Werbung

Nachricht vom 01.12.2015    

Restvermögen für Förderverein gespendet

Die St. Petrus Schützenbruderschaft Wehbach-Wingendorf ist als Verein erloschen und das restliche Vereinsvermögen wurde dem Förderverein der Kinderstation am DRK-Krankenhaus gespendet. So hatte es die letzte Migliederversammlung beschlossen.

Scheck-Übergabe, von links: Volker Buchholz, Liquidator der Bruderschaft, Georg Becker, Vorsitzender des Fördervereins, Dr. med. Bernd Mittag, Leitung Gynäkologie/Geburtshilfe und Petra Mittag, stellv. Vorsitzende Förderverein. Foto: Verein

am Freitag, den 27. November 2015 fand im DRK Krankenhaus eine Spendenübergabe statt.
Nachdem Ende 2013 die Mitglieder-Versammlung der St. Petrus Schützenbruderschaft Wehbach-Wingendorf e.V. zu dem Entschluss kommen musste, den Verein aus finanziellen Gründen aufzulösen, (die Stadt Kirchen wollte keinen finanziellen Zuschuss mehr leisten) war ein letzter Beschluss, das ein eventuelles Restvermögen an den Förderverein der Kinderstation des DRK Krankenhauses Kirchen gespendet werden sollte.

Da die St. Petrus Schützenbruderschaft nun erloschen ist, konnte durch Volker Buchholz die Spendenübergabe (845 Euro) erfolgen. Der Vorsitzende des Fördervereins, Georg Becker, freute sich sehr über die großzügige Spende, bedauerte aber auch, dass gleichzeitig ein Verein in Kirchen verschwunden sei. Mit der Spende sollen Spielsachen angeschafft werden.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Restvermögen für Förderverein gespendet

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 07.08.2020

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Thujahecke in Fürthen stand in Flammen

Am Freitagmorgen gegen 10.30 Uhr wurde der Leitstelle in Montabaur eine brennende Thujahecke gemeldet. Die Brandstelle befand sich in der Hammer Straße in der Ortslage von Fürthen. Sofort wurde vom Disponenten der Leitstelle die Feuerwehr in Hamm/Sieg alarmiert.


Aktuell eine Corona-Infektion im Kreis Altenkirchen

Im Verlauf der Woche gab es bislang keine weiteren nachgewiesenen Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen. Das Kreisgesundheitsamt testet derzeit verstärkt Personen, die aus dem Urlaub zurück gekommen sind.


Neue Filiale des Backhaus Pieroth freut sich auf die Gäste

Nicht nur die dicken Luftballongirlanden in rot und weiß am Gebäude weisen am 7. August auf die Eröffnung des Backhaus Pieroth am HTS-Kreisel in Niederschelderhütte hin, sondern auch der verführerische Duft von frischem Brot der aus dem geöffneten Café dringt.


Neue Web-App „Marktplatz-Wisserland“: Lokal einkaufen – Heimat stärken

„Lokal Einkaufen - Heimat stärken“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Genau hier setzt die neue Web-App der Wissener Einzelhändler und Dienstleister an. Denn ab Mitte August werden zum Start schon rund 15 Geschäfte aus Wissen ihre Angebote und Informationen auf „Marktplatz-Wisserland“ für jeden sichtbar immer aktuell im Internet präsentieren.


Freibad im Wissener Siegtalbad lädt zum Badespaß ein

Was gibt es Schöneres als bei den warmen Sommertemperaturen ins kühle Nass zu springen? Im Freibad des Siegtalbades ist der Badespaß auch unter Einhaltung der Corona-Richtlinien für 400 Badegäste gleichzeitig möglich und sorgt für eine schöne kühlende Abwechslung. Eine einfache Online-Registrierung ist dafür erforderlich.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Der TuS Horhausen hat neue Kursangebote

Horhausen. Ab Montag, 17. August, findet einen Fortgeschrittenen-Laufkurs statt. Dieser richtet sich an all diejenigen, die ...

Wissener Reservistenkameradschaft will wieder starten

Wissen. Die Viruspandemie „COVID-19“ macht auch den heimischen Reservisten in ihren Aktivitäten arg zu schaffen. Der komplette ...

Schützen in Birken-Honigsessen feiern im kleinen Rahmen

Birken-Honigsessen. Am Samstag, 1. August, feierte die Sankt Hubertus Schützenbruderschaft Birken-Honigsessen eine besondere ...

Fitnessstudio spendet an Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Altenkirchen/Gieleroth. Stanke und Vits hatten zu der Spendenübergabe in Altenkirchen eingeladen. Beiden war es wichtig zu ...

150 Jahre – Alice Schwesternschaft feiert Jubiläum

Hachenburg/Kirchen. Durch die Corona-Pandemie ist vielen in Deutschland bewusst geworden, wie wichtig die Pflege für unser ...

Spende für den Förderverein der Feuerwehr Hamm/Sieg

Hamm. „Jedes Jahr spendet die Volksbank Hamm/Sieg eG höhere Beträge für die Förderung der ortsansässigen Vereine und deren ...

Weitere Artikel


Präventionsarbeit für Versicherte der Unfallkasse verstärken

Region/Andernach. Um steigenden Unfallzahlen vor allem im Schulsport entgegenzusteuern und die Präventionsarbeit deutlich ...

Sportbootführerschein bestanden

Wissen/Winningen. Neun Kursteilnehmer der VHS Wissen bestanden kürzlich vor dem Prüfungsausschuss Wiesbaden am Prüfungsort ...

An der Tankstelle gibt es auch Bargeld

Kirchen. Kunden der Westerwald Bank haben seit wenigen Wochen im Raum Kirchen eine weitere Möglichkeit, Bargeld abzuheben: ...

Mitternachts-Shopping mit den Bühnenmäusen

Wissen. Die Bühnenmäuse proben wieder und gewähren ein Blick auf das neue Stück, das im März aufgeführt wird.

Endlich ...

Prinzenpaar steuert Scheuerfelder Narrenschiff

Scheuerfeld. Pünktlich um 19.11 Uhr fiel am Samstag, 28. November in der gut gefüllten Scheuerfelder Hellgoldhalle der Startschuss ...

Feuerwehreinsatz am Krankenhaus Kirchen - Keine Gefahr

Kirchen. Durch die Besatzung eines im Einsatz befindlichen Rettungswagens (RTW) wurde in der Liegendanfahrt des Krankenhauses ...

Werbung