Werbung

Region |


Nachricht vom 23.12.2008 - 18:52 Uhr    

"Germania" sang im Altenzentrum

Gern gesehender Gast in der Weihnachtszeit ist der MGV "Germania" Betzdorf im Altenzentrum. Auch in diesem Jahr umrahmten die Germania-Sänger einen vorweihnachtlichen Gottesdienst.

mgv germania im altenzentrum

Betzdorf. Festlich gestaltete der MGV "Germania" Betzdorf einen vorweihnachtlichen Gottesdienst am Sonntag vor Heiligabend im Altenzentrum Betzdorf. Die heilige Messe, die Pater Peter vom Kloster Bruche zelebrierte, wurde von den zahlreich erschienenen Gläubigen und Hausbewohnern dankbar angenommen. Verstärkt durch die Sopranistin Lieve Gevaert-Goerz brachte der Chor traditionelle adventliche Weisen zu Gehör. Aber auch klassische Werke wie "Panis angelicus" von César Franck und ein "Ave Maria" in einer Bearbeitung für Solo und Chor von Bernhard Kaufmann, der auch die Leitung und den Klavierpart übernommen hatte, kamen zum Vortrag.
Weihnachtlich wurde es im Anschluss an den Gottesdienst, als Chor und Solistin internationale Weihnachtslieder aus Deutschland, England und Amerika vortrugen. Besonders wusste die Solistin mit "The Holy City – Jerusalem" und "Cantique de Noel" zu gefallen. Mit dem abschließend gemeinsam gesungenen "Stille Nacht" verabschiedete sich der Vorsitzende Karl Heinz Mohr sowohl von den Zuhörern als auch von dem Chor von einem ereignisreichen und erfolgreichen Jahr – nicht ohne das Versprechen gegeben zu haben, auch im kommenden Jahr in gewohnter Weise musikalisch im Hause tätig zu werden.



Interessante Artikel




Kommentare zu: "Germania" sang im Altenzentrum

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Lernen statt Ziegen hüten

Kroppach. Tansania ist mit rund 57 Millionen Einwohnern unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern Afrikas. Trotz eines ...

Kreisjugendpflege und Co. bieten viel an in diesem Herbst

Kreisgebiet. In den nächsten Wochen gibt es von der Kreisjugendpflege und zum Teil von den Jugendpflegen der Verbandsgemeinden ...

Michelbach grüßt jetzt per Mühlstein

Michelbach. Nachdem die Sanierungsarbeiten in der Altenkirchener Fußgängerzone abgeschlossen waren, fielen dem Michelbacher ...

Bistum Trier gibt neue Leitung der Pfarrei Betzdorf bekannt

Trier/Betzdorf. Der Trierer Bischof Stephan Ackermann hat die Leitungsteams für die Pfarreien der Zukunft benannt, die zum ...

Geschichtsstunde in die Stadt Altenkirchen verlegt

Altenkirchen. Eine Geschichtsstunde mitten in der Stadt erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8.5 der August-Sander-Schule ...

Ausbildungsstart am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. Start für 32 junge Frauen und einen jungen Mann in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie in der Gesundheits- ...

Weitere Artikel


Wehner wieder im AfB-Landesvorstand

Region. Thorsten Wehner wurde in der Vollversammlung der Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen in der SPD wieder in den ...

Großzügige Spenden überreicht

Forst. Strahlende Gesichter gab es bei Jutta und Uli Fischer von der Kinderkrebshilfe Gieleroth. Zwei Tage vor Heiligabend ...

TuS Bitzen hilft der kleinen Jana

Bitzen. Einen Umschlag mit einem Inhalt von 600 Euro überreichten (von links) Heinz-Otto Lück (Kassierer Förderverein TuS ...

Viel Musik beim Weihnachtsmarkt

Brunken. Bei Glühwein und allerhand Köstlichkeiten konnte man es sich auf dem 11. Weihnachtsmarkt des Musikvereins Brunken ...

Weihnachtskarten im Wandel der Zeit

Region. Weihnachtskarten von "Anno dazumal" spiegeln ihren eigenen Zeitgeist wider, regen zum Nachdenken und Schmunzeln ...

Nikolaus besuchte Kinderchor

Weyerbusch. Im Saal des evangelischen Gemeindehauses feierte der Birnbacher Kinderchor sein diesjähriges Weihnachtsfest. ...

Werbung