Werbung

Kultur |


Nachricht vom 20.12.2008    

Neujahrskonzert in Kausen

Zum Jahresanfang bieten die Molzhainer Dorfmusikanten in der katholischen Pfarrkirche in Kausen zum festlichen Neujahreskonzert einen bunten Melodienstrauß.

Kausen.Mit einem bunten Melodienstrauß begrüßen die Molzhainer Dorfmusikanten am Sonntag, 11. Januar, im festlichen Neujahrskonzert in der katholischen Pfarrkirche "Heilige Dreifaltigkeit" in Kausen musikalisch das neue Jahr. Wenn um 17 Uhr die Musiker unter ihrem Dirigenten Michael Schuhen das Konzert eröffnen, wird ein für den Blasmusiksektor anspruchsvolles Programm dargeboten. Eröffnet wird das Konzert mit "Einzug der Gäste"“ aus der Oper "Thannhäuser" von Richard Wagner, gefolgt von der symphonischen Dichtung "Die Moldau" von Bedrich Smetana. Der "Slawische Tanz No. 4" von Antonin Dvorak und die Ouvertüre "Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien" von Franz von Suppè beenden den ersten Teil des Konzertes.
Schwungvoll beginnt der zweite Konzertteil mit dem "Florentiner Marsch" von Julius Fucik und der Ouvertüre "Die schöne Galathe" von Franz von Suppè. Danach ist nur noch Wiener Gemütlichkeit angesagt. Es folgen die Polkas "Unter Donner und Blitz" und "Champagner-Polka" von Johann Strauss und das traditionsgemäß große Finale von Johann Strauss (Vater) mit den Ohrwürmern "An der schönen blauen Donau" und dem "Radetzky-Marsch".
Dirigent Michael Schuhen ist überzeugt, mit dem vorliegenden Konzertprogramm für jeden Musikgeschmack ein ansprechendes Konzerterlebnis darzubieten. Der Vorverkauf für dieses musikalische Blasmusik-Glanzlicht ist bereits angelaufen. Eintrittskarten können bei Bruno Schuhen in Molzhain (Telefon 02747/475)und bei allen aktiven Musikern zum Preis von 7 Euro erworben werden. Jugendliche bis zum Alter von 15 Jahren haben freien Eintritt.



Kommentare zu: Neujahrskonzert in Kausen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus doch näher an Hachenburg als gedacht?

Bleibt ein bitterer Nachgeschmack? Diese Frage müssen sich all diejenigen stellen und im stillen Kämmerlein beantworten, die mit der Standort-Entscheidung für das neue DRK-Krankenhaus nicht einverstanden waren, die sich über die plötzlich ins Spiel gekommene Ergänzung "Müschenbach" zu "Standort 12 Bahnhof Hattert" gewundert hatten.


Doppelter Wechsel: Neue Leiter bei Polizei- und Kriminalinspektion Betzdorf

Verabschiedung und Amtseinführung an der Spitze der Polizeiinspektion und der Kriminalinspektion Betzdorf lagen bei einer Feierstunde am Mittwoch (11. Dezember) im Sitzungssaal des Rathauses Betzdorf ganz dicht zusammen: Erste Polizeihauptkommissarin Christine Muhl gibt den Stab der Leitung der Kriminalinspektion an Polizeirat Markus Sander weiter. Die Aufgaben des Leiters der Polizeiinspektion übernimmt Erster Polizeihauptkommissar Marcus Franke von Polizeidirektor Christof Weitershagen.


Street Life: Von der Lanxess-Arena in die Betzdorfer Stadthalle

„Eben noch in der Lanxess-Arena in Köln und jetzt bei uns in der Stadthalle!“ So könnte das Motto lauten, unter dem die Band Street Life zurzeit unterwegs ist. Bevor die beliebte Combo am Sonntag, den 22. Dezember, um 19 Uhr, in der „Guten Stube der Stadt Betzdorf“ Station macht, sind die Musiker um Frontmann Patrick Lück auf der Großen Bühne der Kölner Arena zu hören.


Dürfen Marder und Waschbären mit Fallen gefangen werden?

Nistet sich ein Marder oder ein Waschbär im Haus ein, fangen oft die Probleme an. Letztlich kann man den Tieren nur noch mit der Falle zu Leibe rücken. Doch hier gilt es, Regeln zu beachten. Bei der Fallenjagd ist der Nachweis einer entsprechenden Fachkenntnis erforderlich.


Kinder eröffneten den Hachenburger Weihnachtsmarkt

VIDEO | Viele bunt geschmückte Weihnachtsbäume, ein leuchtender Willkommensgruß, zahlreiche Buden und Menschenströme zeigen an: der Hachenburger Weihnachtsmarkt ist im Gang. Am dritten Advent lädt die Stadt traditionell zum historischen Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Sonntag. An allen Markttagen sorgt ein umfangreiches Bühnenprogramm auf der Bühne vor der Schlosskirche für Unterhaltung.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Vortrag „Im Namen des Volkes – Das Gerichtswesen im Westerwald“

Limbach. Für Dienstag, den 17. Dezember, um 19 Uhr konnte Richter i. R. Hans Helmut Strüder als Referent gewonnen werden. ...

Gospelkonzert mit Jonny Winters zu Weihnachten

Mehren. Am 22. Dezember um 17 Uhr findet in der evangelischen Kirche in Mehren seit langer Zeit wieder ein Gospelkonzert ...

Besinnliches und Festliches mit dem Bach-Chor Siegen

Siegen. Das aus der anglikanischen Kirche stammende Abendlob verbindet Feierliches und Besinnliches. Musik und Kerzenschein ...

Das zehnte abendfüllende Programm von Ham & Egg

Altenkirchen. Das zehnte abendfüllende Programm steht in den Startlöchern. Und der Titel spricht den beiden aus dem Herzen: ...

Sience Slam mit Johannes Hinrich von Borstel in der Kulturwerkstatt

Kircheib. Am Samstag, den 14.12.19 um 20.00 Uhr gibt sich der "unterhaltsamste Medizinstu-dent Deutschlands" (Markus Lanz) ...

Vergnügliche Lesestunde im Studio Levanah in Hamm

Hamm. Mony Mürr schilderte dabei in satirisch amüsanter Weise, wie Welten aufeinanderprallen und von Verständnisschwierigkeiten ...

Weitere Artikel


SG lädt ein zur Winterwanderung

Niederhausen-Birkenbeul. Die Sportgemeinschaft Niederhausen-Birkenbeul veranstaltet am Sonntag, 28. Dezember, ihre 9. Winterwanderung. ...

Paten des "Botanischen Weges"

Wissen. Entsprechend seinem Verständnis und satzungsgemäßem Auftrag zur Gemeinnützigkeit erklärte sich unlängst der Wissener ...

Stimmung pur im Sportlerheim

Eichelhardt. Ein tolles Programm hatten die fünf Ortsgemeinden Eichelhardt, Isert, Idelberg, Racksen, Nassen und Volkerzen ...

Heimische Azubis vorne dabei

Region. Die 229 bundesbesten Azubis wurden am 15. Dezember 2008 für ihre herausragenden Leistungen ausgezeichnet. DIHK-Präsident ...

Schnipp Schnapp - Angst weg

Kreis Altenkirchen/Wissen. Mit großem Engagement präsentierten Clown Billy (Axel Güttler) und dessen Freundin Milly (Jutta ...

SPD-Kandidaten: Personalunion Nein

Kirchen. Die CDU hat mit ihrem Kandidaten nun eine Person ins Rennen geschickt, um die Ämter des Stadtbürgermeisters und ...

Werbung