Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 01.12.2015 - 15:22 Uhr    

Innenminister in Koblenz – Verkehrsbehinderungen möglich

Im Zeitraum vom Donnerstag, 3. bis Freitag, 4. Dezember wird in Koblenz die Ständige Konferenz der Innenminister und -Senatoren der Länder durchgeführt. Beginnend ab dem 2. Dezember wird es daher zu verschiedenen polizeilichen Einsatzmaßnahmen kommen, die Auswirkungen auf den Verkehrsraum haben werden.

Koblenz. Für Mittwoch, den 2. Dezember ist ein Aufzug angemeldet worden, der ab etwa 17 Uhr vom Bahnhof aus über die Hohenzollernstraße, Roonstraße, Mainzer Straße, Rhein-Mosel-Halle, Schloss, Schlossstraße zum Löhrrondel führen wird.

Während der Konferenz selbst wird es an der Rhein-Mosel-Halle und dem Mercure-Hotel Kontrollen geben.

Am Donnerstag, den 3. Dezember muss ab etwa 16 Uhr mit einer zumindest teilweisen Sperrung der Clemensstraße und einer Vollsperrung der Casinostraße zwischen Clemens- und Luisenstraße gerechnet werden.

Sofern sich aktuell Verkehrsbeeinträchtigungen ergeben, wird das PP Koblenz diese über Twitter aktuell bekannt geben: https://twitter.com/polizei_ko bzw. http://s.rlp.de/yZz. Seitens der Polizei werden entsprechende Einträge mit „#IMK-KO“ versehen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Innenminister in Koblenz – Verkehrsbehinderungen möglich

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ein Fünfer pro Klick für den Kreisfeuerwehrverband

Kreisgebiet. Der Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen hat es in die Endrunde geschafft: Er gehört zu den 14 Initiativen, Gruppierungen ...

Garten- und Obstbauverein Katzwinkel feierte 100. Geburtstag

Katzwinkel. Schon 100 Jahre besteht der Garten- und Obstbauverein Katzwinkel e.V. Am Samstag (17. August) feierte der Verein ...

Neue Spielplatz-Geräte am Molzhainer Bürgerhaus übergeben

Molzhain. Schon viele Spenden hat die Basargruppe Molzhain der Ortsgemeinde gemacht. Zweimal im Jahr, jeweils im Frühling ...

Qualifizierung in der Altenpflege: Abschlüsse an der BBS Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Die Fachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe an der Berufsbildenden Schule (BBS) in Wissen hat ...

Der 50. Wissener Jahrmarkt steht an: Erstes Informationstreffen Ende August

Wissen. 50 Jahre und kein bisschen leise: Was 1969 zaghaft begann, entwickelte sich zu einer der größten Hilfsaktionen in ...

Sommerfest der Kinderkrebshilfe: Schirmherr spendet 5.000 Euro

Gieleroth/Betzdorf. Udo Althoff von der Althoff Ausstellungsbau GmbH & Co. KG in Betzdorf ist Schirmherr des diesjährigen ...

Weitere Artikel


Wo kommt die Bio-Schokolade des Weltladens Betzdorf her

Betzdorf. In einer faszinierenden Landschaft mit Blick auf den Watzmann, zehn Kilometer von Salzburg entfernt und zwei Kilometer ...

Weihnachtswichtel zauberten Weihnachtsglanz ins Rathaus

Wissen. Christbäume sind seit Beginn der Adventszeit überall zu bewundern. Kaum einer ist jedoch so schön und liebevoll geschmückt ...

„Zunge – Zähne – Zischlaute“ Workshop für Erzieher/innen

Kreis Altenkirchen. Die Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege (AGZ) für den Kreis Altenkirchen veranstaltete kürzlich im Gesundheitsamt ...

Noch keine Winterstimmung am Arbeitsmarkt

Neuwied. Im November ging die Zahl der Arbeitslosen weiter zurück. Die Zahl der Menschen ohne Beschäftigung reduzierte sich ...

Zukunftschance: "smart villages"

Kreisgebiet. „Die Bedeutung der ländlichen Räume hat sich in letzten Jahren zunehmend verändert. Sie sind nicht mehr nur ...

An der Tankstelle gibt es auch Bargeld

Kirchen. Kunden der Westerwald Bank haben seit wenigen Wochen im Raum Kirchen eine weitere Möglichkeit, Bargeld abzuheben: ...

Werbung