Werbung

Nachricht vom 30.11.2015    

Gemeinsame Veranstaltung der Feuerwehren Herdorf/Daaden

Die erste gemeinsame Dienstveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr der Verbandsgemeinde Herdorf-Daaden fand im Knappensaal in Herdorf statt. 220 aktive Einsatzkräfte in sechs Löschzügen und zwei Löschgruppen sorgen für die Sicherheit der Menschen. Ehrungen, Beförderungen und Neuaufnahmen gehörten ins Programm. Peter Pauschert wurde zum Ehrenwehrleiter der Verbandsgemeinde ernannt.

Peter Pauschert wurde zum Ehrenwehrleiter ernannt, hier im Kreise weiterer, aus dem Dienst entlassener und neu ernannter Kameraden. Fotos: anna

Herdorf. Erstmals führte die Verbandsgemeinde-Feuerwehr Herdorf-Daaden eine gemeinsame Dienstveranstaltung im Knappensaal durch, obwohl die eigentliche Zusammenlegung der Feuerwehren noch nicht erfolgt ist, denn letztlich steht die gerichtliche Entscheidung über die Zwangsfusion beider Kommunen immer noch aus.

VG-Wehrleiter Matthias Theis meinte dazu: „Auch wenn wir uns rein organisatorisch noch in die zwei Altbereiche Herdorf und Daaden gliedern, so eint uns doch die Sache Feuerwehr völlig unabhängig von der aktuellen politischen Situation“. In seiner weiteren Rede erinnerte Theis an insgesamt 75 Einsätze, die seit Jahresbeginn von den beiden Feuerwehren absolviert wurden, darunter 39 Brandeinsätze und 35 technische Hilfeleistungen. Bei den Einsätzen konnten drei Menschen aus unmittelbarer Lebensgefahr gerettet werden.

Aktuell besteht die VG-Feuerwehr aus 220 Aktiven, die in sechs Löschzügen und zwei Löschgruppen ihren Dienst tun. Zudem gibt es noch 62 Alterskameraden und 49 Nachwuchskräfte in der Jugendfeuerwehr. Theis sprach allen seinen aufrichtigen Dank aus für das große Engagement das die Aktiven an den Tag legen aus, denn stetige Aus- und Weiterbildung gehört auch zum Leben eines Feuerwehrmannes hinzu, was eine hohe Opferbereitschaft der Freizeit voraussetzt.

Gruß und Dankesworte richteten auch die beiden Bürgermeister, Wolfgang Schneider (VG) und Uwe Erner (Herdorf) an die Feuerwehrleute. Beide sprachen den Wunsch aus, dass alle Einsatzkräfte stets gesund von ihren Einsätzen nach Hause zurückkehren mögen. Den Jahresberichten der Jugendwarte Björn Huhn (Daaden) und Michael Schlosser (Herdorf) war zu entnehmen, dass auch der Nachwuchs schon vieles gemeinsam unternimmt. Dazu zählen gemeinsame Ausflüge, ein Zeltlager und natürlich die große gemeinschaftliche Abschlussübung, wie sie in diesem Jahr in Daaden an der Hermann-Gmeiner-Schule stattfand.

Danach stand ein regelrechter Marathon an Ehrungen, Bestellungen, Beförderungen, Verpflichtungen und Entpflichtungen im Tagesprogramm. Das Silberne Feuerwehrehrenzeichen für 25 Jahre aktiven Dienst erhielten Patrick Künkler und Andreas Rosenkranz (LZ Daaden), Frank Schmidt (LZ Weitefeld), Thomas Ippach (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Rainer Ebert (LZ Friedewald/Nisterberg), Andreas Bohl, Jochen Schupp und Reiner Schupp (LZ Dermbach) und Sven-Peter Dielmann (LG Sassenroth).

Eine Ehrenurkunde für 35 Jahre bekamen Dietmar John (LZ Derschen /Mauden/Emmerzhausen) und Ernst-Helmut Stühn (LZ Niederdreisbach/Schutzbach). Eine Ehrenurkunde und das Leistungsabzeichen RLP in Bronze gab es für Oliver Schmidt, Andreas Lichtenthäler, Mario Otterbach, David Trapp, Nico Harms, Niklas Thomas und Muhammed Enes Bodur (alle aus Herdorf).

Verabschiedet als stellvertretende Wehrführer wurde in Herdorf Nadine Jost (Orlik), ihr folgt Tim Piek in das Amt. In Derschen tritt Hermann-Josef Schuster die Nachfolge von Dietmar John als stellv. Wehrführer an. Verabschiedet in die Reihen der Alterskameraden wurden Heinz-Walter Haubrich (LZ Daaden), Hans-Günter Kray und Peter Pauschert (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Manfred Leicher (LZ Friedewald/Nisterberg) und Klaus-Dieter Meyer (LZ Niederdreisbach/Schutzbach).

