Werbung

Region |


Nachricht vom 20.12.2008 - 11:57 Uhr    

Dankeschön an fleißige Mitarbeiter

Ein kleines Dankeschön gab es für die Mitglieder des VdK Altenkirchen mit einer weihnachtlichen Feier in der Stadthalle.

weihnachtslieder beim vdk altenkirchen

Altenkirchen. Weihnachtssterne blühten auf den Tischen und Kerzenlampen spendeten ihr mattes Licht, als die ehrenamtlichen Mitglieder des VdK Ortsverbandes Altenkirchen sich im Restaurant der Stadthalle zur Dankeschön-Feier versammelt hatten. Vorsitzender Dieter Weller hatte zwar nicht den roten Mantel und die schweren Winterstiefel und den langen, weißen Bart angelegt, zeigte sich aber dennoch als so etwas wie der Nikolaus, da er seinem engsten Mitarbeiterstab Dank zollte und sich auch für das kommende Jahr eine ebenso gute und reibungslose Zusammenarbeit wünschte. Sein Knecht Ruprecht, das war sein Stellvertreter Fred Nolden, unterstrich diese Aussagen und dokumentierte sie mit dem fast vollzähligen Erscheinen der Vertrauensleute. Die, die nicht da waren, waren durch Krankheit oder private Angelegenheiten verhindert. Nikolaus Weller hörte sich nicht die Gedichte seiner Leute, sondern stimmte mit ihnen Weihnachtslieder an. Mit von der Partie waren an diesem Abend der Vorsitzende des VdK Kreisverbandes Altenkirchen, Günter Rödder, und Frau sowie der Geschäftsführer des VdK Kreisverbandes, Horst Müller, mit Frau sowie die der gesamte Vorstand des VdK Ortsverbandes Altenkirchen. Im Ortsverband Altenkirchen sind inzwischen über 1700 Mitglieder zu betreuen. Da könne sich jeder lebhaft vorstellen, so Weller in seiner Begrüßung, welche Arbeit auf Vorstand und Vertrauensleute laste. Mit diesem Jahresabschlusstreffen wolle man den fleißigen Mitarbeitern ein kleines Dankeschön zukommen lassen. (wwa)
xxx
Beate Müller, Irene Weller und Marlies Nolden sangen gemeinsam mit dem 2. Vorsitzenden Fred Nolden vorweihnachtliche Lieder. Fotos: Wachow



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Dankeschön an fleißige Mitarbeiter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Weitere Artikel


Senioren mit Riesen-Programm erfreut

Berod. Der Heimatverein Berod und die Ortsgemeinde hatten ins Bürgerhaus ihre Senioren eingeladen, um mit ihnen gemeinsam ...

Alte Herren legten sich ins Zeug

Fluterschen. Die Alten Herren des SSV Almersbach-Fluterschen unter dem Vorsitz von Jürgen Laumann veranstalteten im "Haus ...

Ortstreff platzte aus allen Nähten

Werkhausen. Aus allen Ortsteilen waren die Bürger/innen mit ihren Familien gekommen, als die Dorfgemeinschaft und die Ortsgemeinde ...

Theaterspiel und Weihnachtsfantasien

Altenkirchen. Jetzt ist das Weihnachtsfest auch für die Bewohner des Alten- und Pflegeheims Theodor-Fliedner-Haus eingeläutet. ...

Bergkapelle stimmt auf Fest ein

Malberg. Die Bindweider Bergkapelle lädt ihre Mitglieder, Gönner und
Interessierte zu einem vorweihnachtlichen Platzkonzert ...

Ein besinnlicher Nachmittag

Hövels. Er hatte eine besinnliche Note, der Seniorennachmittag der Ortsgemeinde Hövels - als Dank für die ältere Generation ...

Werbung