Werbung

Nachricht vom 01.12.2015    

Mitternachts-Shopping mit den Bühnenmäusen

Der Kartenvorverkauf für das neue Stück der Wissener Bühnenmäuse hat begonnen. Die Komödie "Mitternachts-Shopping" von Rolf Sperling wird im März im katholischen Pfarrheim aufgeführt. Das Ensemble verspricht viel Unterhaltung beim nächtlichen Shoppen

Die Bühnenmäuse spielen im März. Foto: pr

Wissen. Die Bühnenmäuse proben wieder und gewähren ein Blick auf das neue Stück, das im März aufgeführt wird.

Endlich ist Ladenschluss im Kaufhaus: Der Filialleiter Paul Jungbluth und die Verkäuferin Denise Tompel freuen sich auf den Feierabend, den sie zusammen bei einem Glas Sekt verbringen wollen. Zwei Kunden, der Geschäftsmann Erik Haubenthal und seine Geliebte Chantal, lassen sich beim Shoppen allerdings nicht stören und werden in der Abteilung für Damenunterwäsche eingeschlossen. Gut, dass der Monteur einer Wartungsfirma zur Stelle ist.

Als die Mitarbeiter der Sicherheitsfirma, Ron-Dieter und Konrad ihre Runden machen, wird es brenzlig. Nur die Reinemachefrau Clothilde hat zunächst noch den Überblick. Schließlich erscheint die Staatsgewalt in Gestalt von Kommissarin Kleefisch und Polizistin Bärbel. Ob die beiden klären können, wer sich im Kaufhaus herumtreibt und ob die Herren von der Securityfirma Dreck am Stecken haben?

Eintrittskarten für die Komödie „Mitternachtsshopping“ von Rolf Sperling sind ab sofort bei Büro Aktuell Hoffmann, Rathausstraße, und im buchladen, Maarstraße, in Wissen zum Preis von 9 Euro erhältlich. Die Aufführungen der Bühnenmäuse finden am 12., 13., 16., 18. und 19. März jeweils um 19.30 Uhr im katholischen Pfarrheim in Wissen statt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mitternachts-Shopping mit den Bühnenmäusen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona-Virus: Gesundheitsamt im Kreis in Kontakt mit Ärzten und Krankenhäusern

Das SARS-CoV-2 Virus rückt immer näher, auch in Rheinland-Pfalz sind mittlerweile Fälle bestätigt worden. Dennoch gibt es im Westerwald bisher keine Erkrankungen oder bestätigten Verdachtsfälle von COVID-19.


Diebstahlserie auf Friedhof – Polizei bittet um Hinweise

Bei der Polizei wurden in den vergangenen Wochen mehrfach Anzeigen erstattet, nachdem von verschiedenen Gräbern auf dem Friedhof in Brachbach Kerzen, Deko Artikel und/oder Blumen bzw. Pflanzen entwendet worden sind.


Kindertagespflege im zu Wohnzwecken vermieteten Mietshaus möglich?

Darf eine Eigentumswohnung in einer Wohnungseigentümer-Gemeinschaft als Kindertagespflegestelle für bis zu fünf Kinder genutzt werden? Mit dieser Frage hatte sich das Landgericht Koblenz zu befassen.


Germania in Wissen als „Qualitätsgastgeber Sieg“ zertifziert

Nachdem in den Siegtal-Gemeinden im Rhein-Sieg-Kreis die Besucherzahlen seit Schaffung des Natursteigs Sieg im Jahr 2010 kontinuierlich nach oben gehen, kann auch der Kreis Altenkirchen auf die Fortsetzung von zertifizierten „Qualitätsgastgebern Sieg“ setzen.


CDU mit Unterschriftenaktion: BDZ in Wissen soll bleiben

Gegen das angekündigte Aus für die Wissener Bereitschaftsdienstzentrale (BDZ) im Gebäude des St.-Antonius-Krankenhauses mobilisiert sich im Wisserland und darüber hinaus weiterhin Widerstand.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Großes Musikschulkonzert im Kulturwerk

Wissen/Kreisgebiet. „Beethoven ist 2020 ein Muss! „…und nicht nur Beethoven“ ist in diesem Jahr der Untertitel des Konzerts, ...

Robert Burkhardt: Ausstellung in der Kreisverwaltung Altenkirchen

Altenkirchen. Robert Burkhardt wurde 1893 in Berlin geboren. Nach dem Besuch des Gymnasiums und der Kunstgewerbeschule setzte ...

Was bleibt von mir, wenn ich einmal nicht mehr bin?

Kreis Altenkirchen. Mit einer Vernissage, mit Kunst und Musik vor über 100 Gästen sind am Mittwochabend (26. Februar) im ...

Schauspiel Judas in der Eröserkirche Wissen

Wissen. Worum geht es in dem Schauspiel? Judas - ein Mann, der seit Jahrhunderten von allen geschmäht wurde und dessen Name ...

Wieder „Open Stage“ in der Kulturwerkstatt Kircheib

Kircheib. Der nächste Termin ist am Donnerstag, den 5. März, um 19.30 Uhr. Seit diesem Jahr öffnet sich die Open Stage verstärkt ...

Kultur im „Schatten“ der alten Altenkirchener Stadtmauer

Altenkirchen. Die weitläufigen Räume des Wohnausstatters Peter Schmidt Wohnen in der Fußgängerzone weisen im Rauminneren ...

Weitere Artikel


Restvermögen für Förderverein gespendet

am Freitag, den 27. November 2015 fand im DRK Krankenhaus eine Spendenübergabe statt.
Nachdem Ende 2013 die Mitglieder-Versammlung ...

Präventionsarbeit für Versicherte der Unfallkasse verstärken

Region/Andernach. Um steigenden Unfallzahlen vor allem im Schulsport entgegenzusteuern und die Präventionsarbeit deutlich ...

Sportbootführerschein bestanden

Wissen/Winningen. Neun Kursteilnehmer der VHS Wissen bestanden kürzlich vor dem Prüfungsausschuss Wiesbaden am Prüfungsort ...

Prinzenpaar steuert Scheuerfelder Narrenschiff

Scheuerfeld. Pünktlich um 19.11 Uhr fiel am Samstag, 28. November in der gut gefüllten Scheuerfelder Hellgoldhalle der Startschuss ...

Feuerwehreinsatz am Krankenhaus Kirchen - Keine Gefahr

Kirchen. Durch die Besatzung eines im Einsatz befindlichen Rettungswagens (RTW) wurde in der Liegendanfahrt des Krankenhauses ...

Bildungsfahrt nach Berlin

Betzdorf. In vier Tagen so viel wie möglich von der Bundeshauptstadt kennen zu lernen war das Ziel einer Gruppe von Westerwäldern. ...

Werbung