Werbung

Nachricht vom 03.12.2015    

Vereinsmeisterschaften der DLRG

Insgesamt 44 Kinder und Jugendliche nahmen an den Vereinsmeisterschaften der DLRG Betzdorf/Kirchen teil. Die Siegerehrung fand in der Grundschule statt.

Foto: DLRG

Betzdorf/Kirchen. Kürzlich fanden bei der DLRG Betzdorf/Kirchen e.V. zum zweiten Mal nach Eröffnung des Molzbergbades die Vereinsmeisterschaften statt. 44 DLRG’ler im Alter von 5 bis 19 Jahren gingen an den Start.

Geschwommen wurde nicht nur im Freistil, gefordert waren auch rettungsschwimmspezifische Disziplinen. Unter einem 70 Zentimeter tiefen Hindernis musste getaucht werden. Eine ca. 32 Kilogramm schwere Puppe wurde abgeschleppt und das Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit forderte gerade von den Kleinsten eine große Leistung ab.

Alle Teilnehmer bekamen eine Urkunde und die ersten Drei in jeder Altersklasse Medaillen. Die Siegerehrung fand in diesem Jahr in der angrenzenden Grundschule statt, in der ein reichhaltiges Spieleangebot der Jugendpflege Betzdorf und ein kleiner Imbiss auf alle wartete. Allen Kindern hat es sehr viel Spaß gemacht. Viele Eltern, Geschwister und Großeltern haben als Zuschauer mit ihrem Anfeuern und Beifall zu einer angenehmen Wettkampfatmosphäre beigetragen.

Die Ergebnisse:
AK 97/96 w: Jana Fröhlich 1.
AK 02/03 m: Tim Köhler 1., Marvin Köhler 2.
AK 02/03 w: Jana Wilwerscheid 1., Katrin Fiebrich 2., Stella Gerhardus 3. Lilian Fee Bender 4.
AK 04/05 m: Marius Lenz 1., Ben Höse 2.
AK 04/05 w: Chiara Heinzmann 1., Lena Bauseler 2., Sina Wilwerscheid 3., Emilia Kaiser 4., Lotta Molly 5., Ariane Klug 6., Alina Kozan 7., Anna Schilling 8., Lisa Sophie Hensel 9.
AK 06/07 m: Finn Vitocco 1., Leonard Peter 2., Michael Nazarenus 3., Christoph Kaiser 4., Dominik Nazarenus 5., Noah Höse 6., Leo Brenner 7.
AK 06/07 w: Helena Franz 1., Hoang Anh Duong 2., Laura Christin Hensel 3.
AK 08/09 m: Tom Kern 1., Noah Latsch 2., Jona Pfeiffer 3., Josua Vonderach 4., Sandro Lenz 5., Jakob Jarusaen 6.
AK 08/09 w: Marta Veronese 1., Lenia Kaiser 2., Paula Jüsche 3., Carolin Schmidt 4., Larissa Kern 5., Naja Antonia Bläser 6., Singa Fiona Dietzel 7., Maria-Christina Kaiser 8., Caroline Peter 9.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Vereinsmeisterschaften der DLRG

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Neues Krankenhaus: Ungereimtheiten bei der Standortfrage

Die Diskussion um den Standort für ein noch zu bauendes DRK-Krankenhaus, das die beiden Kliniken in Altenkirchen und Hachenburg ersetzen soll, ebbt nicht ab. Die Entscheidung, das neue Hospital am Standort 12 (Bahnhof Hattert), der zur Verwunderung vieler vor Weihnachten urplötzlich noch um Flächen in Müschenbach erweitert wurde, entstehen zu lassen, ist in Absprache mit der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) erfolgt.


Region, Artikel vom 24.01.2020

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Roller-Unfall in Kirchen – Fahrer war schon tot

Nach dem tragischen Verkehrsunfall in Kirchen-Wehbach am vergangenen Sonntag steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach ist davon auszugehen, dass der 55-Jährige schon während der Fahrt und nicht durch den Unfall verstarb.


