Werbung

Nachricht vom 05.12.2015 - 08:34 Uhr    

Tag der Seelsorge in Daaden

Zum elften Mal fand der "Tag der Seelsorge" im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen statt. Mit dieser Veranstaltung sollen Ehrenamtliche, die in den Kirchengemeinden Menschen begleitend zur Seite stehen, in ihrer Arbeit gestärkt werden. Thema des diesjährigen Tages war "Schamgefühl und Probleme beim Älterwerden".

Seelsorgetag der Diakonie in Daaden. Foto: pr

Daaden. Im Evangelischen Gemeindehaus in Daaden kamen über 40 interessierte Frauen und Männer aus den Kirchengemeinden zusammen, um sich mit dem Thema Älterwerden auseinander zusetzen. Viele davon sind in diakonischen Arbeitsfelder der Kirchengemeinden aktiv, etwa im Besuchsdienst, in Beratungs- oder Hospizarbeit aktiv.

"Ziel des Seelsorgetags ist es, Menschen in ihrer ehrenamtlichen Arbeit zu stärken und zu unterstützen. Sie zu informieren, ihnen aber auch ausreichend Raum für Austausch zu geben", so Timo Schneider, Geschäftsführer des Diakonischen Werks Altenkirchen, das den Seelsorgetag durchgeführt hat.

Der Themenschwerpunkt "Schamgefühl und Probleme beim Älterwerden" wurde von Dirk Bernsdorff vom Diakonischen Werk Altenkirchen mit einem Vortrag eingeleitet. Bernsdorff referierte, dass Älterwerden in unserer Gesellschaft häufig mit entscheidenden Veränderungen verbunden ist: Alleinleben, Krankheiten, Verlust von Kontakten, materielle Nöte, körperliche und seelische Veränderungen, eingeschränkte Mobilität und vieles mehr dazu führen in der Leistungsgesellschaft dazu, dass alte Menschen Selbstvertrauensprobleme bekommen, sich für Ihre Situation schämen und oft nicht gelernt haben, sich Hilfe zu holen.

Nach dem Vortrag wurde der Film "Albrechts langer Abschied" gezeigt. Eine Langzeitdokumentation über das Leben und Sterben von Albrecht Lambertz. Der Film dokumentiert sehr persönlich und ohne Tabus das Leben und Sterben von Lambertz und zeigt, wie ein erfülltes und würdevolles Leben trotz zahlreicher Einschränkungen bis zuletzt möglich ist, wenn der Tod seinen Schrecken verliert.

Zum Abschluss wurde sich über das Tabuthema Älterwerden in Arbeitsgruppen ausgetauscht. Dort wurden neben eigenen Erfahrungen zum Älterwerden auch über die ehrenamtliche Arbeit mit älteren Menschen und das Thema Scham und Beschämung ausgetauscht

Weitere Informationen zur Tag der Seelsorge bei der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene des Diakonischen Werks Altenkirchen unter Tel- (02681) 3961 oder info@beratungsstelle-altenkirchen.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Tag der Seelsorge in Daaden

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Vorspielnachmittag beim Musikverein Brunken

Selbach-Brunken. Einmal im Jahr hat die Jugend des Musikvereins Brunken die Gelegenheit, seine Fortschritte in der musikalischen ...

Mit Umwelttechnik zur Allgemeinen Hochschulreife

Betzdorf-Kirchen. Darüber hinaus besteht die Gelegenheit, sich über weitere Bildungsangebote wie beispielsweise die Höhere ...

"Ranzenbande" im Einsatz

Oberlahr. Festlich und bunt schmückten die angehenden Schulkinder des Katholischen Kindergartens St. Antonius Oberlahr den ...

Lisa Halbe ist Vize-Europameisterin

Altenkirchen. Mit einer Silbermedaille in der Damenklasse bis 73 Kilogramm kehrt Sporting-Kämpferin Lisa Halbe von den European ...

Verkehrsunfall: Zwei Fußgängerinnen schwerverletzt

Herdorf. Am Freitag, 4. Dezember, gegen 16.55 Uhr kam es in Herdorf, Schneiderstraße, zu einem Verkehrsunfall. Eine 57-jährige ...

Eröffnung des 8. Betzdorfer Weihnachtsmarktes

Betzdorf. Bürgermeister Bernd Brato freute sich bei der Eröffnung am Freitag, den 4. Dezember, dass es passend zum 8. Betzdorfer ...

Werbung