Werbung

Kultur | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.12.2015 - 11:58 Uhr    

Festliche Musik mit den Bergknappen

Mit einem eindrucksvollen Konzert zum zweiten Advent begeisterte die Siegerländer
Bergknappen-Kapelle Niederschelden unter der Leitung von Markus Heider in der mehr als voll besetzten Aula des Gymnasiums Auf der Morgenröthe.

Foto: Verein

Niederschelden. Nach dem Grußwort des Vorsitzendem Carsten Daub, eröffneten die Bergknappen ihr Konzert mit dem festlichen Marsch "Friedensfeier" von Carl Teike und ließen im Anschluss schon den ersten Höhepunkt des Nachmittages, die Ouvertüre zur bekannten Oper Nabucco von Guiseppe Verdi folgen.

Anschließend kündigte Moderator Jürgen Schneider die zackig dargebotene Konzertpolka
"Hand in Hand" von Bertold Jungkunz an, in der die Solotrompeter Michael Dreisbach
und Carsten Daub glänzten. Bevor es in die Pause ging, präsentierte das Orchester das
Stück "The New Village" von Kees Vlak, dass die Geschichte eines Dorfes mit all Ihren
positiven und negativen Seiten erzählt und den Konzertmarsch "Salemonia" der von Kurt Gäble im Auftrag der Salemer Musikvereine anlässlich des dort stattfindendem
Schlossseefestes geschrieben wurde.

Nach der Pause zeigte das Jugendorchester der Bergknappen unter der Leitung von
Jessica Diehl was Sie zu bieten hatten. Neben den hervorragend interpretierten modernen
Titeln " Do you want to built a snowman" und "Let it Go" aus dem Disneyfilm
"Die Eiskönigin" und dem Stück Farmhouse Rock von Jacob de Haan, begeisterten sie vor allem die jüngeren Konzertbesucher. Aber auch Klassiker wie "Oh du Fröhliche" und
der zum Abschied dargebotene "Glück Auf" Marsch begeisterten das Publikum.

Den stimmungsvollen dritten Konzertteil eröffneten die Bergknappen mit Auszügen aus
dem spannenden und schwungvollen Musical "Starlight Express", dass schon seit
Jahrzehnten in Bochum aufgeführt wird und somit das am längsten laufende Musical der
Welt ist. Danach brachte das Orchester die Besucher mit dem Stück "Rudolph around
The World" in Weihnachtsstimmung. Anschließend gab es etwas ganz Neues zu hören.

Die Bergknappen präsentierten das Stück "Gold von den Sternen" erstmals mit Gesang. Den Musikern gelang beim spielen dieses Titels eine großartige Vorstellung, an der die Solosängerin Sophia Fehlemann mit ihrem souveränen Auftritt großen Anteil hatte. Auch im nächsten Stück die "Weihnachtsgeschichte", gab es eine Überraschung. Mit den bekanntesten Weihnachtsliedern und der Weihnachtsgeschichte nach Lukas, harmonierten das Orchester und Sprecher Heinz Heider wunderbar miteinander und so wurde auch der letzte Besucher in Weihnachtsstimmung gebracht, bevor sich die Kapelle mit den Zugaben "When a Child is born" (in der Sophia Fehlemann ein zweites Mal glänzte) und dem "Bergmannsgruß" nach einem mit viel Beifall bedachten Konzert verabschiedete.

Es ist angenehm zu sehen wie sich eine so traditionelle Kapelle immer wieder neu erfindet und den Zahn der Zeit trifft. Es gab für jeden Geschmack etwas zu hören, von zackigen Märschen bis hin zu anspruchsvollen Ouvertüren, die das ganze Können der Kapelle abverlangte.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Festliche Musik mit den Bergknappen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Der AK-Kurier verlost Tickets

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Neuer Gitarrenkurs für Anfänger bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Unter musikalischen Gesichtspunkten hat das aktuelle Programm der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wieder ...

Weitere Artikel


Fahrplanwechsel bringt Veränderungen

Kreisgebiet. Insbesondere der Schienenpersonennahverkehr wird einige grundlegende Veränderungen mit dem Fahrplanwechsel erfahren. ...

Unfall Auffahrt B 256: Autofahrerin starb an der Unfallstelle

Am Dienstag, 8. Dezember, um 11:15 Uhr, ereignete sich an der Auffahrt zur Umgehungsstraße in Altenkirchen ein schwerer Verkehrsunfall, ...

Neustart bei der Tierkörperbeseitigung im Land

Region. Die Tierkörperbeseitigung in Rheinland-Pfalz ist neu aufgestellt. Als Ergebnis einer europaweiten Ausschreibung soll ...

Kreishaushalt 2016: Zwischen Resignation und Optimismus

Kreis Altenkirchen. „Machtlos“, „Abgrund“, „frustrierend“ oder „Mangelverwaltung“ – die meisten Vertreter der Fraktionen ...

Elisabeth-Kindergarten schmückte Weihnachtsbaum

Scheuerfeld. Mit einer besonderen Adventsidee wandte sich das Team der Scheuerfelder IQ Logistik GmbH an den Elisabeth–Kindergarten ...

Besuch in der Bäckerei Müller

Wissen. Wie wird ein Weckmann gebacken? Wie und wo entsteht unser Brot und vor allem, wie wird eigentlich das "Gitter" ...

Werbung