Werbung

Nachricht vom 30.11.2015 - 08:41 Uhr    

Weltbeste Fitness-Athletin kommt aus Elkenroth

Die international besetzten Wettkämpfe im Fitness- und Bodybuilding konnte die Elkenrotherin Inna Nauroth für sich entscheiden. Sie holte erstmals den Titel und darf sich "Ms. Universe" nennen. Jubel bei der Siegerehrung.

Inna Nauroth aus Elkenroth holte den Titel "Ms. Universe". Fotos: pr

Elkenroth. Am Samstag, 28. November fanden in Norderstedt bei Hamburg die Wettkämpfe "Ms. & Mr. Universe" im Fitness und Bodybuilding statt. Veranstalter war der NAC-Germany (National Athletic Comitee) Dachverband für Fitness- und Athletik-Sport.

Bei dieser Veranstaltung nahmen über 300 Athleten aus über 30 Länder teil und wird noch höher bewertet als die Weltmeisterschaften, die jeweils im Frühjahr stattfinden. In einem weltklasse, top besetzten Teilnehmerfeld hat Inna Nauroth aus Elkenroth gewonnen.

Erstmals in der Geschichte geht der "Ms Universe" Titel nach Deutschland. Nachdem Inna Nauroth erst im Frühjahr 2014 ihre Karriere begonnen hat ist dieser Erfolg das absolute Highlight. Als deutsche Meisterin ist sie nun mit diesem internationalen Sieg auch die weltbeste Fitness-Athletin, heißt es in der Pressemitteilung.

Nach harten Trainings- und Ernährungswochen unter der Leitung von Mike Schmidt gilt es nun dem Körper die notwendige Erholung zu gönnen und sich gedanklich auf 2016 vorzubereiten.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Weltbeste Fitness-Athletin kommt aus Elkenroth

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Sport


Hochklassig: TC Horhausen lud zum DTB-Ranglistenturnier

Horhausen. Der TC Horhausen veranstaltete zum wiederholten Mal sein Jugendturnier des Deutschen Tennisbundes (DTB) in den ...

Herrenmannschaft von Blau-Rot Wissen feiert Wiederaufstieg

Wissen. Der Herrenmannschaft der Tennisfreunde Blau-Rot Wissen ist der direkte Wiederaufstieg in die C-Klasse gelungen. Mit ...

Auftaktsieg für B-Jugend-Handballer aus Betzdorf und Wissen

Betzdorf/Wissen. Die männliche B-Jugend der JSG Betzdorf/Wissen ist erfolgreich in die neue Handball-Saison der Bezirksliga ...

Mit dem „Team Rheinland“ Wettkampfluft geschnuppert

Gebhardshain. Bei den ersten beiden Turnieren des Jahres stand in der AK U15 das Sammeln von Erfahrungen eindeutig im Vordergrund ...

B-Jugend-Rheinlandliga: Wissen kassiert fünf Tore gegen Trier II

Wissen. Der Tabellenzweite Eintracht Trier II gastierte in der Rheinlandliga der B-Junioren bei der JSG Wisserland. Trier ...

Friedhelm Adorf mit Silber und Bronze bei den Europameisterschaften in Venedig

Altenkirchen/Heupelzen. In der Seniorenklasse M 75 holte Friedhelm Adorf auf seiner Lieblingsstrecke 100 Meter (14:45 sec) ...

Weitere Artikel


Verdiente Mitarbeiter der Fußballvereine ausgezeichnet

Gehlert. Hans-Werner Rörig als Kreisehrenamtsbeauftragter übernahm die Moderation und führte durch das Programm. Er stellte ...

Gemeinsame Veranstaltung der Feuerwehren Herdorf/Daaden

Herdorf. Erstmals führte die Verbandsgemeinde-Feuerwehr Herdorf-Daaden eine gemeinsame Dienstveranstaltung im Knappensaal ...

Bildungsprogramm der Lebenshilfe für Alle

Flammersfeld. Insgesamt 46 Kurse werden den Mitarbeitenden in den Werkstätten in Altenkirchen, Flammersfeld, Mittelhof und ...

2. Wissener Weihnachts-Shopping war wieder ein Erfolg

Wissen. Auch in diesem Jahr fand das im letzten Jahr erprobte Konzept des Weihnachts-Shoppings großen Anklang bei Groß und ...

Für Internetsicherheit sensibilisiert

Weyerbusch/Region. Friedrich Wilhelm Raiffeisen galt zu seiner Zeit als modern. Westerwald Bank-Vorstand Dr. Ralf Kölbach ...

Altenkirchener Weihnachtsmarkt sorgte für beste Stimmung

Altenkirchen. Zum traditionellen Weihnachtsmarkt besuchten in diesem Jahr wieder zahlreiche Gäste die Kreisstadt. Neben den ...

Werbung