Ausschusssitzung in Wissen ganz ohne das Thema Straßenausbaubeiträge

Und wieder fand eine Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Wissen statt. Doch diesmal konnten die Tagesordnungspunkte der vergangenen und vertagten Sitzung einmal ohne das Thema der Straßenausbaubeiträge abgearbeitet werden. Nachdem dieser Tagesordnungspunkt gestrichen wurde, verließen Teile der Besucher das Kulturwerk.


Feuer in Asylunterkunft konnte schnell gelöscht werden

In der Nacht zu Freitag, den 24. Januar 2020, gegen 1.15 Uhr, wurde der Löschzug Herdorf der Verbandsgemeindefeuerwehr Daaden-Herdorf zu einem Brand in einer Asylunterkunft in Herdorf gerufen.


Feuer in Obererbach: 80-Jähriger starb eines natürliches Todes

Bei dem Feuer in Obererbach in der Nacht zu Silvester, bei dem zunächst davon ausgegangen wurde, dass ein 80-Jähriger durch den Brand ums Leben kam, steht nun fest: Der Mann war zum Zeitpunkt des Brandausbruchs bereits eines natürlichen Todes gestorben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


SV Elkhausen-Katzwinkel: Königinnentreffen bereitete viel Spaß

Elkhausen/Katzwinkel. Am Sonntag (12. Januar) trafen sich die ehemaligen Königinnen vom Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel ...

Vorverkauf für Karnevalstage mit der KG Wissen hat begonnen

Wisse. Los geht es an Altweiber, dem 20. Februar 2020 um 13.11 Uhr mit der großen Rathausstürmung, der eine Faschingsparty ...

Neujahrsessen des Hospizverein Altenkirchen e.V.

Hemmelzen. Dr. Holger Ließfeld, Vorstandsvorsitzender des Vereins, dankte allen Anwesenden für das große Engagement und die ...

Termine im Überblick: Karneval feiern mit der KG Willroth

Willroth. Bereits am 2. November 2019, zum Dämmerschoppen der KG Willroth e.V., fiel der Startschuss in die Närrische Zeit. ...

Königstreffen SV Elkhausen-Katzwinkel

Katzwinkel. Da der amtierende Prinzgemahl Matthias leider erkrankt war, übernahm Kaiser Wolfgang die Begrüßung. Nach einem ...

Verlosung: Tickets für die Herrensitzung in Wissen zu gewinnen

Wissen. Von „Rumpelstilzje“ Fritz Schopps über Liselotte Lotterlappen und die Funky Marys bis hin zu Akrobatik, Tanz und ...

Weitere Artikel


Marco Weller neuer Trainer der SG 06

Betzdorf. Dirk Spornhauer und der SG-Vorstand waren sich einig, dass ein Neuanfang für die SG unvermeidlich war. „Uns fiel ...

Campingbetriebe im Westerwald ausgezeichnet

Region. Im Turnus von drei Jahren können sich die etwa 3.500 Campingbetriebe in Deutschland der Sterneklassifizierung stellen. ...

Kirchenmusikalische Andacht in Horhausen

Horhausen. Wie in der Vergangenheit, war die Kirche voll besetzt mit Besuchern, die sich von den zahlreichen Mitwirkenden ...

Visionen für die grüne Lunge der Stadt Wissen

Wissen. Sie ist die grüne Lunge der Siegstadt. Allerdings ist sie in die Jahre gekommen und bedarf einer Renovierung. Die ...

Probealarm mit Katastrophen-App in Rheinland-Pfalz

Westerwaldkreis. Wenn am Montagvormittag gegen 9 Uhr bei den Nutzern des Handy-Warnsystems KATWARN in Rheinland-Pfalz die ...

Weihnachtsbäume geschmückt

Raubach/Horhausen. Unterstützung für die Westerwald Bank in Raubach und Horhausen: Schülerinnen und Schüler der Grundschule ...

Werbung