Werbung

Nachricht vom 13.12.2015    

U17-Mountainbiker Pepe Rahl ist „Sportler des Jahres“

Eine Bilanz die sich sehen lassen kann: Gold in der Gesamtwertung bei der 8-teiligen MTB-Rennserie NRW-Cup, Silber bei den Deutschen MTB Meisterschaften XCO, Bronze in der Gesamtwertung der MTB Nachwuchsbundesliga. Der junge Mountainbiker Pepe Rahl der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet, wurde zum Sportler des Jahres 2015 ernannt.

Mountainbiker Pepe Rahl mit dem Siegerpokal „Sportler des Jahres“. Foto: Karl-Peter Schabernack

Pracht-Niederhausen/Neitersen. Für seine hervorragenden Mountainbike-Ergebnisse im Jahre 2015 wurde Pepe Rahl aus Neitersen, der für die SG Niederhausen-Birkenbeul startet, im Rahmen der Jahresabschlussfeier mit den Sportlerehrungen der (Sportgemeinschaft) SG Sieg, dem Zusammenschluss aller sporttreibender Vereine der Verbandsgemeinde Hamm, zum „Sportler des Jahres“ ausgezeichnet.

Pepe Rahl ist 2015 bei 17 Mountainbike-Rennen an den Start gegangen. Viermal fuhr er als Sieger über die Ziellinie, bei acht weiteren Rennen erreichte er einen Podestplatz.
In der Saison 2016 warten nun neue Herausforderungen auf ihn und obwohl die alte Saison gerade erst abgelaufen ist, kann er es kaum erwarten, dass es endlich wieder losgeht. In der neuen Altersklasse Junioren U19 trifft er auf alte Bekannte aus dem Nationalkader, aber er wird jetzt auch intensive Bekanntschaft machen mit den Rennfahrern aus anderen Ländern und mit Starterfeldern im XCO jenseits von 100 Teilnehmern.



Die UCI World Junior Serie macht sechsmal Station in Europa und Pepe möchte bei allen sechs Rennen am Start sein. Außerdem hat er die KMC Bundesliga mit vier Rennen in Deutschland im Visier. Der Juli 2016 wird ein besonderer Monat mit den Deutschen MTB-Meisterschaften am 16. und 17.Juli im bayrischen Lohr am Main und dem Rennen auf der Hadleigh Farm am 31.Juli, jener Strecke in London, wo 2012 das olympische Crosscountry-Rennen ausgetragen wurde.(kpsch)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: U17-Mountainbiker Pepe Rahl ist „Sportler des Jahres“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Betzdorfer glänzen bei Badminton-Verbandsmeisterschaften

Betzdorf/Nassau. Unter fachmännischer Turnierleitung von Oliver Schönborn (Betzdorf) konnte pünktlich mit den Doppel-Disziplinen ...

Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Blick auf die Zukunft des St. Antonius Krankenhauses

Wissen. Im Jahr 2010 wurde die Tagesklinik für psychisch kranke Menschen unter der Trägerschaft der Gemeinnützigen Gesellschaft ...

Aufwärtstrend im Gastgewerbe hält an

Region/Koblenz. Der Aufwärtstrend in der Tourismusbranche hält weiter an: 58 Prozent der Betriebe im Hotel- und Gastgewerbe ...

Telemedizin - Ein Modell der Zukunft für das Land?

Hamm/Kreisgebiet. Die Rechnung ist ganz einfach: Ein Arzt, der einen Großteil seiner Zeit hinter dem Steuer verbringt, um ...

Niederlage in Herne für Neuwieder Bären

Neuwied. Vier Gegentore in Unterzahl, kein Tor in Überzahl – die Bären verloren die Partie am Herner Gysenberg nicht beim ...

Rettungshundestaffel übte mit Defibrillator

Region. Zur Suche von Vermissten haben sich Rettungshunde vielfach bewährt. Die BRH Rettungshundestaffel Westerwald e.V. ...

Dank an die Hammer "Blumenfrauen"

Hamm. Wie in jedem Jahr trafen sich auf Einladung der Ortsgemeinde Hamm die ehrenamtlich tätigen „Blumenfrauen“ zu einem ...

Werbung