Werbung

Nachricht vom 27.11.2015    

Aktuelle Fahndung nach zwei flüchtenden Einbrechern

Erneut wurde in die Postfiliale in Herdorf eingebrochen. Die Täter flüchteten mit einem schwarzen Audi S6 und verunglückten in Friedewald. Sie konnten trotz Fahndungsmaßnahmen zu Fuß entkommen und bislang nicht gefunden werden. Die Kripo Betzdorf bitte um Hilfe und und sucht Hinweise.

Symbolfoto: AK-Kurier

Friedewald/Herdorf. Nach einem erneuten Einbruchsdiebstahl in die Postfiliale mit angegliedertem Shop in Herdorf in der Nacht zu Freitag, 27. November, gegen 2.45 Uhr, und im Rahmen der sofort ausgelösten Fahndung erfolgten Verfolgungsmaßnahmen verunglückten die zwei flüchtigen Täter mit ihrem PKW, einem schwarzen Audi S 6. An dem Auto waren die in der Nacht zum 21. November entwendeten Kennzeichen OE-LJ 1904 angebracht.

Der Fluchtweg führte in Richtung Daaden-Friedewald und in der Ortsmitte von Friedewald verunglückten die Täter. Beide jüngere, männliche Fahrzeuginsassen ergriffen sofort zu Fuß die Flucht, ihre Beute, insbesondere Zigaretten aus dem Einbruchsdiebstahl in Herdorf ließen sie im Fahrzeug zurück.
Bisher konnten die Täter trotz massiver Fahndungsmaßnahmen im Bereich Friedewald nicht vorläufig festgenommen werden.

Die Kriminalinspektion Betzdorf bittet dringend um folgende Hinweise:

Wer kann Angaben zu dem hochmotorisierten Fahrzeug machen?

Ist das Fahrzeug in der Fluchtphase von Herdorf über Daaden nach Friedewald durch die Fahrweise aufgefallen?

Wer hat verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Postfiliale Herdorf, Alte Hütte vor oder während der Tatausführung gemacht?

Wurden verdächtige Personen nach dem Verkehrsunfall in oder um die Ortslage Friedewald festgestellt, geventuell als Anhalter oder Nutzer von öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxen?

Hinweise bitte unmittelbar an die Polizei in Betzdorf, Telefon: 02741/926-0 oder jede andere Polizeidienststelle.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wenn sperrige Kartons nicht in die Abfalltonne passen

Kartons werden im Landkreis Altenkirchen häufig neben die Altpapiertonne gestellt, ohne zuvor zerkleinert zu werden. Das kann jedoch zu Problemen bei der Entsorgung führen und ist insbesondere eine Mehrbelastung für die Müllwerker.


Weiterhin vier Personen im Kreis positiv auf Corona getestet

Im Vergleich zu Sonntag (5. Juli) zeigt sich die Lage im Kreis Altenkirchen am Montag (6. Juli) unverändert: Es gibt aktuell vier positiv auf das Corona-Virus getestete Personen in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain.


Gerüchte um Schließung – Germania in Wissen arbeitet „an Lösungen“

Ist es schon wieder vorbei mit der Germania in Wissen? Gerüchten zufolge stehen Hotel und Restaurant vor der Schließung. Auf Anfrage des AK-Kuriers bestätigt Geschäftsführerin Michaela Halbe diese nicht, sondern erklärt, man sei wie die gesamte Branche durch die Coronakrise gezwungen, „den Betrieb auf Sparflamme“ zu setzen.


Freisprechung der Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen

Auch wenn die Umstände in diesem Jahr einen feierlichen Rahmen nicht möglich machten, würdigte die Tischler-Innung des Kreises Altenkirchen die Leistungen ihrer erfolgreichen Prüfungsabsolventen. Unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften wurden die Gesellenbriefe in der Berufsbildenden Schule Betzdorf-Kirchen in Anwesenheit des Obermeisters Wolfgang Becker und den Mitgliedern des Prüfungsausschusses überreicht.


Wilde Müllhalden im Wald schaden Umwelt und Natur

Als hätten Umwelt und Natur nicht schon genug mit dem Klimawandel zu kämpfen, häufen sich immer mehr Fälle der illegalen Müllentsorgung in Wäldern. Aktuell zeigt sich in einem bei der Polizei am 30. Juni angezeigten Fall an der L 279 von Katzwinkel nach Niedergüdeln ein Ausmaß von mehr als 20 Müllsäcken mit Baumüll, die dort mitten in der Natur entsorgt wurden – obwohl es genügend Möglichkeiten zur legalen Entsorgung im Kreis gibt.




Aktuelle Artikel aus Region


Photovoltaik-Anlagen lohnen sich weiterhin für Eigentümer

Kreis Altenkirchen. Mit Photovoltaik-Anlagen im Eigenheim Strom zu erzeugen, lohnt sich somit weiterhin doppelt. Bis zu 30 ...

Maskenpflicht zur Corona-Bekämpfung rechtmäßig

Koblenz. Der Antragsteller, ein Mann aus dem Landkreis Mayen-Koblenz, wandte sich mit einem Eilantrag gegen die in der Neunten ...

Westerwälder Handhygiene: „Patschehäändscheer nass maache“

Region. Der Alltag der Gesellschaft in den vergangenen Monaten ist gekennzeichnet von Einschränkungen und Kompromissen. Doch ...

Weltpremiere in der Gefäßchirurgie am Siegener Jung-Stilling

Siegen. Die Weltpremiere im Hybrid-OP des Diakonie Klinikums Jung-Stilling ist geglückt. Gefäßchirurg Dr. Ahmed Koshty hat ...

Sprachfördermaßnahmen auf hohem Niveau

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das landesweite Qualifizierungskonzept „Mit Kindern im Gespräch“ fokussiert auf Sprachförderstrategien ...

BI fordert mehr Naturschutz rund um den Hümmerich

Gebhardshain/Mittelhof/Steineroth. Es sei ein Leichtes, von Deutschland aus mit dem Finger auf das Roden von Regenwald in ...

Weitere Artikel


PJO-Projekt-Orchester bietet "The Genesis Suite" im Februar

Wissen. Tolga Kashif selbst sagt, er wolle unbedingt „das Genesis-Material in einen orchestralen Rahmen transformieren.“ ...

Wandertour im Allgäu

Wissen. Auch in diesem Jahr organisierte der Ski-Club Wissen eine viertägige Wandertour in die Allgäuer Alpen. Ausgangspunkt ...

Lautwein und Manthey mit Doppelsieg

Betzdorf. Bei nasskalten fünf Grad und sehr schwierigen Bodenverhältnissen mussten fünf Kilometer in den Laufschuhen, 21 ...

Unfall mit Jungbullen - Autofahrer sollen aufpassen

Giershausen. Am Donnerstag, 26. November, kurz nach Mitternacht befuhr ein Pkw-Fahrer die Landesstraße 276 aus Richtung Giershausen ...

Kinder lernten Orgel kennen

Betzdorf. Kann man tatsächlich in ein Instrument hineingehen? Kaum zu glauben, doch die Kinder der „Musikalischen Früherziehung“ ...

Informationen zum Thema Energieeffizienz

Friedewald. Die Veranstaltung wurde in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Altenkirchen ...

Werbung