Werbung

Nachricht vom 12.12.2015    

Musikprojekt: Lieder und Klänge der Welt

Das Projekt im Rahmen des Landesprogramms „Jedem Kind seine Kunst“ in der katholischen Kindertagesstätte St. Joseph Hamm/Sieg fand nach mehreren Wochen seinen Abschluss. Eine Präsentation mit Gästen zeigte das Erlernte.

Foto: Kita

Hamm. Im Zeitraum von Oktober bis Dezember begleitete Daniel Diestelkamp vom Kunsthaus Wäldchen im Rahmen des Landesprogramms "Jedem Kind seine Kunst" die Kinder der katholischen Kindertagesstätte St. Joseph durch sein Musikprojekt.

Unter dem besonderen Thema „Lieder und Klänge der Welt“ konnten unsere Kinder an sechs Tagen aktiv an dieser besonderen Aktion teilnehmen. Es wurden Lieder in verschiedenen Sprachen gesungen und die Kinder durften mit außergewöhnlichen und exotischen Instrumenten Musik machen.

Es war sehr bewundernswert, welche musikalischen Kompetenzen bei den Kindern in dieser Zeit sichtbar wurden und sich weiterentwickelten. Die eigene kreative Persönlichkeit wurde angesprochen und vielschichtige Gestaltungpotenziale von Groß und Klein erlebt.
Nun fand in der Kita St. Joseph die Abschluss-Präsentation statt. Die Gäste konnten Daniel Diestelkamp und die Kinder bei der Durchführung einer musikalischen Einheit erleben und genießen.

Nach der Projektpräsentation gab es bei einem kleinen Imbiss auch für die Eltern die Gelegenheit, Diestelkamp näher kennenzulernen und im Austausch noch mehr über seine Arbeit zu erfahren. Die Kinder zeigten während der Projektphase große Freude und blicken erwartungsvoll auf den nächsten Besuch von Diestelkamp im Frühjahr 2016. Auch die Eltern dürfen sich darauf freuen. Im Rahmen des Elterncafés plant die Einrichtung mit ihm zwei musikalische Nachmittage für Groß und Klein.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikprojekt: Lieder und Klänge der Welt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.


Corona-Pandemie: Wieder eine Neuinfektion im Kreis

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Montag, 25. Mai, bei 163. Den Anstieg um einen Fall verzeichnet das Kreisgesundheitsamt in der Verbandsgemeinde Kirchen. Von den seit Beginn der Pandemie im Kreis positiv getesteten Personen sind 141 geheilt.


Keine Corona-Neuinfektion im Kreis, wieder mehr Geheilte

Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Kreis Altenkirchen liegt am Dienstagmittag (26. Mai, 12 Uhr) wie am Vortag bei 163. Die Zahl der Geheilten klettert von 141 auf 143.




Aktuelle Artikel aus Kultur


Klara trotzt Corona, XXIX. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, 29. Folge vom 21. Mai
Ein lautes, polterndes Geräusch ließ Klara aus dem Schlaf schrecken. ...

Bach-Chor: Kantatengottesdienst zu Pfingsten in der Martinikirche

Siegen. Im Zentrum steht die Bachkantate BWV 74 „Wer mich liebet, der wird mein Wort halten". Zu Gast ist Pfarrerin Annette ...

Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Freudentag in Enspel: Der Stöffel-Park ist endlich wieder geöffnet

Enspel. Die Wiedereröffnung hat sich anscheinend auch im weiteren Umfeld des Westerwaldes herumgesprochen, denn einige Autokennzeichen ...

Buchtipp: „Eifeljugend im Speckmantel“ von Wolfgang Süß

Norderstedt/Dierdorf. Es ist erstaunlich, wie viele Synonyme Heranwachsende in der Eifel für Penis und Masturbation kennen. ...

„Waterloo – The ABBA Show“ kommt in die Stadthalle Betzdorf

Betzdorf. ABBA Review ist, wie der Name sagt, genauso ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des ...

Weitere Artikel


Sichere Mobilität in neuer Umgebung

Region. Der ADAC Mittelrhein e.V. verteilt Flyer mit den wichtigsten Verkehrsregeln in Deutschland an Flüchtlinge. Unter ...

Großeltern besuchten Kita-Kinder

Kirchen. Die Kinder und ihre Erzieherinnen der kleinen altersgemischten Gruppe "Spatzennest" (2 bis 3,5 Jahre) aus der ...

Daadener Turnverein lud zum Nikolaus-Turnen

Daaden. Im Zeitalter modernster Technik, in der Autos, Flugzeuge und Züge immer schneller und schneller werden, ist der Nikolaus ...

BI "Wildenburger Land" informierte

Friesenhagen. Kürzlich setzte die BI Wildenburger Land ihre Aufklärungsarbeit zu Aspekten der Enegiewende im Allgemeinen ...

Adorf bester Senioren-Leichtathlet im Rheinland

Altenkirchen. Der Leichtathletik-Verband Rheinland ehrte kürzlich in Bernkastel-Kues die Deutschen Senioren-Meister und die ...

Wachwechsel bei der Sparkasse in Flammersfeld

Flammersfeld. Am Freitag, 11. Dezember verabschiedete sich der bisherige Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Westerwald-Sieg, ...

Werbung