Peter Pauschert wurde zudem eine besondere Ehrung zu Teil, als langjähriger Sachbearbeiter für das Feuerwehrwesen im Rathaus Daaden, sowie langjähriger Löschzugführer und langjähriger Wehrleiter der VG Feuerwehr Daaden erhielt er die Ernennung zum Ehrenwehrleiter, worüber er zum einen sichtlich erstaunt aber ebenso erfreut war.

Weiter ging es mit Beförderungen zum Brandmeister und der Bestellung zum Gruppenführer: Ann-Christine Ermert (LZ Daaden), Kay Strunk (LZ Weitefeld), Kevin Lepack (LZ Friedewald/Nisterberg), Philip Müller und Robin Treude (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Felix Krah und Sven Schönfelder (LZ Herdorf). Bestellung zum Gruppenführer: Tim Pieck, Andreas Lichtenthäler, Achim Schlosser, Michael Schlosser, Nadine Jost, Olaf Schlosser, Elmar Weck, Hans-Jürgen Erner (LZ Herdorf), Wolfgang Schupp, Peter Schneider )LG Dermbach), Dirk Scheerer und Sven Peter Dielmann (LG Sassenroth).

Verpflichtung zum Feuerwehrdienst: Steffen Hilberg, Marc-Luca Schneider, Hendrik Sturm (LZ Daaden), Carla Hölzemann, Yara Jost, Lara-Michelle Lenz, Joshua Krugmann (LZ Weitefeld), Jana Wagner, Steven Rosenkranz, Wjatscheslaw Glöcksing (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Robin Held, Kevin Düster, Paul Matuschewski (LZ Friedewald/Nisterberg), Jonas Müller (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Muhammed Enes Bodur, Alexander Pesch, Aaron Utsch, Jan Schmidt, Kevin Köhler (LZ Herdorf), Thorsten Bernhofen und Veronika Bernhofen (LG Sassenroth).

Beförderung zum Oberbrandmeister: Nico Ermert (LZ Daaden). Beförderung zum Hauptbrandmeister: Maik Heuchel (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Sven-Oliver Meyer (LZ Niederdreisbach/Schutzbach). Beförderung zum Feuerwehrmann/-frau mit Lehrgang: Marc-Luca Schneider (LZ Daaden), Carla Hölzemann und Yara Jost (LZ Weitefeld), Jana Wagner (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Kevin Düster und Paus Matuschewski (LZ Friedewald/Nisterberg), Yannik Lemmler und Jonas Müller (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Kevin Köhler und Muhammed Enes Bodur (LZ Herdorf), Martin Kösters und Britta Jörg (LG Sassenroth).

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann/-frau mit Lehrgang: Melanie Richter, Sebastian Meys, Steffen Hilberg (LZ Daaden), Dominik Hees und Dominik Meyer (LZ Weitefeld), Jochen Sturm (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Kilian Fastnacht, Alexander Pesch, Manuel Schlosser und Niklas Thomas (LZ Herdorf), Anne Dielmann (LG Sassenroth), Florian Urrigshardt (LG Dermbach).

Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann/-frau 15 Dienstjahre: Petra Kaiser (LG Sassenroth), Alexander Scheld (LG Dermbach). Beförderung zum Löschmeister/in mit Lehrgang: Florian Becker und Maximilian Dommus (LZ Daaden), Sarah Kaiser (LZ Herdorf). Beförderung zum Löschmeister 20 Dienstjahre: Frank Schmidt (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Andreas Bohl und Jochen Schupp (LG Dermbach). Beförderung zum Oberfeuerwehrmann/-frau mit Lehrgang: Lara-Michelle Lenz (LZ Weitefeld), Veronika Bernhofen (LG Sassenroth), David Trapp (LZ Herdorf). Beförderung zum Oberlöschmeister mit Lehrgang: Patrick Künkler (LZ Daaden), Claus Lichtenthäler, Dennis Weyand und Philipp Oel (LZ Weitefeld), Mario Otterbach (LZ Herdorf).

Beförderung zum Oberlöschmeister 30 Dienstjahre: Horst-Walter Groß (LZ Friedewald/Nisterberg), Winfried Schneider (LG Dermbach). Bestellung zum Atemschutzgerätewart/-in: Florian Becker (LZ Daaden), Sarah Kaiser (LZ Herdorf). Bestellung zum Gerätewart Gefahrstoff Messgeräte: André Fries (LZ Weitefeld), Marion Otterbach (LZ Herdorf). Bestellung zum Gerätewart: Mario Otterbach (LZ Herdorf). Bestellung zum Jugendfeuerwehrwart: Markus Hees (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Kevin Lepack (LZ Friedewald/Nisterberg), Robin Treude (LZ Niederdreisbach/Schutzbach). Bestellung zum Verbandsführer: Jörg Hölzemann (LZ Weitefeld), Maik Heuchel (LZ Derschen/Mauden/Emmerzhausen), Sven-Oliver Meyer (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), André Fries (stellv. Wehrleiter), Markus Löhr (LZ Herdorf), Heiko Lichtenthäler (WL Herdorf) und Hans-Georg Schmidt (LG Dermbach).

