der Martinsmarkt in Wissen tausende Besucher, die das Angebot der verschiedenen Stände ...

Werbung