Werbung

Nachricht vom 15.12.2015    

BGV ging auf Weihnachts-Zeitreise

Bad Berleburg war das Ziel der diesjährigen Weihnachtsfahrt des Betzdorfer Geschichte e.V.(BGV). Der historische Weihnachtsmarkt gefiel den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Die BGV-Gruppe in Bad Berleburg. Foto: Verein

Betzdorf/Bad Berleburg. „Weihnachts-Zeitreise“ lautete auch in diesem Jahr das Motto des Weihnachtsmarktes in der Wittgensteiner Stadt. Und dieses Motto macht durchaus Sinn: Rund um das Schloss waren neben auch anderswo üblichen Ständen ebenso Anbieter mit mittelalterlichen Waren vertreten. Die Kleidung der Akteure schien ebenfalls aus dieser Zeit zu stammen, allerlei Musikanten, Schauspieler und Gaukler vervollständigten die Szenerie mit Sprache, Handlung und Aussehen perfekt.

Der Besucher schien sich also tatsächlich auf eine Zeitreise zur Weihnachtszeit begeben zu haben. Die Teilnehmer der Betzdorfer Infofahrt bescheinigten dem Vorstand jedenfalls eine glückliche Hand bei der Auswahl von Bad Berleburg und waren begeistert vom bunten Markttreiben dort.



Geschäftsführer Gerd Bäumer, der die BGV’ler wie gewohnt mit historischen Einzelheiten versorgte, und der Vorsitzende Heinz Stock konnten einen voll besetzten Bus begrüßen und versprachen für das kommende Jahr eine ähnliche Fahrt.


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: BGV ging auf Weihnachts-Zeitreise

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


„Marta“: Der Vintage-Look hat jetzt auch Gebardshain erreicht

In Sachen Lebensqualität gilt Gebardshain als eine der Vorzeigegemeinden des Westerwaldes. Nun ist das Dorf erneut um eine Attraktion reicher geworden: Denn mitten im Ort, am Kirchplatz 14, öffnete nun „Marta" mit beeindruckenden dekorativen Ideen auf 60 Quadratmetern.


Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Bis letzten Sonntag, 13. Juni, verrichtete ein einzigartiger Kran am Marienkrankenhaus in Siegen seine Arbeit. Der orangene 96-Tonnen-Riese wurde benötigt, um schwere Kälteanlagen zu heben. Dort installierten sie Mitarbeiter einer Firma aus dem AK-Kreis. Worum es geht? Das erklären Verantwortliche in einem Video, das atemberaubende Bilder zeigt.


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Kirchen: Polizeibeamter bei Widerstand leicht verletzt

In der Montagnacht (14. Juni) sorgte ein 30-Jähriger für ordentlich Unruhe in der Kirchener Austraße. Er zertrümmerte nicht nur Glasflaschen. Als Polizisten den Betrunkenen in Gewahrsam nehmen wollten, zeigte er sich offenbar mehr als unkooperativ.


Künftige Geldanlagen des AWB nach Greensill-Bank-Pleite: Entscheidungskompetenz noch nicht geklärt

„Aus Fehlern wird man klug“: Das Sprichwort kann eins zu eins auf den Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen übertragen werden. Die Insolvenz der Bremer Greensill Bank mit der Folge, dass der heimische AWB womöglich 3,6 Millionen Euro in den Wind schreiben kann, wird eine erste wichtige Konsequenz zur Folge haben.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Übungsleiter und Trainer schnellstmöglich impfen

Koblenz. Vor diesem Hintergrund appelliert der SBR an alle niedergelassenen Ärzte im nördlichen Rheinland-Pfalz, den ehrenamtlich ...

SV Adler Michelbach überrascht seine Mitglieder

Michelbach. Um dennoch allen Vereinsmitgliedern eine Freude bereiten zu können, beschloss der Vorstand, dass jedes Mitglied ...

NABU-Insektensommer: Käfer, Wildbienen, Fliegen und Falter zählen

Mainz/Holler. Der NABU-Insektensommer ist in seine vierte Ausgabe gestartet. Mitmachen ist ganz einfach: Nehmen Sie sich ...

BUND: Schädliche Chemikalien bei Fast Food-Ketten

Mainz/Region. Burgerbox, Pommestüte oder kompostierbare Suppenschüssel: Essensverpackungen bergen eine unterschätzte Gefahr. ...

NABU: Landesweite Fledermauszählung am Wochenende

Mainz/Holler. Der bereits siebte Fledermauszensus soll dabei helfen, einen besseren Überblick über den Bestand der Fledermäuse ...

Weitere Artikel


Sparkasse spendet 24.000 Euro an die Tafeln

Altenkirchen. Besondere Freude kam am Dienstagmittag, 15. Dezember bei der Spendenübergabe der Sparkasse Westerwald-Sieg ...

Weihnachtsbäume aus dem Wisserland

Wissen. Nicht nur in Wissen hat der Weihnachtsbaumverkauf schon seit geraumer Zeit begonnen. Exemplarisch für viele Unternehmen ...

Weihnachtsmusical "Simeon" im Kulturwerk Wissen

Wissen. Die biblische Weihnachtsgeschichte kennt jeder der im christlichen Abendland aufgewachsen ist. Die Figuren der Weihnachtslegende ...

Neuer Kurs startet im Januar

Daaden. Der Kurs "Rückentraining - sanft und effektiv" kann vielen Menschen helfen, die an Rückenschmerzen oder Schulter-/Nackenverspannungen ...

Nikolaus zu Besuch beim Karnevalsverein

Scheuerfeld. Gut, dass der Nikolaus es in diesem Jahr geschafft hat, den Karnevalsverein Scheuerfeld zu besuchen. Kürzlich ...

Abschied in der Kita Wirbelwind

Kirchen-Freusburg. Kürzlich wurde in der Kita „Wirbelwind“ Abschied gefeiert. Nach einem gemeinsamen Frühstück mit leckeren ...

Werbung