Bestellung zum Zugführer: Nico Ermert (LZ Daaden), Maik Braun (LZ Friedewald/Nisterberg), Michael Klein (LZ Niederdreisbach/Schutzbach), Markus Urrigshardt (LG Sassenroth/stellv. Wehrleiter), Peter Urrigshardt (LG Sassenroth), Holger Enkirch und Franz-Josef Reinhardt (LZ Herdorf).

Mit den besten Wünschen für ein friedliches Weihnachtfest und ein gutes neues Jahr von Wehrleiter Matthias Theis und VG Bürgermeister Wolfgang Schneider endete die erste gemeinsame Dienstveranstaltung. (anna)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Gemeinsame Veranstaltung der Feuerwehren Herdorf/Daaden

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Schäden an Holzstreben: Raiffeisenturm fürs Publikum gesperrt

Es ist das Ende eines Tages, das niemand auch nur im Ansatz in dieser Drastik auf der Rechnung gehabt hat: Nach Abschluss der großen Überprüfung des Raiffeisenturms auf dem Beulskopf in Heupelzen muss das Wahrzeichen der Ortsgemeinde für den Publikumsverkehr von sofort an geschlossen werden. Der Grund: Vier schräge Streben sind derart morsch, dass der Prüfingenieur für Standsicherheit, Rico Harzer, diesen Schritt dringend empfiehlt.


Wieder Ärger über illegale Abfallentsorgung in Altenkirchen

Nicht zum ersten Mal haben Unbekannte ihren Müll im Altenkirchener Stadtgebiet nicht ordnungsgemäß entsorgt – sondern einfach zwischen Containern abgeladen. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet um Hinweise und ruft dazu auf, das Stadtbild sauber zu halten.


Gewinner der „Heimat Shoppen“-Tombola in Altenkirchen gezogen

In Altenkirchen wurden am Dienstag, 22. September, die glücklichen Gewinner zahlreicher Preise durch Glücksfee Emily Seel gezogen. Die Ziehung fand in diesem Jahr bei Rock'n Hose in der Wilhelmstraße statt. Neben dem zweiten Vorsitzenden des Aktionskreises Altenkirchen, Majed Mostafa, war auch IHK-Regionalgeschäftsführer Oliver Rohrbach erschienen.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.




Aktuelle Artikel aus Region


St. Martin einmal anders mit „Betzdorfs schönster Laterne“

Betzdorf. Begleitet werden die Kinder normalerweise häufig von einem auf einem Pferd sitzenden Reiter, der mit einem roten ...

Westerwälder Rezepte: Quark-Auflauf mit Zwetschgen

Zutaten:
500 Gramm Zwetschgen
Mark einer Vanilleschote
3 Eier
500 Gramm Magerquark
100 Gramm weiche Butter
1 Messerspitze ...

Rheuma-Früherkennung in Gebhardshainer Gemeinschaftspraxis

Gebhardshain. Rheumatische Erkrankungen können jeden treffen, und zwar in jedem Alter. Sie treten oft schubweise auf, mit ...

„Herbstschule RLP“ für die Klassen 5 bis 8 im Kreisgebiet

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ziel der in diesem Rahmen angebotenen Kurse ist es, als Fortsetzung der Sommerschule den Schülerinnen ...

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Hamm/Sieg. Wo kann ich im Alter selbstbestimmt wohnen? Wie erhalte ich genau die Pflege, die ich benötige? Wie können wir ...

Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Wissen. Vielfalt in der Region zeigten die Wissener Geschäftsleute beim Heimat Shoppen Anfang September. Die Aktion der Werbegemeinschaft ...

Weitere Artikel


Bildungsprogramm der Lebenshilfe für Alle

Flammersfeld. Insgesamt 46 Kurse werden den Mitarbeitenden in den Werkstätten in Altenkirchen, Flammersfeld, Mittelhof und ...

Hüttenzauber lockt nach Gebhardshain

Gebhardshain. Seit zwei Jahren findet, wegen des unsicheren Wetters in dieser Jahreszeit, der Pfefferkuchenmarkt in Gebhardshain ...

Bildungsfahrt nach Berlin

Betzdorf. In vier Tagen so viel wie möglich von der Bundeshauptstadt kennen zu lernen war das Ziel einer Gruppe von Westerwäldern. ...

Verdiente Mitarbeiter der Fußballvereine ausgezeichnet

Gehlert. Hans-Werner Rörig als Kreisehrenamtsbeauftragter übernahm die Moderation und führte durch das Programm. Er stellte ...

Weltbeste Fitness-Athletin kommt aus Elkenroth

Elkenroth. Am Samstag, 28. November fanden in Norderstedt bei Hamburg die Wettkämpfe "Ms. & Mr. Universe" im Fitness und ...

2. Wissener Weihnachts-Shopping war wieder ein Erfolg

Wissen. Auch in diesem Jahr fand das im letzten Jahr erprobte Konzept des Weihnachts-Shoppings großen Anklang bei Groß und ...

Werbung