Werbung

Nachricht vom 25.11.2015    

Lichterschein und Schneeflocken zum Hammer Weihnachtsmarkt

Heißgetränke, leckere Delikatessen, kunstvoll gefertigte Dekorationen für die Adventszeit gab es beim Hammer Weihnachtsmarkt. Für die besondere Stimmung sorgte auch in diesem Jahr der Nikolaus der für strahlende und staunende Kindergesichter sorgte. Passend zum Lichterschein fielen dann auch die Schneeflocken und mit der Dunkelheit füllte sich der Platz rund um das Kulturhaus.

Der Heilige St. Nikolaus wurde von den Kindern erwartet und es gab natürlich Geschenke für die Mädchen und Jungen. Fotos: Rowena Bender

Hamm. Am Dienstag, 24. November war der Synagogenplatz und das Kulturhaus Schauplatz des traditionell ersten Weihnachtsmarktes im Landkreis, der auch in diesem Jahr zahlreiche Besucher mit der vorweihnachtlichen Stimmung anlockte.

Bei winterlichem Wetter lockte der Markt mit seinem vielfältigen Angebot, so gab es meist Handgefertigtes zu entdecken, unter anderem Adventgestecke, Bienenwachskerzen und Strickwaren. Neben den handwerklichen Ständen gab es auch allerhand Spezialitäten, ob Reibekuchen, Bratwurst, Wild-Spezialitäten aus der Region oder süße Leckereien, für jeden war etwas dabei.

Ein besonderes Highlight für die Kleinsten war das Figuren-Theater „Der kleine Angsthase“ von Petra Schuff aus Alpenrod. Im Anschluss daran sorgte der Nikolaus für strahlende Gesichter. Für musikalische Umrahmung sorgten der Chor der Evangelischen Kindertagestätte Hamm, die IGS Hamm, der MGV Liedertafel, die Lordsingers und zum Abschluss spielte die Big Band der Musikschule Altenkirchen.



Auch die Jagdhornbläsergruppe des Hegerings Hamm gaben einige Stücke zum Besten. Das Fazit der Besucher war sehr positiv, so waren sich alle einig, dass der regionale Weihnachtsmarkt eine gelungene Veranstaltung ist und man immer gern nach Hamm kommt um die Adventszeit einzuläuten.(rbk)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Kommentare zu: Lichterschein und Schneeflocken zum Hammer Weihnachtsmarkt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Kult-Schlagersänger im Marien-Krankenhaus Siegen für eine gute Sache: Jürgen Drews machte bei einem Besuch in der Klinik auf die Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden aufmerksam. Seine Motivation hat auch einen persönlichen Hintergrund.


Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Am Montagabend (21. Juni) endete eine Fahrt mit dem E-Bike in Selbach für einen 59-Jährigen im Krankenhaus. Laut Polizei hat sich der Mann infolge eines Abbiegemanövers in der Tannenstraße schwere Verletzungen zugezogen.


Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Ist der Ruf erst einmal ruiniert: Die Bertha-von Suttner-Realschule plus in Betzdorf kämpft mit Macht darum, ihr Standing in der Öffentlichkeit wieder aufzuhübschen. Die Überlastungsanzeige des Lehrerkollegiums von Anfang des zurückliegenden Jahres zeitigt womöglich immer noch Nachwirkungen.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis AK am Wochenende

Seit Freitag, den 21. Juni, wurde keine Neuinfektion mit dem Corona-Virus im Kreis Altenkirchen festgestellt. Damit bleibt die Zahl der laborbestätigten Positiv-Fälle seit Pandemiebeginn bei 4925. Die Sieben-Tage-Inzidenz steuert derweil auf einen Wert unter 10 zu.


EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Fragt man sich, was „Die Geissens“ und der Tanzbrunnen in Köln in diesen Tagen gemeinsam haben, liegt die Antwort in der hiesigen Region: Sie haben ein und den selben „EventPartner“ aus Birken-Honigsessen. Von Köln nach Monaco - EventPartner ist bald wieder im TV bei den Geissens.




Aktuelle Artikel aus Region


Barfußweg der Sinne in Bad Marienberg: Erlebnis für die Füße im Park der Sinne

Bad Marienberg. Während bei den meisten Spaziergängen und Wanderungen festes Schuhwerk besonders wichtig ist, verzichtet ...

EventPartner: Von Birken-Honigsessen nach Köln und Monaco

Birken-Honigsessen, Köln, Monaco. Geradezu entzückt sind in diesen Tagen Martina Seel und Thomas und Dirk Broschk, die drei ...

Selbach: Verkehrsunfall mit schwerverletztem E-Bike-Fahrer

Selbach. Gegen 19.50 Uhr war der 59-Jährige mit seinem E-Bike auf einem unbefestigten Wirtschaftsweg unterwegs, der parallel ...

Wanderung zu den Baumriesen im Klosterwald Marienstatt

Limbach. Angesichts des heißen Wetters bot es sich an, diesen Vorschlag zu ignorieren und eine überwiegend durch Wald verlaufende ...

Deshalb besuchte Jürgen Drews das Marien-Krankenhaus Siegen

Siegen. Jürgen Drews hat eine Internet-Challenge ins Leben gerufen, um auf die dringende Notwendigkeit von Blutplasma-Spenden ...

Betzdorfer "Bertha": Was sich nach dem "Brandbrief" geändert hat

Altenkirchen. Die Betzdorfer Bertha-von-Suttner-Realschule plus ist im Portfolio des Schulträgers, des Kreises Altenkirchen, ...

Weitere Artikel


Sprechstunde auch ohne Chipkarte

Niederfischbach. Diesmal mussten die Besucher nicht das Fernsehen einschalten, um den bekannten Fernseharzt Dr. Günter Gerhardt ...

Handwerkskammer (HwK) verabschiedet Haushalt

Region/Koblenz. „Die Nachrichten aus dem Handwerk sind durchweg positiv: Die Konjunkturwerte liegen auf einem Allzeithoch, ...

Multivisionsshow über Island

Montabaur. Die Multivisionsshow erzählte vom abenteuerlichen Unterwegssein zu Land und per Paddelboot zu Wasser und begeisterte ...

Netzwerktreffen zum Thema "Vertrauliche Geburt"

Kreis Altenkirchen. Seit Mai 2014 hat ein neues Gesetz die Möglichkeit einer „Vertraulichen Geburt“ geschaffen. Es soll ...

Besinnliches zur Winter- und Weihnachtszeit

Betzdorf/Brachbach. Passend zur Winter- und Weihnachtszeit gibt es jetzt ein Erzählbändchen mit zehn Geschichten des Schriftstellers ...

Landfrauen Hamm wählten neuen Vorstand

Hamm. Die Landfrauen Bezirk Hamm/Sieg hatten zu einer Mitgliederversammlung eingeladen. Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende ...

Werbung